Aufrufe
vor 6 Monaten

8. Azubimesse in Erkelenz

8. Azubimesse in

8. Azubimesse in Erkelenz ANZEIGE Welcher Job passt zu mir? Die Azubi-Messe macht aus der Stadthalle wieder ein Zukunftsforum für junge Leute. Was? Wann? Wo? Was? 8. Azubi-Messe der Stadt Erkelenz Wann? Donnerstag, 4. Mai, von 9 bis 15 Uhr Wo? Stadthalle, Franziskanerplatz 1 Und außerdem? Infostände von mehr als 50 Ausstellern, außerdem Vortragsprogramm mit interessanten Themen rund um Ausbildung und Beruf Welcher Job passt zu mir? Bei der 8. Erkelenzer Azubi-Messe gibt es an den Ständen von mehr als 50 Ausstellern Informationen aus erster Hand zu Beruf und Karriere. Es hilft ja nichts: Eine der entscheidenden Weichenstellungen im Leben muss schon in jungen Jahren vorgenommen werden. Was mache ich nach der Schule? Welcher Beruf passt zu mir? Will ich eine klassische Ausbildung absolvieren oder ist ein dualer Studiengang der richtige Weg? Umfassende Hilfestellung für Antworten auf solch quälende Fragen bietet wieder die Erkelenzer Azubi-Messe, für die sich am Donnerstag, 4. Mai, um 9 Uhr die Portale der Stadthalle öffnen. Bis 15 Uhr stehen mehr als 50 Aussteller für die interessierten Schüler und Jugendlichen bereit, um Anregungen und Tipps für die richtige Berufswahl zu geben. Bei der mittlerweile 8. Auflage der von der Stadt Erkelenz veranstalteten Azubi-Messe präsentiert sich die Berufswelt für die jungen Leute damit in einer bislang noch nicht erlebten Vielfalt. „So viele Aussteller hatten wir noch nie“, sagt Sanda Schürger vom Referat für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, die auch in diesem Jahr wieder für die Messe-Organisation verantwortlich ist. Den Aussteller-Rekord wertet sie als einen Beleg dafür, dass die Stadt mit ihrer Tipps für einen guten tart ins Berufsleben Azubi-Messe-Initiative goldrichtig liegt. „Die Unternehmen haben erkannt, dass ihre Teilnahme an der Messe einen wichtigen Beitrag zur eigenen Bestandssicherung leistet, da Erkelenz als große Schulstadt in allen Bereichen das gewünschte Nachwuchspotenzial anbieten kann“, so Sandra Schürger weiter. Für die jungen Messe-Besucher bedeutet das: Selten waren die Chancen, Wunsch und Wirklichkeit in Sachen Berufswahl möglichst passgenau übereinander zu bringen, so groß wie heute. Der Weg in die Stadthalle könnte dieses Mal also besonders lohnend sein. Bei den Ausstellern handelt es sich zu überwiegenden Teil um ortsansässige Arbeitgeber – von großen überregional agierenden Unternehmen über mittelständische Betriebe bis hin zu erfolgreichen Dienstleistungsunternehmen und Geldinstituten. Mit dabei sind jedoch auch Unternehmen unter anderem aus dem Aachener, Mönchengladbacher und Düsseldorfer Raum. Die Besucher der Messe haben nicht nur die Möglichkeit, sich bei den Personalfachkräften der einzelnen Aussteller über Qualifizierungsanforderungen und Karrierechancen zu informieren. Mindestens ebenso interessant dürften die Darstellungen von aktuellen Auszubildenden der Unternehmen sein, die an den Aussteller- Ständen ebenfalls Rede und Antwort stehen. gramm viele gute Gelegenheiten, in die Ausbildungswelt Erkelenzer Unternehmen hineinzuschnuppern. 12 Uhr: Grundlagen der Sozialversicherung/Erste Hilfe Kurs, Referenten: Jürgen Jäger, Andreas Spahn 12.30 Uhr: Fachverkäufer/-in – Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft, Referent: Max Esser (Juniorchef der Fleischerei Esser) 13 Uhr: Mathe und Informatik dual studieren, Referent: Christopher Kelch 13.30 Uhr: Ausbildung an der So wird’s bei uns gemacht: Auszubildende lassen sich an den Messeständen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Hermann-Josef- Krankenpflegeschule, Referenten: Michael Hansen und Auszubildende 14 Uhr: Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu Berufen im Gesundheits- und Bewe- Schon mit der Bewerbungsmappe werden die Weichen für die berufliche Zukunft in die entscheidende Richtung gestellt. Darum gehört der Bewerbungsmappen- Check, den die Bundesagentur für Arbeit während der Azubi-Messe kostenlos anbietet, fast schon zum Pflichtprogramm für die jungen Messebesucher. Denn laut Statistik gibt es bei mehr als der Hälfte der Bewerbungsmappen noch Luft nach oben. Die richtigen Tipps auch für die formalen Kriterien, die beachtet werden sollten, helfen in der Praxis weiter. Darüber hinaus bietet die Azubi-Messe mit einem umfangreichen Vortragsprogungsbereich, Referent: Dozenten-Team Präha Bildungszentrum Düsseldorf 14.30 Uhr: Bachelor of Arts Food Management, Referent: Johannes Pusch, Student

Sonderveröffentlichungen