Aufrufe
vor 5 Monaten

Firmen im Focus

  • Text
  • Unternehmen
  • Hilden
  • Stark
  • Firmen
  • Haan
  • Mettmann
  • Fokus
  • Regional
  • Vennes
  • Sabine

16 REGIONAL STARK –

16 REGIONAL STARK – FIRMEN IM FOKUS ANZEIGE Patienten im Mittelpunkt Das Evangelische Krankenhaus Mettmann Ihre Gesundheit ist unsere Aufgabe“, lautet die Devise des Evangelischen Krankenhauses Mettmann. Auf der Basis der über 140- jährigen Tradition unseres konfessionellen Hauses steht der Mensch im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns“, sagt Geschäftsführer Bernd Huckels. „Selbstbestimmung und die Achtung der Menschenwürde sind dabei unser oberstes Gebot.“ Das Evangelische Kran- kenhaus Mettmann betreut seine Patienten mit rund 600 fachlich und sozial kompetenten Mitarbeitern in zahlreichen Abteilungen. Von der Inneren Medizin mit den Schwerpunkten der Kardiologie, Gastroenterologie, Gefäßmedizin, Endokrinologie und Diabetologie, über die Allgemein- und Viszeralchirurgie, die Unfallchirurgie und Orthopädie bis hin zur Gynäkologie und Geburtshilfe, die zuletzt einen neuen Kreißsaalbereich mit modernsten Standards und Designelementen realisiert hat, steht ihnen ein umfangreiches Leistungsspektrum mit einem starken Team aus fachkompetenten Ärzten und Gesundheits-und Krankenpflegern zur Seite. Sie alle engagieren sich gemeinsam mit den Mitarbeitern aus den Funktionsbereichen, der Gastronomie und Verwaltung rund um die Uhr leistungsbereit, verantwortungsbewusst und freundlich für die Patien- ten und deren Angehörige. Sei es durch eine besonders intensive medizinische Betreuung, innovative medizinischpflegerische Ansätze oder die persönliche familiäre Atmosphäre. „Daneben sind auch medizinisch-technische und technische Ausstattungen, die dem neuesten Stand entsprechen, für uns selbstverständlich“, ergänzt Dr. Walter Linde, der Ärztliche Direktor des Hauses. „Unser größtes Ziel ist es, den Fortschritt der Medizin und des modernen Krankenhauses für unsere Patienten sichtbar zu machen“, sagt Bernd Huckels über das Evangelische Krankenhaus Mettmann, das auch Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen ist. „Um eine ganzheitliche und damit bessere Betreuung bieten zu können, gehen wir neue Wege. Dazu gehören die bereichsübergreifende Zusammenarbeit der Fachabteilungen, spezialisierte Koope- Bernd Huckels, Geschäftsführer rationspartner, die erweiterten Leistungen unseres großen Therapiezentrums, die angegliederte Kurzzeitpflegeeinrichtung, die eigene Krankenpflegeausbildung auch das Angebot unseres Instituts für Gesundheitsförderung und die Kurse der Elternschule.“ Dabei ist die im Jahre 1999 sundheitsorganisation (WHO) zur Aufnahme ins Netz Gesundheitsfördernder kenhäuser Auftrag und Verpflichtung zugleich. Im Jahr 2008 ist es zudem gelungen, die Anerkennung der Mitgliedschaft Netz Gesundheitsfördernder Krankenhäuser bis heute zu verlängern. Huckels: „Darauf sind wir ebenso stolz wie auf unsere Zertifizierung nach der Norm, die im März 2017 erfolgte und für alle Abteilungen unseres Krankenhaus gültig und dem Krankenhaus erteilte Auszeichnung der Weltge- Krankenhäuser im Deutschen neuesten DIN ISO 9001- ist.“ Dr. Walter Linde, Ärztlicher Direktor

Sonderveröffentlichungen