Aufrufe
vor 2 Wochen

Direkt aus dem Hofladen -03.10.2018-

Direkt aus dem Hofladen

Anzeige Anzeige Direkt aus dem Hofladen Aus der Region: Gänse Hähnchen Puten Wachteln Eier täglich frisch, direkt vom Erzeuger und natürlich aus Bodenhaltung! Gebr. Küppers · Im Rottfeld 4 · 41564 Kaarst · Tel. 02131/61383 Öffnungszeiten: Äpfel, Kartoffeln, Milch, Käse, Honig, Marmeladen, Wurst (hausgemacht) Montag 7.30-12.00 (Nachmittags geschlossen) Di. bis Fr. 7.30-12.00 und 14.00-18.00 · Samstag 7.30-13.00 www.gefluegelhof-kueppers.de Jetzt neu, glückliche Eier aus eigener Freilandhaltung Wir bieten Ihnen aus eigenem Anbau: Äpfel Mini-Kiwis Birnen Einkaufen auf dem Herbstzeit ist Gemüsezeit! Bremer-Hof Inh. Josef Bremer Öffnungszeiten Café und Hofladen: Montag bis Freitag 09.00–13.00 Uhr und 14.00–18.00 Uhr, Samstag 09.00–13.00 Uhr Edelobst Schumacher Telefon 02133/90603 Dormagen-Nievenheim Fax 02133/93502 Bismarckstraße 118 E-Mail suelzhof@gmx.de www.edelobst-schumacher.de Herbst- und Handwerkermarkt Heute von 10.00 – 17.00 Uhr Ab 11.00 Uhr erwartet unsere kleinen Besucher ein buntes Programm, z. B. Hüpfburg u. Pänzmobil, Kürbisschnitzen u. -bemalen. Knospenheide Stck. ab 0,99 € Gärtnerei Stefen Am Rehwinkel 26, Dormagen-Gohr Tel. (0 21 82) 885025 Mo.–Fr. 9.00–18.00, Sa. 8.30–16.00 Uhr ·www.gaertnerei-stefen.de Frische Landprodukte direkt vom Erzeuger! Kartoffeln – Eier – Gemüse – Salate – Obst – Wurst – Geflügel und vieles mehr Karl Bernhard Bohr Großer Mühlenweg 41 – 41564 Kaarst-Holzbüttgen Tel.: 0 21 31/66 6807 Jedes Obst und Gemüse ist nahezu das ganze Jahr über im Handel verfügbar. Wer jedoch saisonal einkauft, erhält nicht nur beste Qualität, sondern schont auch Geldbeutel und Klima, rät das Bundeszentrum für Ernährung. Es ist noch gar nicht so lange her, als man sich beim Kauf von frischem Obst- und Gemüse ganz selbstverständlich am Kalender orientiert hat: Erdbeeren, Spargel oder Apfelsinen hatten feste Angebotszeiten, die mehr oder weniger klar begrenzt waren. Heute scheint der Blick auf den Kalender überflüssig zu sein. Schließlich findet man beinahe jedes Obst oder Gemüse ganzjährig im Handel - Unterglasanbau, schnelle Transportmittel und eine ausgefeilte Lagertechnik machen es möglich. Doch auch Importe und aufwändige Anbautechniken ändern nichts daran, dass fast alle Obst- und Gemüsearten in bestimmten Monaten besonders reichlich verfügbar sind, sprich „Saison haben“. Diese Zeit entspricht in der Regel den klassischen Erntezeiten im heimischen Freilandanbau. Aber lohnt es sich wirklich, trotz eines nahezu lückenlosen, ganzjährigen Angebotes darauf zu achten, wann welches Gemüse und welche Frucht Saison hat? Die Antwort auf diese Frage lautet grundsätzlich ja, sagt das Bundeszentrum für Ernährung. Jetzt, im Herbst, ist Erntezeit. Die Tresen der Hofläden in der Region sind prall gefüllt. Mit Kürbissen für Dekorationen und leckere Gerichte gleichermaßen, mit Feldsalat und Rosenkohl und Möhren und Kartoffeln. Typische Herbstgemüse sind auch Chinakohl, Weiß- und Rotkohl. Lecker auch das Obst: Äpfel und Birnen, Pflaumen und Quitten. Eben alles, was auf heimischen Feldern, an Bäumen und Sträuchern gereift ist. Und was die Kunden direkt frisch nach Hause tragen können. Die Herbstküche ist bunt, sie ist lecker – und sie ist gesund. Alle Kohlsorten sind Spitzenreiter im Vitamin- und Mineralstoffgehalt. Besonders vertreten ist Magnesium, Kalium, Kalzium, Vitamin C, Folsäure, B1, B2 und B6 und sekundäre Pflanzenstoffe wie Senföle. 100 Gramm rohes Weißkraut enthält etwa die gleiche Menge Vitamin C wie ein kleines Glas Orangensaft. Wird das Gemüse leicht bissfest gekocht, nimmt der Gehalt im Vergleich zu anderen Gemüsesorten sogar zu. Bei dem Prozess spaltet sich Ascorbigen, die Vorstufe zum Vitamin C, und setzt Vitamin C frei. In der Küche sind Herbstgemüse und -obst vielfältig einsetzbar. Die verschiedensten Gerichte können daraus gezaubert werden. Aus Kürbis entstehen leckere Suppen, Kuchen oder sogar Plätzchen. Blumenkohl lässt sich als gedämpftes Gemüse schonend zubereiten, kann aber auch in einem Auflauf verwendet werden. Karotten, gemischt mit Erbsen, sind eine beliebte Beilage zu Fleisch und schmecken ebenso roh. Sellerie und Rote Beete ergänzen hervorragend jeden Salat. Und der hohe Eisengehalt von frischem Spinat sorgt in Kombination mit anderem Herbstgemüse für eine gesunde Wirkung aller Zutaten. Wer hautnah erleben will, was der Herbst an Spezialitäten zu bieten hat, sollte sich den Herbstmarkt beim Gänsepeter an der Kölner Straße 2 in Rommerskirchen-Ramrath nicht entgehen lassen. Am Sonntag, 14. Oktober, von 11 bis 17 Uhr, zeigen mehr als 25 Aussteller, was Landwirtschaft und Handwerk zu bieten haben, gibt’s Tiere zum Anschauen und Anfassen und ein tolles Programm für Kinder. Und natürlich viele kulinarische Leckerbissen wie zum Beispiel Entenkeulen aus dem Smoker. Und bereits heute ab 10 Uhr präsentiert die Gärtnerei Stefen, Am Rehwinkel 26 in Dormagen-Gohr, „Alles rund um den Herbst“ beim Herbst- und Handwerkermarkt. Angeboten werden unter anderem handgefertigte Waren, Kinder können Kürbisse schnitzen und sich tolle Gesichter malen lassen, eine Hüpfburg gibt’s auch, und das Pänzmobil fährt vor. Und auch das gehört zum Herbst: Genuss. Große und kleine Besucher können sich auf Leckeres zu essen freuen. •ERDBEEREN •HIMBEEREN • Kartoffeln, Obst, Gemüse, Tiernahrung, Gemüse und Zierpflanzen saisonbedingt. Gas und Kaminholz und vieles mehr Friedensstr. 48 • 41517 GV-Gindorf • Tel.: 0 21 81/4 35 78 ERDBEER REN • HIMBEEREN • ERDBEEREN •HIMBEEREN ERDBEEREN •HIMBEEREN •ERDBEEREN •HIMBEEREN • • • Broicher Dorfstraße 75 ·41542 Gohr-Broich Tel. 02182/66 95 ·www.spargelhof-feiser.de • • • Peter u. Renate Eßer · Kölner Str. 2 · 41569 Rommerskirchen-Ramrath Fon 02182 871773 · info@gaensepeter.de · www.gaensepeter.de •ERDBEEREN •HIMBEEREN • Hofladen Hofmetzgerei Geflügel –Schwein –Rind–Kalb Hausgemachte Suppen –Soßen Eintöpfe –Marmeladen Weidegänse und Flugenten aus artgerechter Haltung im Ganzen, Brust oder Keulesowie Saucen. Nächster Schlachttag:18. Okt. 2018 Wild Bratwurst Frikadellen Broicherseite 14 •41564 Kaarst •Telefon 02131/54 20 62 www.Bauer-Berrisch.de •bauer-berrisch@gmx.de demnächst Wildspezialitäten Gans Enten Kaninchen Wevelinghoven, Marktplatz 14 Tel.: 02181/74944 E-Mail: koernerecke@t-online.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00-19.00 Uhr, Sa. 9.00-15.00 Uhr Einkaufen auf dem Eggenhof Aktuell: Kürbisse Federweisser ZwiebelKuchen Jetzt d‘ran denken: MARTINSGANS rechtzeitig bestellen! PFlaumenKuchen u. v. m. aus eigenen Anbau Eggenhofstraße 9, 41462 Neuss Telefon 02131/54 15 63, www.eggenhof-neuss.de Freilandeier aus dem Mobilstall Um die Weideflächen zu schonen, ziehen die Hennen mit ihrem Stall immer ein Stück weiter. Hofladen freitags geöffnet Konrad Oerding • Am Reckberg • 41468 Neuss • www.oerdings-hof.de •Eigene Metzgerei •Obst und Gemüse •Blumenschmuck Öffnungszeiten: donnerstags freitags samstags 09.00–18.00 Uhr durchgehend 09.00–18.00 Uhr durchgehend 09.00–13.00 2.30 Uhr Im Kamp 11 •41470 Neuss Tel. 02137/61 53 •Fax. 02137/7 64 72 Lecker auf dem Lande

Sonderveröffentlichungen