Aufrufe
vor 9 Monaten

Erfolgreiche Frauen -08.03.2018-

Erfolgreiche Frauen

Langer Weg zur Gleichstellung „#PressforProgress: Auf Fortschritt beharren“ lautet in Deutschland der diesjährige Leitspruch zum Internationalen Frauentag am 8. März. Die Dringlichkeit dieses Mottos verdeutlichen die Zahlen des „Global Gender Gap Report“ 2017. Nach dessen Bericht würde es noch sage und schreibe 217 Jahre dauern, bis Frauen weltweit die gleichen Chancen und Rechte auf dem Arbeitsmarkt zugestanden werden, die für Männer seit jeher selbstverständlich sind. So liegt Deutschland im globalen Vergleich des Rankings von 2017 vor Namibia auf Platz zwölf. Sogar Ruanda liegt weit vor Deutschland auf Platz vier – das macht doch sehr nachdenklich. Da ist es gut, dass es in unserem Land Frauen wie Monika Ortmanns gibt. Als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hilden versteht sie ihren Beruf als Herzensangelegenheit. Eine Herzensangelegenheit ist es auch, die noch immer gegen Frauen vorherrschende Gewalt anzuprangern. Begonnen hat das im Jahr 1910 mit der deutschen Sozialistin Clara Zetkin, die auf dem II. Kongress der Sozialistischen Internationale in Kopenhagen forderte: „Keine Sonderrechte, sondern Menschenrechte“ und damit den ersten Schritt auf dem Weg zur Gleichstellung machte. Zum inzwischen 107. Weltfrauentag hat Monika Ortmanns mit Kooperationspartnern ein kritisch-humoristisches Programm auf die Beine gestellt. Ein weiteres Highlight ist im Rahmen des diesjährigen Equal Pay Day am 18. März – der deutschlandweiten Erinnerung der aktuellen Lohnlücke von 21 Prozent zu Ungunsten der weiblichen Lohn- und Gehaltsempfänger – die Kabarett-Dramödie „Kill me, Kate! – Die gezähmte Widerspenstige“ von und mit Inka Meyer. Mit Scharfsinn und Witz setzt sich die bekannte Kabarettistin und Schauspielerin am Sonntag, 18. März von 17-19 Uhr in der Stadtbücherei Hilden mit den Klischees und Erwartungen an die Frau von heute auseinander. Mode aus Leidenschaft Alice Fashion steht für Exklusivität, hochwertige Modelabels und kompetente, persönliche Beratung. In herrlichem Ambiente begeistert Inhaberin Eveline Flüchter ihre Kundinnen mit einer ausgesuchten Modevielfalt vom Feinsten. Dabei findet jede Kundin das ihrem Stil entsprechende Outfit von topmodisch über sportlich, klassisch bis lässig. Für den Alltag oder großen Abend – Alice Fashion kleidet die Frau von Kopf bis Fuß mit aktueller, außergewöhnlicher Mode. Feine Schuhe und edle, entsprechende Accessoires wie Handtaschen oder Gürtel verstehen sich von selbst. Die stilsichere, persönliche Beratung ist das absolute Steckenpferd der modebegeisterten Chefin, der ein ebenso engagiertes Team zur Seite steht. „Die persönliche Beratung in vertrauensvoller Atmosphäre ist unsere Stärke“, weiß Eveline Flüchter. „Wir sorgen für das perfekte Outfit für jede Gelegenheit und möchten, dass unsere Kundinnen sich wohlfühlen. Ein Glas Sekt oder ein Espresso runden das besondere Einkaufserlebnis in unserem Geschäft ab.“ Alice Fashion, Evelin Flüchter, Heiligenstraße 8, Hilden Telefon 02103-55845, www.alice-fashion.de Schön und entspannt Schon als kleines Mädchen hat sie gerne Menschen verändert. So musste die Schwester für erste Schminkversuche und Flechtfrisuren herhalten. „Meine Liebe zum Friseurberuf habe ich erst während meiner Ausbildung entdeckt“, gesteht Nurdane Zengin, die ursprünglich Maskenbildnerin werden wollte. Nun verbindet sie in ihrem Salon, der den Charme des denkmalgeschützten Hauses bewahrt, gekonntes Make-up und stylische, typgerechte Frisuren in Vollendung. Durch stetige Fortbildungen sind die Friseurmeisterin und ihr Team immer am Puls der Trends. Die Fachfrau für Schönheit ist ebenso auf das Wohlgefühl ihrer Kunden bedacht und bietet unter dem Motto „Entspannung und Auszeit vom Alltag“ spezielle Kopfmassagen, besondere Peelings oder aromatische Kompressen für die strapazierte Kopfhaut an. Als „Ladies Day“ sind die Montage Frauen vorbehalten, zu dem das KreHaartiv-Team seine weibliche Kundschaft bei einem Gläschen Sekt in entspannter Atmosphäre empfängt. Salon KreHaartiv, Nurdane Zengin, Richrather Straße 88, Hilden Telefon 02103-97845 75 Ganzheitliche Gestaltung Als eine der Jüngsten legte sie ihre Meisterprüfung ab und trägt den Titel Raumausstattermeisterin bereits seit ihrem 21. Lebensjahr. Schon zwei Jahre später wagte Susanne Höhenberger den Sprung in die Selbstständigkeit. In diesem Jahr feiert sie ihr 15-jähriges Firmenbestehen. Individuelle Raumgestaltung versteht die Mutter von zwei Kindern als komplette Wohnraumberatung: vom richtigen Standort der Möbel über die Auswahl der passenden Farben, Formen und Materialien, legt die Meisterin ihres Fachs größten Wert auf ein ganzheitliches Beratungskonzept: „Es muss nicht nur schön und harmonisch aussehen. Unsere Kunden sollen sich in ihren Räumen kompromisslos wohlfühlen, wobei der praktische Nutzen nicht zu kurz kommen darf.“ Ein junges, dynamisches Team von drei Mitarbeitern zieht mit Susanne Höhenberger in Sachen Dienstleistung rund um Raumausstattung, die in Kürze um Home Staging erweitert wird, am selben Strang. Raumausstattung Susanne Höhenberger, Gerresheimer Straße 167, Hilden Telefon 02103-2538991, www.s-hoehenberger.de

Sonderveröffentlichungen