Aufrufe
vor 6 Monaten

10. Dülkener Weihnachtstreff -14.12.2018-

  • Text
  • Weihnachtstreff
  • Dezember
  • Viersen
  • Markt
  • Kinder
  • Buch
  • Elsner
  • Region
  • Werbering
  • Musikfreunde

10. Dülkener Weihnachtstreff

Narrenmühle VIE-L5 C6 Brüggen Niederkrüchten Schwalmtal RHEINISCHE POST FREITAG, 14. DEZEMBER 2018 Elsner zeigt das schöne Grenzland Ein neues Buch will mit 15 Routen die Schönheiten des Grenzlandes zeigen. Für die neue Idee, eine Bank im Laarer Bruch zum „Drei-Länder-Eck zu erklären, werden Unterstützer gesucht. VON BIRGIT SROKA SCHWALMTAL In 15 Spaziergängen durch die Region Schwalm-Mittlerer Niederrhein führt das Buch „Streifzüge“ nicht nur zur Natur rund um Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal. Es ist auch das erste Projekt der Lokalen Aktionsgruppe Region Schwalmtal-Mittlerer Niederrhein. Autor Helmuth Elsner kennt sich aus: Er lebt jetzt in Brüggen, wohnte zuvor in Schwalmtal. Elsner hat die Grundidee des Brüggener Wirtschaftsförderers Guido Schmidt aufgegeriffen und 15 Spaziergänge durch die Region zusammengestellt; auch die 58 Farbaufnahmen sind von ihm. Nicht nur einmal ging oder fuhr er mit dem Rad die beschriebenen Strecken im Wechsel der Jahreszeiten ab. Dies ist nicht Elsners erstes Buch: Im Jahr 2016 erschien sein Buch „Die Schwalm – Geschichte und Geschichten einen fleißigen Flüsschens“. Bereits 1983 schrieb er über die Schwalmtaler Wassermühlen. In dem neuen, 144 Seiten starken Buch gibt er auch einen Überblick über die Historie der Gemeinden.Clou des handlichen Büchleins sind nicht nur die angegebenen GPS-Koordinaten des jeweiligen Startpunktes. Für jeden der 15 Streifzüge gibt es einen QR-Code. Darüber kann der nutzer auf die Seiten des Rad- und Wandertouren-Anbieters Komoot kommen. Die angebotene Route kann dort auch um einen abweichenden Startpunkt ergänzt und vergrößert werden. Auf einer Gesamtlänge von rund 90 Kilometern führen die Streifzüge durch die Region und richten sich sowohl an Besucher, als auch an Einheimische: Sie sollen möglicherweise neue Einblicke erhalten. Elsner will auch dazu beitragen, das Bewusstsein für die Schönheit von Natur und Umwelt direkt vor der Helmuth Elsner (r.) stellte in Brüggen mit den drei Grenzland-Bürgermeistern sein Buch mit „15 Sreifzügen“ vor. FOTO: SROKA Haustüre zu schärfen. Das Vital-NRW-Projekt wurde mit 65 Prozent vom Land unterstützt. Die Volksbanken Krefeld und Viersen beteiligten sich mit einer Spende. Übrig bleibt – wenn alle 1500 Exemplare verkauft wurden – ein Restbetrag von 1000 Euro. Den werden sich die drei beteiligten Kommunen teilen. Die Lokale Aktionsgruppe Region Schwalmtal-Mittlerer Niederrhein ist erst einmal in Vorkasse getreten. Der geschäftsführende Vorstand der Aktionsgruppe besteht aus den Bürgermeistern Kalle Wassong (aprteilos), Frank Gellen und Michael Pesch (beide CDU). Sie freuten sich, nun das fertige Werk vorstellen zu können. „Das Buch soll die digitale Welt mit der Print-Welt verbinden und verbindet zudem die Gemeinden noch stärker miteinander“, sagte Brüggens Verwaltungschef Frank Gellen. „Wir wollen stärker die touristischen Möglichkeiten der drei Gemeinden herausarbeiten lassen“, sagt sein Niederkrüchtener Kollege Kalle Wassong. Beispielsweise könnte eine Bank im Laarer Bruch zum Drei-Länder-Eck erklärt werden und das Element Wasser dort besonders einbezogen werden. Dazu muss aber der Schwalmverband von der Idee begeistert werden. „Erste Vorgespräche hat es bereits mit dem Schwalmverband gegeben“, sagt der Schwalmtaler Bürgermeister Michael Pesch, Schwalmtal. Drei Diebstähle in Schwalmtal: Polizei vermutet Serie SCHWALMTAL (busch-) Geld und Werkzeuge sind die Beute, die Diebe in der Nacht zu Donnerstag bei zwei Einbrüchen in Schwalmtal-Amern und einem Einbruch in Schwalmtal-Waldniel gemacht haben. Wie die Polizei mitteilt, hebelten Einbrecher zwischen 19 und 7.45 Uhr eine Seitentür zu einem Verbrauchermarkt am Vogelsrather Weg auf und stahlen Geld. Sie gelangten auf das Gelände, indem sie den Zaun zu einem benachbarten Autohaus aufschnitten. In Schwalmtal-Amern hebelten Einbrecher zwischen 16 und 7.45 Uhr ein Fenster zu einer Praxis an der Siemensstraße auf, stahlen laut Polizei aber nichts. Ebenfalls in Amern, an der Schellerstraße, öffneten Unbekannte gewaltsam eine Metalltür zu einem Lager. Von dort aus gelangten sie in das Büro, stahlen Geld und Werkzeuge. Die Kripo prüft einen Zusammenhang. Werbering Süchteln ·Dülken Viersen Fenster Haustüren Rollläden Markisen e.V. KOSMETIKINSTITUT Hippel BLAUENSTEINSTRASSE Blauensteinstraße 4·41751 Viersen-Dülken Tel.: 02162/55 657 ·www.kosmetik-hippel.de Sonntag 13.00–18.00 Uhr für Ihre Weihnachtseinkäufe geöffnet!!! INH. O. KÖNNING •LANGE STR. 70 41751 VIERSEN • ( 02162/9 487530 WWW.DUELKENER-SPIELELAND.DE AUCH AUF MO-FR 9:30 –18Uhr, SA9–13Uhr –Anzeige – ❄ – Anzeige – ❄ ❄ ❄ ❄ ❄ ❅ 10. DÜLKENER WEIHNACHTSTREFF ❅ IHR SPIELWAREN-FACHGESCHÄFT ❄ Alter Markt in festlichem Glanz Mit seinen vielfältigen Angeboten setzt der Dülkener Weihnachtstreff stimmungsvolle Akzente. ❄ Auf einen Blick ❄ Samstag, 15. Dezember 12 bis 0 Uhr: Marktstände sind geöffnet 11.45 Uhr: Musikfreunde ziehen über den Weihnachtstreff 12 Uhr: Bürgermeisterin Sabine Anemüller eröffnet den Alten Markt 12.45 Uhr: Adventliches Rudelsingen mit dem Team Weyland 14.15 Uhr JeKits Weihnachtssingen der GGS Dülken 18 Uhr: Treffpunkt zum Rundgang mit dem Nachtwächter 20 Uhr: Konzert Schautermann-Tillies-Jazzband in St. Cornelius 19.30 bis 0 Uhr: X-MAS-Party mit DJ Dieter In diesem Jahr findet der Weihnachtstreff zwar wieder am dritten Advent-Wochenende, aber unter ganz anderen Vorzeichen statt. Piet’s Börse gibt es nicht mehr und so auch den großen, sich drehenden Weihnachtsbaum und die dort stehende Glühweinbude nicht. Während der Weihnachtstreff in den vergangenen Jahren im kleinen Kreis zwischen Hühnermarkt und Börsenstraße stattfand, wird er jetzt auf dem frühzeitig fertig umgebauten Alten Markt veranstaltet. Der Weihnachtstreff wird, dank auch der hohen Beteiligung von Vereinen, Schulen und Kindergärten, ein einladend schöner Weihnachtsmarkt werden, der die Dülkener trotz vieler Skepsis zur vorweihnachtlichen Freude einlädt. Am Samstag, 15. Dezember, treten die Kinder der Grundschule Dammstraße an, um den großen Weihnachtsbaum auf dem Alten Markt und die 30 kleineren rundherum stehenden weihnachtlich zu schmücken. Dabei ist jeder eingeladen mitzumachen. Ein Highlight wird die offizielle Eröffnung des umgestalteten Alten Marktes sein: Am Samstag um 12 Uhr übergibt Bürgermeisterin Sabine Anemüller offiziell mit einer Rede den Alten Markt der Dülkener Bürgerschaft. Anschließend wird sie am Stand der Eligius-Bruderschaft Schmiedezunft kleine Geschenke schmieden, die für einen guten Zweck verkauft ❅ ❅ ❅ ❅ ❅ Ein Abstecher zum Dülkener Weihnachtstreffs lohnt sich, denn hier fallen die Geschenke praktisch Himmel. Außerdem dürfen die Besucher sich auf ein attraktives Unterhaltungsprogramm freuen. MIT VERKAUFSOFFENEM SONNTAG AM 16. DEZEMBER Parfümerie & Kosmetik bis24. Dezember 30 % Rabatt * 3 * Ausgenommen Dienstleistungen, Gutscheine und bereits reduzierte Artikel NEU SEIT AUGUST VIELE SPIELE ZUM AUSPROBIEREN WUNSCHKISTE FÜR JEDEN ANLASS KUNTERBUNTE HELIUMBALLONS UND VIELES MEHR ... ❅ ❄ ❄ werden. Im Lichte der dekorativen Weihnachtsbeleuchtung mit den vielen Stripken an den Dülkener Plätzen und Straßen versammeln sich die Dülkener Vereine in den von Torsten Grüters und seinem Team im vergangenen Jahr gezimmerten Holzbuden. Dabei sind die KG de Üüle, die Eligiusbruderschaft, die Dreistadtmöhnen, die auch den Dülken-Taler verkaufen, das DülkenBüro mit dem Briefkasten für das Christkindl-Postamt, die KG Crazy Kids mit ihrem Kinderprinzenpaar Marvin und Sophie, die Dölker Jonges, der Vaterstädtische Verein, die Narrenakademie und die Pfadfinder. Die Große KG Orpheum wird mit ihrem Jubiläums-Prinzenpaar Paul I. und Sigrun I. ebenfalls anwesend sein. Kunststoff Brandenburg GmbH oHG& Co. KG Telefon 0 02162 62/95 /956990 90 www.kunststoff-brandenburg.de Marcus Vital Lust auf Wohlgefühl Marcus Büschges Venloer Straße 2–6 41751 Viersen-Dülken Fon: 0 2162/26 64 90 Ausstellung &Verkauf: & Eintrachtstraße 40 40 41751 41751 Viersen-Dülken Weihnachtliche Geschenkideen ab 4,50 € Das Christkindl-Postamt ist geöffnet Nachdem Cony Ringendahl im vorigen Jahr so viel Anklang mit dem Himmels-Postamt gefunden hatte, stellte sie es zur Freude der zahlreichen Kinder im DülkenBüro an der Lange Straße 32 auf. Zur Erweiterung der Öffnungszeiten hat sie es nun zum Wochenende auf dem Stand des DülkenBüro auf dem Weihnachtstreff auf dem Alten Markt etabliert. Noch bis Sonntagabend können die Kinder ihre Wünsche an das Christkind dort auf ein Formular setzen, das sie für 1 Dülken-Taler oder 85 Cent erwerben und anschließend in den Briefkasten werfen können. Cony Ringendahl verspricht, dass die Weihnachtspost sofort an das Christkind weitergeleitet wird, damit die Antwort pünktlich zum Heiligen Abend bei den Kindern ankommt. Eine weitere Aktion sind die „Weihnachtskörbchen“ – ein süßes und ein herzhaftes. Im herzhaften stecken zwei Flaschen Dülkener Mühlenbier, zwei Dülkener Im Dülkener Himmels-Postamt können die Kinder wieder ihre Wünsche an das Christkind abgeben. Mettenden, ein Glas Mühlensenf, ein Frühstücksbrett mit Dülken-Motiv und eine DVD „111 Schritte durch Dülken“. Im süßen Körbchen gibt es eine Tasse mit Dülken-Motiv, eine Flasche Dülkener Früchtetraum, eine Packung „Dülkener Kieselsteine“ und die gleiche DVD. Sie sind für je 22 Euro im DülkenBüro als Weihnachtsgeschenk zu kaufen oder am Stand des DülkenBüro auf dem Weihnachtstreff. Eine besondere Überraschung haben sich die Dülkener Einzelhändler ausgedacht. Für ihre „Lieblingskunden“ am verkaufsoffenen Sonntag halten sie eine dekorative Packung Lebkuchen bereit. über 125 Jahre DÜLKEN Kreuzherrenstraße 13 02162 /55924

Sonderveröffentlichungen