Aufrufe
vor 9 Monaten

Frühlingsfest Hückeswagen

Frühlingsfest

Für Damen und Herren gibt es die eleganten Armbanduhren der Traditionsmarke „Abeler & Söhne“, die Bernd Lammert nun als ausgewählter Fachhändler im Angebot hat. Edle Uhren mit Tradition Optik-Uhren-Schmuck Lammert präsentiert als Fachhändler die Uhrenmarke „Abeler & Söhne“ aus dem Münsterland. Eine Qualitätsmarke mit langer Tradition. „Zeitlos schön mit Charakter“ – diese Beschreibung passt auf die Armbanduhren der deutschen Traditionsmarke Abeler & Söhne. Kompromisslose Qualität, schnörkellose Eleganz und klassisches Design zeichnen diese Uhren aus. Zu erhalten sind sie jetzt auch in Hückeswagen, bei Optik-Uhren-Schmuck Lammert an der Bahnhofstraße. „Wir haben uns als Händler qualifiziert und uns einen schönen Querschnitt zugelegt“, sagt Geschäftsinhaber Bernd Lammert. Alle Uhren sind „Made in Germany“ mit Schweizer Quarz-Werk und absolut hoher Ganggenauigkeit. Die sorgfältig hergestellten Ziffernblätter werden durch Saphirgläser geschützt. Ihre Gehäuse bestehen aus robustem Edelstahl, die von hochwertigen, hautfreundlichen Lederbändern oder Edelstahlbändern getragen werden. Somit genügen die Uhren höchsten Ansprüchen und halten störungsfrei den alltäglichen Belastungen stand. Der Name Abeler & Söhne steht bereits seit über 100 Jahren für ein traditionelles Uhrmacherhandwerk, das weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus bekannt ist. Die verschiedenen Modelle sind auffällig zurückhaltend gestaltet und wirken dadurch edel und zeitlos schön. Die Uhren von Abeler & Söhne gibt es für Damen und Herren im klassischen, sportlichen, eleganten und Business-Stil. Präsentiert wird die neue Kollektion auch am verkaufsoffenen Sonntag zum Frühlingsfest. Während die Kinder eine Runde auf dem Kinderkarussell oder mit dem Neye-Express drehen, bleibt den Erwachsenen ausreichend Zeit für einen Besuch im Fachgeschäft von Bernd Lammert und das Kennenlernen der aktuellen Uhren- und Schmuckkollektionen. Farbenfroher Modefrühling bei Sessinghaus und Accanto Mit frischen Farben und Kombinationen neu einkleiden und dabei sparen – der Einkauf bei Mode Sessinghaus und Accanto lohnt sich jetzt gleich doppelt. Das Team von Mode Sessinghaus gibt gerne Tipps (v.li.): Anja Höhfeld, Madeline Barberio, Annette und Dirk Sessinghaus Die Mode wird bunt im Frühjahr und Sommer. Schon beim Betreten der Modehäuser Sessinghaus und Accanto stechen die Gelb-, Rot- und Pinktöne hervor und machen Lust auf mehr. „Es geht sogar ein bisschen Richtung Neon“, sagt Annette Sessinghaus. Nach wie vor zu finden sind dezente Pastelltöne und die Standardfarben wie Dunkelblau. Ungebrochen ist der Boho- Style – luftige Blusen und Kleider mit verspielten Mustern und Streublümchen. In den Modehäusern Sessinghaus und Accanto können sich die Kunden auch zu den neuen Kombinationsmöglichkeiten beraten lassen. Wer sich modisch kleiden möchte, sollte auch den Bruch zwischen schick und sportlich nicht scheuen. „Hochwertige Hosen aus Shirt-Stoff im Jogging- Look oder eine ‚kaputte‘ Jeans kombiniert man heute gerne mit einer schicken weißen Bluse“, sagt Annette Sessinghaus. Schon lange sind Jogginghosen keine langweilige Couch-Geschichte mehr, sondern haben Einzug in die Modewelt gehalten. Bereits jetzt gibt es die schulterfreien Blusen und Shirts in der Carmenvariante für warme Sommertage oder den nächsten Urlaub. „Lagen-Look ist ein großes Thema, das auch im Bergischen gut umzusetzen ist, da es morgens oft noch kalt und am Nachmittag warm ist“, rät die Modefachfrau. An Blousons kommen modebewusste Frauen in der kommenden Saison nicht vorbei. Die leichten Jacken sind nicht nur angenehm lässig zu tragen, sondern auch vielseitig einsetzbar, da sie sich von sportlich bis elegant kombinieren lassen. Der verkaufsoffene Sonntag zum Frühlingsfest bietet die beste Gelegenheit, sich die neuen Modetrends anzusehen und sie selbst einmal anzuprobieren. Mit dem Rabatt-Coupon auf dieser Seite lässt sich bei Mode Sessinghaus noch bis zum 8. April sparen. „Natürlich erhalten die Frauen auch wieder ein Gläschen Prosecco und die Herren ein Glas Kölsch“, kündigt Geschäftsinhaber Dirk Sessinghaus an. Zum Frühlingsfest verwandeln sich die Hückeswagener Einkaufsstraßen in ein Blumenmeer. In den Schaufenstern der Einzelhändler blühen Krokusse, die Floristen bieten farbenfrohe Primeln und kunstvoll zusammengestellte Blumengebinde an und in den Geschäften gibt es Frühlingssträuße zu gewinnen. Am Sonntag, 2. April, kommt Leben in die Stadt. Zum Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag öffnen die Einzelhändler ihre Geschäfte und bieten besondere Aktionen an – vom Gläschen Sekt bis zum Super-Sparangebot. „Die Kunden dürfen sich überraschen lassen“, sagt Ute Seemann, Sprecherin der Werbegemeinschaft. Erweitert wird das Fest in diesem Jahr mit zusätzlichen Ständen auf der Straße. Organisiert vom Stadtmarketing, dem die Werbegemeinschaft angehört, wird der Frühlingsmarkt auf der für den Verkehr gesperrten Bahnhof- und Islandstraße aufgebaut. Präsentiert werden unter anderem Kleintiere und E-Bikes, ein Fahrradgeschäft bietet Radchecks an, und auch die Landfrauen sowie das Jugendzentrum werden mit einem Stand präsent sein. Für Kinder wird ein Karussell aufgebaut sein, und es kommt der Neye-Express für Bimmelbahn-Rundfahrten durch die Stadt. „Es soll ein Fest für die ganze Familie werden“, betont Ute Seemann. Damit die Chance auf wärmere Temperaturen und Sonnschein steigen, wurde das Frühlingsfest von März auf den ersten Sonntag im April verschoben. Für Musik sorgt wieder die „Beale Street Jazz Band“, die mit ihren Instrumenten durch die Stadt ziehen und gute Stimmung verbreiten wird. Zu gewinnen gibt es auch etwas: In den Geschäften der Werbegemeinschaft werden Bonbons angeboten. Wer im Inneren einen Zettel findet, erhält einen der beliebten Frühlingssträuße. Noch mehr Blumen gibt es am Sonntag im Kultur-Haus Zach an der obereren Islandstraße zu sehen. „Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit zwei Hückeswagener Gärtnereien ein wenig Frühling und blühende Pflanzen passend zum Frühlingsfest anbieten können. So können sich die Besucher ein Stück Frühling aus einer bunten Vielfalt Frühlingsangebote im Kosmetikstudio Heß Einzigartig in Hückeswagen: Airbase Make-up – makellos wie die Stars! Das Kosmetikstudio von Martina Heß an der Islandstraße 73 bietet mehr als nur Schönheitsbehandlungen. Es ist das „etwas andere“ Kosmetikstudio, sozusagen eine Kosmetik- Boutique. Eine Auswahl an ausgefallener Mode (von Größe 36-46), Schmuck und Accessoires sowie individuelle Farbund Typberatung gehören ebenso zum Angebot. Seit Mai vorigen Jahres erhält Martina Heß (Kosmetikerin seit 1991) qualifizierte Unterstützung durch die 46-jährige Kosmetikerin Kerstin Mariani. „Wir haben uns gesucht und gefunden und sind beide mit Herzblut dabei“, sagt Martina Heß. Das spüren auch ihre zufriedenen Kunden. Zum Hückeswagener Frühlingsfest bietet das Kosmetikstudio viele Angebote: Gutscheine für Wimpern und Augenbrauen färben, Farb- und Typberatung reduziert sowie Prozente auf Mode, Schmuck und Accessoires, Liftingsets, Ampullenangebote und vieles mehr. Das einzigartige Airbase Makeup ist etwas ganz Besonderes! Kerstin Mariani (re.) unterstützt Martina Heß im Kosmetikstudio. Es hat eine hohe Haltbarkeit, ist vielseitig, wirkt natürlich und ist ideal als makelloses Make-up für besondere Anlässe. Interessierte Kunden können sich bei Martina Heß für einen Infoabend anmelden. Kosmetikstudio M. Heß Islandstr.73 Hückeswagen, Tel. 02192-82942 Blumensträuße zum Frühling zu ansprechenden Angeboten mit nach Hause nehmen“, sagt Detlef Bauer, Vorsitzender des Trägervereins. In Kooperation mit der Friedhofsgärtnerei Schmidt von Dirk Blasberg werden verschiedene Frühlingsblumen und Frühlingsschalen verkauft. Am Stand der Orchideen-Gärtnerei Neuhaus gibt es verschiedenste Orchideenpflanzen Das Osterfest ist nicht mehr weit und Dekorationsideen sind immer gerne gesehen. und natürlich auch praktische Tipps zur Pflege. „Neben dem Blumenmarkt gibt es auch tolle Kunstwerke aus Ballons“, wie die Organisatoren des Trägervereins ankündigen. Ballonmeister Frank Jeschke präsentiert tolle Dekorationen aus Luftballons und erstellt witzige Figuren. Dies wird nicht nur die kleinen Gäste begeistern. Wer eine kleine Pause vom sonntäglichen Einkaufsbummel braucht und das geschäftige Treiben auf der Straße und im Haus beobachten möchte, kann in der Waffelbäckerei des Kultur-Hauses Platz nehmen und sich stärken. Der Trägerverein bietet auch bei diesem Frühlingsfest wieder frische Waffeln bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Geöffnet ist das Kultur-Haus Zach am Sonntag, wie auch der Frühlingsmarkt und die Geschäfte, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr. Frühlingsfest Hückeswagen und verkaufsoffener Sonntag am 2. April von 13 bis 18 Uhr. Einzigartige Brillen aus dem 3D-Drucker Sie sind auf der Suche nach einer neuen Brille oder Sonnenbrille? Augenoptikermeister Daniel Mücher berät individuell – auch zu innovativen Messe-Neuheiten. Revolutionäre Technologien machen auch im Bereich der Brillenmode nicht halt. Daniel Mücher vom gleichnamigen Uhren-, Schmuck- und Optikerfachgeschäft hat von der Messe in München die extrem leichten und anpassbaren Brillenmodelle der dänischen Marke „Monoqool“ mitgebracht. „Die Brillengestelle werden in 3D-Technik gedruckt, daher haben sie eine besonders schöne Oberflächenstruktur und sind besonders leicht“, sagt der Augenoptikermeister. In einem Arbeitsprozess von bis zu 24 Stunden werden mehr als 400 hauchdünne Schichten eines weißen Polyamidpulvers zu einem hochflexiblen Brillengestell verschmolzen. Die Fassung wird anschließend gefärbt und von Hand poliert. Das Resultat ist eine der komfortabelsten und mit nur sechs Gramm eine der leichtesten Brillen, für einen perfekten Tragekomfort. Im Fachgeschäft Mücher gibt es eine Auswahl der 3D Eyewear Kollektion. In Kombination mit Kunststoffgläsern merkt der Träger kaum noch, dass er eine Sehhilfe benutzt. „Das ist schon etwas innovativ Neues“, sagt Daniel Mücher. Jetzt zum Frühling sind auch Hückeswagen tanzt in den Mai mit der Band „Jokebox“ Die Werbegemeinschaft lädt zur großen Mai-Party in die Mehrzweckhalle ein. Die bekannte Coverband „Jokebox“ spielt Hits aus vier Jahrzehnten. Seit 25 Jahren engagiert die Werbegemeinschaft Hückeswagen die Wermelskirchener Coverband „Jokebox“ zum Altstadtfest. Dieses Jubiläum nehmen die Einzelhändler nun zum Anlass, um am Sonntag, 30. April, eine große Party zum Tanz in den Mai auf die Beine zu stellen. „Jokebox“ wird dann in der Mehrzweckhalle zum Tanz aufspielen. 500 Karten stehen für das Jubiläumskonzert zum Verkauf. „Mit dem Vorverkauf sind wir super zufrieden“, sagt Ute Seemann, Sprecherin der Werbegemeinschaft. Sie rät deshalb allen, die Lust haben in den Mai hinein zu feiern, sich rechtzeitig eine Karte zu sichern. „Der Eintrittspreis von zehn Euro ist ja durchaus erschwinglich“, fügt Ute Seemann hinzu. Die achtköpfige Kultband aus der Nachbarstadt ist ein Garant für eine zünftige Party. Bei ihren Auftritten merkt man den Musikern rund um Frontmann Ralf Becker ihre Spielfreude an, die sich dann auch schnell auf die Zuschauer überträgt. Tourauftakt- und Saisonabschluss-Konzerte der Band sind regelmäßig ausverkauft. „Jokebox“ gilt seit über 25 Jahren als eine der besten Coverbands in Deutschland. Das neue Programm beinhaltet große Hits aus den vorigen vier Jahrzehnten der Popund Rockgeschichte. Songs von Elvis, Golden Earing, Phil Collins, AC/DC, Prince, Queen und Nirvana bis hin zu aktuellen Hits von Max Giesinger, Ed Sheeran, Stefanie Heinzmann, Jan Delay, Coldplay und vielen anderen werden zu hören sein. Da die Hückeswagener Sängerin Jenny Rizzo sich im Mutterschutz befindet, gibt es ein Wiedersehen mit Andrea Wolter, die über zehn Jahre als Frontfrau die Geschichte der Band mitgeschrieben hat. Das Catering beim Tanz in den Mai übernimmt das Team des spanischen Lokals „La Casa de las Tapas“ vom oberen Island. Ebenso wird es einen Sekt- und Weinstand geben, wie Ute Seemann ankündigt. Die Werbegemeinschaft hofft auf einen runden, schönen Abend mit viel Musik, Tanz und guter Stimmung. Karten zum Preis von zehn Euro gibt es in Hückeswagen bei Spielwaren Heinhaus, Stilmix, Schreibwaren Cannoletta und in der Bergischen Buchhandlung. Tanz in den Mai, Sonntag, 30. April, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt zehn Euro, Mehrzweckhalle Hückeswagen, Zum Sportzentrum 5 Ein Garant für gute Partystimmung ist die Coverband „Jokebox“ – allen voran Frontmann Ralf Becke, wie hier beim Hückeswagener Stadtfest auf der mobilen Bühne. Das rote Brillengestell, das Daniel Mücher in den Händen hält, wurde mit 3D-Technologie hergestellt und wiegt nur etwa sechs Gramm. Sonnenbrillen wieder ein wichtiges Thema. Sie sollten die Augen nicht nur vor schädlichen Sonnenstrahlen schützen, sondern auch eine gute optische Qualität bieten. Schlechte Abbildungseigenschaften wie Schlieren, Spiegelungen und Reflexionen am Wasser oder in der Windschutzscheibe machen Kopfschmerzen und können Autofahrer irritieren. Die Sonnenbrillen von Mexx bieten einen 100-prozentigen UVSchutz bei bester Optik. Besonders bei Kinder-Sonnenbrillen sollten Eltern auf Qualität achten. „Lieber kein Schutz als schlechter Schutz, da sich hinter getönten Gläsern die Pupillen öffnen und die Augen Schaden nehmen können“, rät Daniel Mücher.

Sonderveröffentlichungen