Aufrufe
vor 5 Monaten

Grand Départ in Düsseldorf

  • Text
  • Juli
  • Stadt
  • Allez
  • Etappe
  • Juni
  • Mettmann
  • Fahrer
  • Neuss
  • Strecke
  • Innenstadt

20 KILOMETER UND 20

20 KILOMETER UND 20 MINUTEN DURCH MÖNCHENGLADBACH Auf einer Strecke von über 20 Kilometern verläuft die Tour de France am Sonntag, 2. Juli, durch Mönchengladbach. Nach dem Start in Düsseldorf erreicht die Tour über die Korschenbroicher Straße Mönchengladbach und durchquert das Stadtgebiet über Rheydt, Wickrath bis nach Wanlo, wo sie die Stadtgrenze wieder verlässt. Die Sprintwertung findet auf der Bismarckstraße in Richtung Kaiser-Friedrich-Halle statt. Nach dem vorläufigen Zeitplan treffen die Radsportler gegen 14.30 Uhr in Mönchengladbach ein und verlassen etwa 20 Minuten später wieder die Stadtgrenze im Süden. Rund ein bis zwei Stunden vor dem Fahrerfeld zieht eine Werbekarawane vorbei. Die „Karawane“ besteht aus rund 180 Reklamefahrzeugen und hat sich als eigene Attraktion etabliert. Hostessen verteilen, ähnlich wie bei einem Karnevalsumzug auch, kleine Werbegeschenke an die Zuschauer in Form von Lebensmittel-Probierpackungen oder Wasserflaschen. Es gibt Zuschauer, die nur wegen dieser „Karawane“ an die Strecke kommen. Um drei Fahrzeuge platzieren zu können, muss ein Unternehmen gegenwärtig rund 150.000 Euro an die Tourorganisation zahlen. Die Karawane hatte 2016 eine Dauer von rund 35 Minuten und war rund zwölf Kilometer lang. Bei der letzten Tour wurden rund 14 Millionen Werbeartikel verteilt. Tourfieber all inclusive – limitiertes VIP-Packet Am 2. Juli kämpft sich das Fahrerfeld des weltweit größten Radrennens durch Mönchengladbach und erfährt auf der Bismarckstraße die erste Sprintwertung der Tour. Dieses Sportereignis kann aus direkter Nähe auf reservierten Plätzen der exklusiven VIP-Tribüne verfolgt werden – samt attraktivem Rahmenprogramm vor und nach dem Sprint in den Gesellschaftsräumen der Kaiser-Friedrich-Halle, inklusive Speisen und Getränke. Während des gesamten Tages werden Inhaber der VIP-Tickets mit Live-Übertragungen von der Tour de France sportlich auf dem Laufenden gehalten, verpassen so keine Highlights und sind auf den Punkt live an der Sprintstrecke dabei. Die Tickets gibt es per Mail bei jacqueline.bourgeois@mgmg.de, telefonisch unter 02161/25 24 20 oder im Internet unter www.adticket.de 48 Allez le Tour!

Sonderveröffentlichungen