Aufrufe
vor 4 Monaten

Die Mönchengladbacher und Korschenbroicher Schützenfeste im August -ET 04.08.2017-

Die Mönchengladbacher und Korschenbroicher Schützenfeste im August -ET

Zur Parade, Augen rechts! DIE MÖNCHENGLADBACHER UND KORSCHENBROICHER SCHÜTZENFESTE IM AUGUST Endspurt für die Schützensaison Bevor Anfang September das Stadtschützenfest ansteht, legen die Schützen noch einmal richtig los. VON CHRISTIAN LINGEN Sechs Bruderschaften und drei Vereine sorgen in diesem Monat für die letzten Schützenfeste vor dem großen Höhepunkt, dem Stadtschützenfest im September. Im Bezirksverband Mönchengladbach, Rheydt, Korschenbroich geht es in diesem Monat noch einmal so richtig rund. An diesem Wochenende feiert die St. Christophorus Bruderschaft Dorthausen und begrüßt dabei auch Schlagersängerin Iris Criens. Ein typisches Schützenfest auf dem Dorf gibt es an diesem Wochenende in Schelsen. Vor allem die Kranzniederlegung am Sonntagmorgen ist stets ein emotionaler Moment. Bei der St. Margareten-Bruderschaft Hockstein, die am zweiten Augustwochenende feiern wird, gibt es mit Michael Kremer einen Minister, der als XXL-Majestät in die Geschichte der Bezirksmajestäten einging. Gewaltigere Schützenkompetenz geht nur schwer. Vor prunkvoller Kulisse feiert Das Schützenfest in Tackhütte gehört zu den kleinsten. Trotzdem ist es sehr zünftig und die Stimmung richtig gut. FOTO: ISABELLA RAUPOLD die St. Sebastianus Bruderschaft Liedberg. Der historische Ortskern gibt dem Schützenfest den gebührenden Rahmen am dritten Augustwochenende. Ganz klein feiert dann parallel der Schützenverein Tackhütte St. Mariä Himmelfahrt. Die Honschaft besteht nur aus wenigen Straßen, deshalb sind die Marschwege nicht ganz so weit. Eines der größten Schützenfeste im August feiert die St. Helena Schützenbruderschaft Rheindahlen und Kirchspiel. Mit Friedhelm Reuter steht dort am dritten Augustwochenende ein Kaiser an der Spitze des Regiments. Auch am vierten und letzten Augustwochenende finden gleich drei Schützenfeste auf einmal statt. Als einzige Bruderschaft feiert dann die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Herrenshoff. Die zwei anderen Schützenfeste am letzten Wochenende im August werden von Vereinen ausgerichtet. In Speick feiert dann der Bürgerschützenverein St. Hermann-Josef und startet mit einem Oktoberfest in sein Festwochenende. Nach einem Unwetter im vergangenen Jahr hofft man dort auf gutes Wetter. Der Bürgerschützenverein St. Franziskus Untereicken hat neben den Majestäten eine Bäukönigin, also eigentlich eine Erntekönigin. Damit zeigen die Schützen, zu welcher Jahreszeit sie feiern und halten eine alte Tradition hoch. Wer mag, kann also jedes Wochenende Schützenfest feiern.

Sonderveröffentlichungen