Aufrufe
vor 2 Monaten

Gaumenfreuden aus der Region -14.09.2018-

Gaumenfreuden aus der Region

Anzeige Gaumenfreuden aus der Region Anzeige Lieblingsgerichte aus der Heimat Raimondo Pusceddu ist nicht nur bekannt für seine schwarze Kochmütze und seinen Humor – er ist auch Koch aus Leidenschaft, der seine Heimat Italien kulinarisch auf die Teller bringt. Sein Ristorante Casa Mondo ist nun auf die Gelderner Straße 23 umgezogen. Hinter dem neuen Namen Ristorante „Casa Mondo“ in Straelen verbirgt sich ein bekanntes Gesicht: Raimondo Pusceddu. Sein typisches Erkennungszeichen: schwarze Kochmütze. In seinem neuen Ristorante an der neuen Adresse, Gelderner Straße 23, kocht der gebürtige Italiener täglich seine klassischen Lieblingsgerichte aus seiner Heimat. Pusceddu wuchs auf Sardinien auf. Das Besondere an diesem Ristorante: Über eine Kamera in der Küche kann ihm jeder Gast im Gastraum am Fernsehschirm beim „Live Cooking“ über die Schulter und direkt in die Kochtöpfe schauen. „Ich könnte ihnen sogar auch zurückwinken, aber dazu fehlt mir oft die Zeit. Außerdem mag ich es mehr, die Gäste persönlich am Tisch zu begrüßen. Ich freue mich, zwischendurch einmal mit ihnen zu reden. Sie wissen dann: Buonjiorno und buonasera, ich bin immer für euch da“, sagt der 54-Jährige, der vor 23 Jahren die Blumenstadt als sein neues Zuhause wählte. Kontakt Adresse Ristorante Casa Mondo, Gelderner Straße 23, Straelen Telefon 02834 709393 Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag von 12 bis 14.30 und 17.30 bis 22.30 Uhr Montags ist Ruhetag Gastfreundlich, kommunikativ, so kennen ihn die Liebhaber italienischer Speisen noch an der alten Adresse in der Nähe des Marktbrunnens. Nur wenige Schritte weiter, an der Gelderner Straße 23, erwartet jetzt die Gäste ein gemütliches Ambiente mit rund 60 Sitzplätzen. Raimondo Pusceddu bekam im „Casa Mondo“ sogar familiäre Unterstützung. Sohn Joel Pusceddu entschied sich, beruflich in der Gastronomie Fuß zu fassen. Was liegt da näher, als in den familiengeführten Betrieb einzusteigen? Das Kochen, sagt Raimondo Pusceddu, das sei so eine Passion, eine persönliche Leidenschaft. Es mache ihm Freude, immer wieder neue Ideen aus der italienischen Küche auszuprobieren. Deshalb wolle er künftig wechselnde Gerichte je nach Saison einbringen. Eins steht jetzt schon fest, wie Joel heute schon findet: „Ich freue mich auf das Miteinander, denn ich kann von meinem Vater viel lernen.“ Beide könnten allerdings noch Unterstützung gebrauchen. „Wir suche noch eine erfahrene Servicekraft, aber das ist heutzutage schwierig, jemanden zu finden“, sagt er und hofft mit seinem Vater auf personelle Verstärkung. Alle Gerichte auf der Speisenkarte können zum Selbstabholen bestellt werden. Bella Italia: Spezialitäten aus Italien erwarten die Gäste im neu eröffneten Casa Mondo in Straelen. Chefkoch Raimondo Pusceddu lässt sich immer etwas Neues einfallen.

Sonderveröffentlichungen