Aufrufe
vor 6 Monaten

Brunnenfest in Willich-Anrath

Brunnenfest in

Ein Fest für Klein und Groß Anrath feiert am kommenden Wochenende zum 28. Mal sein Brunnenfest mit einem vielseitigen Programm. Infos Das Brunnenfest startet am Samstag, 10. Juni, um 18.30 Uhr. Am Sonntag, 11. Juni, geht es ab 11 Uhr los. Offizielles Ende ist am Sonntag gegen 19 Uhr. Die gesamte Fußgängerzone samt Auf dem Sand, Kirchplatz und die Viersener Straße gehören zur Festfläche. Der Sonntag ist zudem verkaufsoffen. Bühnenprogramm Auf der Bühne an der Kirche eröffnen um 11 Uhr Thomas Helten vom Werbering und der Willicher Bürgermeister Josef Heyes das Fest. Danach zeigen die Kinder der Albert-Schweitzer-Grundschule, dass sie Platt sprechen können. „Capoeira Kinder“ präsentieren afro-brasilianische Kampftanzkunst: Capoeira verbindet Kampf, Tanz und Akrobatik zu einer explosiven Mischung. Der Gospelchor der Anrather Lebenshilfe schließt sich an. Danach werden die Gegenstände über die Bühne fliegen: Die Schiefbahner Jonglage- Fachfrau Angela Mahlitz und Beim Anrather Brunnenfest kommen kleine und große Besucher gleichermaßen auf ihre Kosten. Am nächsten Wochenende findet es zum nunmehr 28. Mal statt. ums verkaufen Lose für den schuleigenen Förderverein, die Landjugend verkauft selbst gebackenen Kuchen und Slush- Eis. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte – reichlich Gelegenheit, sich mit den aktuellen Sommertrends einzudecken. Die Küche kann am Sonntag getrost kalt bleiben. Deftiges und Süßes sind auf dem Brunnenfest gleichermaßen vertreten, zum Essen „auf die Hand“ oder gemütlich in der Sonne sitzend. Ein tolles Fest wird es auch für die jüngeren Besucher: Es bietet Kinderschminken, eine ihre Jonglagegruppe „Wirbelwind“ lassen Bälle, Keulen und anderes durch die Luft sausen. Mit der „Reggaemusik Band“ zieht erneut Sonne auf die Bühne, bevor die Halle 22 demonstriert, mit wie viel Spaß der innere Schweinehund überwunden werden kann. Mit den „Leddschesweaver“ stellt sich Genuss für die Ohren ein, bevor es mit TanzArt Viersen und der Halle22 wieder sportlich wird. Den Abschluss macht gegen 16.15 Uhr die „Living Years Band“. Straßenmusik bieten zwei junge Musiker mit Gesang und Gitarre in Höhe der Sparkasse: Sie spielen aktuelle Songs. Ballonfrau zaubert Tiere und andere phantasievolle Wesen hervor. Ein Highlight ist das Dortmunder Puppentheater von Maik Graf von Leonstein. Mit viel Liebe zum Detail haucht er den Puppen Leben ein und begeistert nicht nur die jungen Zuschauer mit seiner Art zu spielen. Für seine hervorragende Arbeit wurde er 2015 zum WDR Sommertalent gekürt. Beim Brunnenfest lädt er von 12 bis 17 Uhr zu stündlichen Aufführungen ein. Seine Bühne steht am Ende der Jakob-Krebs-Straße in Höhe „Sternenhimmel“. Der „Aerotrim“ stellt die Welt kurzer- A nrather WERBERING Samstagabend – Einlass 18.30 Uhr 10. Juni Shaby’s ProJam Es spielt die Band: hand gefahrlos auf den Kopf. Auf der Straße „Auf dem Sand“ und „für die kleinen Besucher haben wir noch eine ganz besondere Art von Bull-Riding“, macht Anja Hasenbeck vom Arbeitskreis Feste des Werberings weiter neugierig. Schnäppchenjäger können sich auf dem Kindertrödelmarkt entlang des Rathauses eindecken. Wer einen Stand aufbauen möchte, sollte rechtzeitig da sein: Die Stellflächen sind aufgezeichnet, mitmachen ist kostenfrei. Sind die Flächen belegt, geht nichts mehr. Auch Autofreunde kommen auf ihre Kosten. Am Sonn- lädt ein: ab 11.00 bis 18.00 Uhr verkaufsoffener Sonntag 11. Juni umfangreiches Bühnenprogramm mit Gwen Jolie Reggaemusik Band und Living Years Band Kindertrödel Puppenbühne Es ist Frühsommer und dazu gehört in Anrath traditionell das Brunnenfest: Am 10. und 1. Juni lädt der Werbering Anrath zum Fest in den Ort ein – zum 28. Mal. Auftakt ist wieder am Samstagabend mit einer Party auf dem Kirchplatz: Um 8.30 Uhr geht es los, um 20 Uhr beginnt die Live-Musik mit „Shaby´s ProJam“. Die Besucher werden mit Bier, Cocktails und alkoholfreien Getränken bestens versorgt, es gibt Bratwurst, Pommes und anderes. Am Sonntag beginnt das Fest um 11 Uhr mit vielen Shopping-Möglichkeiten. Die Anrather Einzelhändler und zahlreiche Aussteller bieten ein abwechslungsreiches Warenangebot: Gewürze, Wein, Patchwork-Arbeiten, Schmuck, Bücher und Bekleidung. Dazu gibt es Info-Stände – etwa vom Fitness- und Gesundheitsstudio Halle 22, vom Senioren PC- Club, Bürgerverein, Anrather Frauenchor oder Anrath 1tausend. Sie alle repräsentieren das Leben in Anrath. Die Schüler des Lise-Meitner-Gymnasitag zeigen Autohäuser aktuelle Modelle entlang der Viersener Straße vor. Dort sind zudem die Handwerker zu finden, die ihre Gewerke vorstellen. Sascha Kain hat die Palette zusammengestellt. „Wobei es kein historisches Handwerk ist, sondern aktuelle Gewerke“, informiert Thomas Helten, Geschäftsführer des Werberings. Besucher können entlang der Stände, zu denen unter anderem Elektriker, Installateure und Gartenbauer gehören, bummeln und sich über Trends, neueste Techniken und Angebote unverbindlich informieren. Brunnenfest und Frühjahrskirmes2017 Musikgenuss pur Die Formation „Shaby’s Pro- Jam“ bietet besonderen Musikgenuss: Alle fünf Profimusiker der deutschen Musikszene haben schon mit international bekannten Musikgrößen auf der Bühne gestanden. Schlagzeuger ist Charly T., ein Urgestein der deutschen Rockgeschichte, der auf über 100 Produktionen zu hören ist, die sich weltweit millionenfach verkauft haben. Er spielte 13 Jahre lang als Schlagzeuger für Marius Müller Westernhagen und unter anderem auch für Wallenstein, Nena, LSE, Twelve Drummers Drumming und The Lords. Paddy Boy Zimmermann gehört zu den besten und talen- tiertesten Gitarristen Deutschlands und spielt derzeit für die international bekannte Sängerin Wrecia Ford aus den USA. Sein Pendant am Bass, Udo Walter ist einer der gefragtesten Musiker seines Instrument auf diesem Kontinent Robert Collins indes ist einer der ausdrucksstärksten Sänger in der deutschen Rockszene. Alle fünf zusammen ergeben unter dem Namen „Shaby’s ProJam“ eine erfrischende, groovende und rockende Band, die ihr Publikum mitreißt. Sie arbeiten mit viel Liebe zum Detail am üblichen Coverband-Konzept vorbei und lassen sich genügend Raum für Improvisationen.

Sonderveröffentlichungen