Aufrufe
vor 3 Monaten

Grand Départ in Düsseldorf

  • Text
  • Juli
  • Stadt
  • Allez
  • Etappe
  • Juni
  • Mettmann
  • Fahrer
  • Neuss
  • Strecke
  • Innenstadt

... MIT DEM AUTO Bereits

... MIT DEM AUTO Bereits am Freitag werden die Streckensperrungen vorbereitet. Bis zum Ende des Zeitfahrens am Samstag, 1. Juli, 18.45 Uhr plus einer Zeitspanne für den Abbau der Sperren, ist mit größeren Einschränkungen für den allgemeinen Verkehr in der Stadt zu rechnen. Die Stadtteile Carlstadt, Altstadt, Oberkassel – südlich Luegallee, „Weiße Siedlung“ Golzheim, links und rechts der Stockumer Kirchstraße, sowie die Siedlung nördlich der Beckbuschstraße sind in dieser Zeit für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Auch zur zweiten Etappe ist die Anfahrt mit dem Auto – besonders in die Innenstadt – nicht zu empfehlen. Die 2. Etappe des Grand Départ beginnt am Sonntag, 2. Juli, 10 Uhr mit dem Start der Werbekarawane am Burgplatz. Der Start des Fahrerfeldes ist für 12 Uhr geplant. Die Zeitspanne der unvermeidbaren Einschränkungen für den allgemeinen Verkehr in Düsseldorf liegt zwischen 7.30 und 16 Uhr. Die Etappe führt durch die Stadtteile Altstadt, Carlstadt, Hafen, Unterbilk, Stadtmitte, Pempelfort, Düsseltal, Grafenberg, Gerresheim, Rath, Mörsenbroich, Derendorf, Niederkassel, Oberkassel, Lörick und Heerdt. Besucher, die unbedingt mit dem Auto anreisen wollen, sollten daher vorher unbedingt online einen Parkplatz buchen. Zum Parkplatz gehört je ein Rheinbahn- Tagesticket für je vier Personen zur Weiterreise an die Tour-Strecke. Mit der Buchungsbestätigung wird eine Anfahrtsskizze für den letzten Kilometer und die GPS-Daten versandt. Buchung unter: www.parkvogel.de/granddepart Foto: dpa 14 Allez le Tour!

Meisenburgstr. 266 · 45219 Essen-Kettwig Telefon 02054 9388650 www.brauksiepe-goldschmiedemanufaktur.de

Sonderveröffentlichungen

© RP Digital | Alle Rechte vorbehalten.