Aufrufe
vor 5 Monaten

Grand Départ in Düsseldorf

  • Text
  • Juli
  • Stadt
  • Allez
  • Etappe
  • Juni
  • Mettmann
  • Fahrer
  • Neuss
  • Strecke
  • Innenstadt

Foto: Stadt Neuss mit

Foto: Stadt Neuss mit dem Fahrrad anzureisen und in Neuss zu verweilen – dafür wird ein bewachter Radfahrer-Parkplatz zur Verfügung gestellt. Gefeiert wird an mehreren Standorten: Auf dem Freithof bringt ein Französischer Markt mit Crêpes, Käse, Wein und Boule französisches Flair in die Stadt. Auf dem Marktplatz kann die Tour de France bei einem geselligen Public Viewing mit Liveübertragung der Fernsehbilder verfolgt werden. Bürgermeister Reiner Breuer wird gemeinsam mit Stadtwerke – Chef Stefan Lommetz die „Neuss on Tour“ um 11 Uhr auf einer Bühne am Zeughaus eröffnen. Mit dem Eintreffen des Peloton im Stadtgebiet wird gegen 13.57 Uhr gerechnet. Die Neusser Streckenführung: Vom Handweiser kommend, fahren die Radprofis über den Willy-Brandt-Ring auf die Hammer Landstraße bis zur Hessentorkreuzung. Von dort geht es am Romaneum vorbei über die Zollstraße und kurz vor dem Friedrich-Ebert-Platz mit einer 90- Grad-Kurve in die Kaiser-Friedrich-Straße, um über die Rheydter Straße weiter in Richtung Kaarst zu fahren. Auch am Streckenrand gibt es einiges zu sehen: Wenn das Peloton vom Willy-Brandt-Ring auf die Hammer Landstraße fährt, können die Fernsehkameras vom Hubschrauber aus auf der Galopprennbahn eine Installation als Gruß aus Neuss an Frankreich und alle Zuschauer in der ganzen Welt einfangen. Aus rund 150 Strohballen, bereitgestellt vom Reitstall L e S u R R w

Leidenschaftlich engagiert in Sport, Kultur und Brauchtum. RheinLand Versicherungsgruppe RheinLandplatz · 41460 Neuss www.rheinland-versicherungsgruppe.de

Sonderveröffentlichungen