Aufrufe
vor 3 Monaten

Das Fest der Blütenpracht -08.09.2017-

Das Fest der Blütenpracht

Das Fest der Blütenpracht BLUMENSONNTAG IN RHEYDT MIT VERKAUFSOFFENEN GESCHÄFTEN Ein blühender Tag in Rheydt Beim Blumensonntag in der Rheydter Innenstadt gibt es einen Fahrradmarathon, Street Food und einen verkaufsoffenen Sonntag mit Musik. VON CHRISTIAN LINGEN Der Blumensonntag in Rheydt ist eine Veranstaltung mit Tradition. Seit 59 Jahren feiert der Stadtteil das Fest und sorgt für einen Tag dafür, dass der Marktplatz so richtig farbenfroh wird. Er ist der Mittelpunkt des Blumensonntags. Dort stehen florale Dekorationen, gibt es Musik und einen Biergarten. Das Rheydter Citymanagement als Veranstalter arbeitet unter anderem mit der evangelischen Jugendkirche zusammen. In einer Ferienaktion haben Kinder alte Fahrräder bunt gestaltet, die am Sonntag blühend dekoriert präsentiert werden. Blumige Drahtesel kommen auch beim zweiten Am Sonntag lädt die Rheydter Innenstadt wieder mit einem floralen Ambiente zum Blumensonntag ein. FOTO: ISABELLA RAUPOLD Fahrradmarathon des ADFC durch die Innenstadt zum Einsatz. Start ist um 12.30 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Café Rossini. 30 Runden müssen auf einer 700 Meter langen Strecke absolviert werden. Die Fahrräder mit dem schönsten Blumenschmuck werden anschließend prämiert. Auf der Wiese neben der Hauptkirche bietet das Quartiersmanagement jede Menge Spaß für die kleinen Besucher. Es gibt unter anderem ein Hockeyfeld und eine Seifenblasenaktion. Entlang der Marktstraße, auf dem Harmonieplatz und an der Hauptstraße findet zum ersten Mal ein Street-Food-Festival statt. Eröffnet wird der Blumensonntag um 12 Uhr auf der Bühne auf dem Marktplatz. Anschließend spielt dort die Coverband Just:is ein Konzert. Von 13 bis 18 Uhr öffnen dann die Geschäfte und die Einzelhändler laden zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Sonderveröffentlichungen