Aufrufe
vor 4 Monaten

Firmen im Focus

  • Text
  • Unternehmen
  • Hilden
  • Stark
  • Firmen
  • Haan
  • Mettmann
  • Fokus
  • Regional
  • Vennes
  • Sabine

4 REGIONAL STARK –

4 REGIONAL STARK – FIRMEN IM FOKUS ANZEIGE Kompetenter Partner Hußock Sicherheits- & Elektrotechnik Wer einen kompetenten Partner und Fachleute rund um die Elektrotechnik sucht, der ist bei Hußock Sicherheits- & Elektrotechnik genau richtig. Seit 2008 ist der Meisterbetrieb von Jörg Hußock in Haan mit einem Angebot für Gewerbekunden und Privatkunden tätig. „Wir sind nach DIN EN ISO 9001-zertifiziert und verfügen in allen Arbeitsbereichen über eine gute Fachkompetenz und langjährige Erfahrung. Unser Ziel ist es, für jede Aufgabe die optimale Lösung zu finden und bestmöglich umzusetzen“, lautet der Anspruch der Firma. Als mittelständischer Betrieb mit 14 Mitarbeitern legt Hußock Sicherheits- & Elektrotechnik viel Wert auf Flexibilität und bietet auch einen 24 Stunden Notdienst. Die Aufgabengebiete umfassen Elektroinstallationen in all ihrer Komplexität mit Schwerpunkten in Brand- und Einbruchmeldetechnik (VdS- Kompetent: Der Meisterbetrieb Hußock Sicherheits- & Elektrotechnik findet für jede Aufgabe die optimale Lösung. Errichter), Netzwerktechnik und Gebäudetechnik. „Kleinstkunden können genauso wie Großkunden bedient werden – vom Schalter an der Wand bis zur Werkshalle.“ Heute haben sich die Anforderungen in vielen Bereichen verändert. „Früher ging es um die Steckdose in der Wand. Heute haben wir EDV-basierte Installationstechnik, Bus-Technik und programmierbare Elektroinstallationen.“ Um die Bedürfnisse des Kunden umzusetzen, wird vor der Erstellung eines Angebots immer ein individuelles Gespräch geführt, um den Wünschen des Kunden gerecht zu werden. Strahlend schön in Haan „Hautnah erleben Kosmetik“ bei Sabine Fürchau. Eine Auszeit vom Alltag – das bietet Sabine Fürchau ihren Kunden. In ihrem Studio in Haan arbeitet sie mit ergebnisorientierter Pflege mit hohem Wohlfühlfaktor. „Ich verzichte auf den Einsatz von Technik zugunsten von Handarbeit. Massagen wirken so intensiv und erholsam – auch für die Haut“, erläutert Sabine Fürchau. Besonders wichtig ist ihr der Service- und Dienstleistungsgedanke für ihre Kunden. Deshalb heißt es in ihrem Kosmetikinstitut: der Hektik entfliehen, mal offline sein, in Ruhe entspannen und sich von einer kosmetischen Behandlung verwöhnen lassen. „Meine Kunden sollen eine Steigerung der Lebensqualität erfahren.“ Das bedeute beispielsweise auch bei den Öffnungszeiten ein besonderes Modell: „Es gibt im Prinzip keinen Tag, wo konsequent geschlossen ist. Meine Kunden können zwischen neun und 22 Uhr einen Termin bekommen – wenn es gar nicht anders geht und sie etwa beruflich sehr eingespannt sind, auch am Sonntag oder Feiertag.“ Seit eineinhalb Jahren existiert Sabine Fürchaus Studio in Haan, zuvor war sie 22 Jahre in Düsseldorf, davon elf Jahre in der Parfümerie Schnitzler. „Für einen kleineren Kreis von bis zu sechs Personen biete ich in Haan auch Makeup-Workshops an.“ Kosmetikprodukte können versandkostenfrei bei Sabine Fürchau bestellt werden. Für ihr Konzept wurde die Hautspezialistin wiederholt Sabine Fürchau bietet ihren Kunden eine Auszeit vom Alltag. als eine der besten Kosmetikerinnen Deutschlands mit dem „Gloria Beauty Award“ ausgezeichnet. Denn ihre Kunden fühlen sich bei ihr bestens aufgehoben, verlassen sich auf ihre Empfehlung zur Hautpflege und vertrauen ihr. „Ich verkaufe das Beste überhaupt: Entspannung und Erholung.“ Nach einem Besuch im Kosmetikstudio von Sabine Fürchau sind ihre Kunden daher gepflegt von Kopf bis Fuß – und fühlen sich im wahrsten Sinne des Wortes wieder wohl in ihrer Haut.

REGIONAL STARK – FIRMEN IM FOKUS 5 ANZEIGE Experten für gutes Hören Seit 19 Jahren sorgt das Hörstudio Schirner in Hilden für bestmöglichen örerfolg. Dazu trägt neben den passenden Hörsystemen vor allem ein gezieltes Hörtraining bei. Während die Altersweitsichtigkeit regelrecht gesellschaftsfähig ist, scheint der altersbedingte Hörverlust noch immer mit einem Stigma behaftet zu sein: Viele Menschen wollen nicht wahrhaben, dass der auditive Sinn mit den Jahren schwächelt, vertuschen das Problem, wollen sich niemandem anvertrauen. Häufig sind es die Angehörigen, die den Betroffenen regelrecht zum Arzt oder Hörstudio drängen. Alltag für Hörakustik-Meister Ralph Schirner. „Wenn der Kunde erst einmal hier ist und die Hörschwäche als etwas Normales erfährt, dem sehr gut Abhilfe geschaffen werden kann, baut sich auch schnell das Schamgefühl ab.“ Hell und einladend wirkt das Hörstudio am Warringtonplatz, modernes Design und freundliches, zuvorkommendes Personal runden das Bild eines hochprofessionellen Betriebes ab. Der Vollautomat brüht einen Kaffee auf, in einem der zahlreichen Hör- erlebnisräume mit Glastüren wird ein Kunde in einem Erstgespräch beraten, eine Dame bekommt ihr neues Hörsystem angepasst, eine andere nimmt Hörtraining. Allumfassender Service ist das A und O im Hause Schirner. „Stellen Sie sich vor, Sie bekommen ein neues Kniegelenk. Dann gehen Sie ja auch nicht nur ins Krankenhaus, werden operiert und das war es dann. Nein, Sie müssen danach wieder lernen, das Knie richtig zu belasten oder besuchen eine Rehamaßnahme. Warum sollte das im Bereich der Hörakustik anders sein?“, sagt Ralph Schirner. „Neben dem passenden Hörgerät ist vor allem ein individuelles Hörtraining in Begleitung zum Anpassprozess das wichtigste, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.“ Viele Menschen wissen nicht, dass unser Gehör im Laufe der Jahre gelernt hat, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen: Nebengeräusche werden gefiltert, um sich auf Ralph Schirner rät seinen Kunden zu individuellem Hörtraining. Wesentliches konzentrieren zu können. Je länger der Hörschaden besteht, umso mehr bilden sich diese Strukturen – Verknüpfungen von Nervenzellen – zurück. Das Gute: mit einem speziellen Hörtraining, das zur allgemeinen Kundenbetreuung bei Schirner gehört, können diese Fähigkeiten wieder aufgebaut werden. 15 geschulte Mitarbeiter in den drei Filialen in Hilden, Langenfeld und Düsseldorf, stehen dabei stets mit Rat und Tat zur Seite. „Wenn man über dieses Hintergrundwissen verfügt, sollte man verstehen, dass ich nur jedem Menschen rate, frühzeitig einen Akustiker aufzusuchen, auch dann, wenn es vielleicht noch keine erkennbare Hörschwäche gibt. Man kann jederzeit bei uns vorbeikommen und sich kostenlos einem aussagekräftigen Hörtest unterziehen“, rät Schirner. Das Hörstudio verfügt nicht nur über eine große Auswahl modernster Hörsysteme, sondern hat sich auch auf andere Bereiche spezialisiert. So bietet das Unternehmen eine Tinnitusberatung an, es hilft, bei der psychisch bedingten auditiven Wahrnehmungsstörung optimale Lösungen zu finden, und verfügt über einen besonderen Service im „In Ear Monitoring Bereich“. Ralph Schirner: „Dieses Angebot ist vor allem für Profimusiker hochinteressant oder auch einfach für Menschen, die sich den auditiven Hochgenuss beim Musikhören etwas kosten lassen. Wir haben eine sehr große Auswahl an Hörsystemen, vom Basis- bis zum High-End-Gerät. Die können vor dem Kauf in aller Ruhe getestet werden.“

Sonderveröffentlichungen