Aufrufe
vor 7 Monaten

Hilfe im Trauerfall -12.04.2018-

  • Text
  • Krefeld
  • Kinder
  • Haus
  • Theaterplatz
  • Fabrik
  • Heeder
  • Krefelder
  • Menschen
  • Verstorbenen
  • Bestattungsvorsorge

Hilfe im Trauerfall

✧ KR-L4 KR-L2 C4 Stadtpost RHEINISCHE POST DONNERSTAG, 12. APRIL 2018 TIPPS & TERMINE PARTYS FREITAG Techno District, Microport, Dießemer Str. 22, 23 Uhr, PARTYS SAMSTAG Myu:zik, Schlachthof, Dießemer Str. 9, 23 Uhr, Tanzen & Ausrasten w. Eugen Kunz, Microport, Dießemer Str. 22, 23 Uhr, LOL - 2000er Party Vol. 2, Meilenstein, Am Hauptbahnhof 1, 22.30 Uhr, BÜHNE Der Kontrabass von Patrick Süskind, Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, Donnerstag 20- 21.45 Uhr, Pawel Popolski - Außer Rand und der Band, Seidenweberhaus, Donnerstag 20 Uhr, Stefan Verhasselt: Wer kommt, der kommt - Kabarett 4.0, Haus Kleinlosen, Zwingenbergstr. 116, Donnerstag 20 Uhr, Du musst Caligari werden! (für Jugendliche ab 14 Jahren), Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, Freitag 19 Uhr, Poetry Slam Fischeln mit J. Floehr, Max&Moritz, Kölner Str. 558, Freitag 19 Uhr, Nachtvairationen (UA) /Für meine Tochter/Boléro, Stadttheater, Theaterplatz 3, Freitag 19.30-21.30 Uhr, Moby Dick, Theater Blaues Haus, Tönisberger Str. 64, Freitag 20 Uhr, Stefan Verhasselt: Wer kommt, der kommt - Kabarett 4.0, Winkmannshof, Albert-Steeger-Str. 19, Freitag 20 Uhr, Die Buschtrommel: Ob rechts, oder links, Hauptsache geradeaus!, Südbahnhof, Saumstr, 9, Freitag 20.30 Uhr, Frühstücks-Matinee: „Die Räuber“ - Schauspiel von Friedrich Schiller, Glasfoyer des Stadttheaters, Theaterplatz 3, Samstag 11.15 Uhr, Orpheus und Eurydike - Oper von Christoph Willibald Gluck, Stadttheater, Theaterplatz 3, Samstag 18-19.40 Uhr, Frühstücks-Matinee zu „Die Räuber“ von Friedrich Schiller, Glasfoyer Stadttheaters Krefeld, Theaterplatz 3, Sonntag 11.15 Uhr, KONZERT Generation Television: Escalation 2018, Südbahnhof, Saumstr. 9, Donnerstag 20 Uhr, microClocks - Tour Before Sundown, Kulturfabrik, Dießemer Str. 13, Donnersag 20 Uhr, Ema Yazurlo (ARG), KulturRampe, Oppumer Str. 175, Donnerstag 20.30 Uhr, Jazzattack mit Tobias Christl, Axel Fischbacher, Niko Brandenburg und Tim Dudek, Jazzkeller, Lohstr. 92, Donnerstag 20.30 Uhr, Gregorianik und Orgel, Lutherkirche, Lutherplatz, Freitag 19 Uhr, 5. Sinfoniekonzert Niederrheinischer Sinfonikermit Werken von Rimski-Korsakow, Schostakowitsch und Tschaikowsky, Seidenweberhaus, Freitag 20 Uhr, Tonzonen Records Labelnight 2, Kulturfabrik, Dießemer Str. 13, Freitag 20 Uhr, Metal Nacht mit u.a. Lythium, KulturRampe im Großmarkt, Freitag 20.30 Uhr, Liederabend: „Von Frauenhand vertont“ Goethe-Vertonungen von Komponistinnen, Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, Samstag 20 Uhr, An Evening with ANUNA, Friedenskirche, Luisenplatz 1, Sonntag 18-20 Uhr, Kulturwandel im Sankt Josefs Viertel: Bläseroktett, Kapelle im Sankt Josefshaus, Tannenstr. 138, Sonntag 19 Uhr, Selig - Kashmir Karma Tour 2018, Kulturfabrik, Dießemer Str. 13, Sonntag 20 Uhr, 4. Festkonzert „60 Jahre Jazzkeller Krefeld“ mit Gebhard Ullmann „Basement Research“, Jazzkeller, Lohstr. 92, Sonntag 20.30 Uhr, KINDER Kutsche fahren für Kinder (ab 10 Jahre) Monatskurs, Uhlenhorst 32, Donnerstag 15- 17 Uhr, Bilderbuch-Reise: „Als Bernhard ein Loch in den Himmel schoss“ (ab 5 Jahre), Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2, Donnersatg 16.45-18.15 Uhr, Krefelder Puppentheatertage: Stabfiguren Workshoß mit Aufführung „Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffs RF150“ (für Kinder ab 4 Jahre), roter Fuchs - Atelier am Wald, Hüttenallee 150, Freitag 15-18 Uhr, Leseclub für Kinder von 11-14 Jahren, Mediothek Krefeld, Theaterplatz 2, Samstag 11-12.30 Uhr, Museumsspaß für Kinder ab 5 Jahren, Kaiser-Wilhelm-Museum, Joseph-Beuys-Platz 1, Samstag 11-14 Uhr, Spunk - Kino für Kinder: Auf Augenhöhe für Kinder ab 8 Jahren, Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, Sonntag 10.30-12:35 Uhr und 14- 15.35 Uhr,,; Timm Thaler oder das verkaufte Lachen für Kinder ab 8 Jahre, Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, Sonntag 10.30-12.35 Uhr, ZooMinis - Zoo begreifen mit allen Sinnen, Zoo Krefeld, Sonntag 10.30-12 Uhr, Sterntaler - Nach den Gebrüder Grimm für Kinder ab 3 Jahre, Theater Blaues Haus, Tönisberger Str. 64, Sonntag 11 Uhr, KinoEulen - Kurzfilme für Kids ab 4 Jahre, Lentz- Kultur & Kulinarik, Lewerentzstr. 106, Sonntag 12-15 Uhr, Ein Seminar in niederländischer Sprache über belgisches Bier bietet die Krefelder Volkshochschule morgen Abend an – Teilnahme nur nach Anmeldung. FOTO: SVDB FÜHRUNGEN Deutsche Coutrure der 50er bis 70er Jahre - Führung durch die Ausstellung im Deutschen Textilmuseum, Deutsches Textilmuseum, Andreasmarkt 8, Donnerstag 16-17 Uhr, Perspektivwechsel: Blick aus den Gehegen wir gehen in einige Gehege und erleben sie aus Sicht der Tiere (nur mit Anmeldung), Zoo Krefeld, Uerdinger Str. 377, Freitag 16-18 Uhr, Eine kulinarische Führung: Wie schmeckt das Samtweberviertel?, Alte Samtweberei, Lewerentzstr. 104, Freitag 17- 20 Uhr, Frühlings-Führung im Botanischen Garten, Botanischer Garten, Schönwasserpark, Sonntag 11 Uhr, Bauhaus trifft Business: Führung durch den Mies van der Rohe Business Park, (Anmeldung erforderlich), Mies van der Rohe Business Park, Girmesgath 5, Sonntag 12-13.30 Uhr, Öffentliche Führung durch das Haus der Seidenkultur, Haus der Seidenkultur, Luisenstr. 15, Sonntag 14 Uhr, Führung: Christian Falsnaes. Force, Kaiser-Wilhelm-Museum, Joseph-Beuys-Platz 1, Sonntag 15 Uhr, Menschen und Möbel - Krefelder Leute von gestern bis heute, Jagdschlss Burg Linn, Rheinbabenstr. 85, Sonntag 15 Uhr, MÄRKTE Bockum, Donnerstag 7-12 Uhr, Traar, Donnerstag 7-12 Uhr, Fischeln, Donnerstag 8-14 Uhr, Weggenhofstr., Freitag 7-13 Uhr, Westwall, Freitag 7-13 Uhr, Forstwald, Freitag 7-13 Uhr, Elfrath, Samstag 7-12 Uhr, Hüls, Samstag 7-12 Uhr, Linn, Samstag 7-12 Uhr, Oppum, Samstag 7-12 Uhr, Uerdingen, Samstag 7-13 Uhr, STRENG ÖFFENTLICH Spielenachmittag und Handarbeit, Nachbarschaftstreff einLaden im Hansa Centrum, Donnerstag 15-16.30 Uhr, Faszientraining - Gezieltes Training des Bindegewebes gegen Rücken- und Kopfschmerzen, KreVital - Institut für Gesundheitsförderung, Dießemer Bruch 77a, Donnerstag 17-18 Uhr, Vom Feind zum Freund: Deutschland und Frankreich, VHS Krefeld, Von-der-Leyen-Platz 2, Donnerstag 19 Uhr, Frühstückscafé in der Ecke, Die Ecke, Südstr. 29, Freitag 9.30-11.30 Uhr, Kurving-Yoga: Kennenlernworkshop inklusive Ernährungsberatung, Werkhaus Krefeld, Blücherstr. 13, Freitag 9.30-11.45 Uhr, Baumesse „Rund um’s Haus“, Sprödentalplatz, Freitag bis Sonntag je 11-18 Uhr, NaturWerkstatt am Freitag, Botanischer Garten, Schönwasserpark, Freitag 16-18.15 Uhr, Mit Wellness ins Wochennde, Katholisches Forum, Felbelstr. 25, Freitag 18-19 Uhr, Workshop Schwanger und fit, Kinderarztpraxis Leyental, Leyentalstr. 78b, Freitag 18-20 Uhr, Belgisches Bier - Tausendfache Geschmacksvielfalt - Seminar mit Verköstigung in niederländischer Sprache, (Teilnahme nur mit Anmeldung), VHS, Von-der- Leyen-Platz 2, Freitag 18.30-21.30 Uhr, JubelGeburtstagsfeier - 10 Jahre Mediothek Theaterplatz 2, Freitag 20 Uhr, Ausstellung mit Werken von Gruppe „Zeichnung III, Anne Kurth“, Kunst-Spektrum GKK, St. Anton Str. 90, Vernissage Freitag 20 Uhr, Baumesse Junge Messen, Sprödentalplatz, Freitag bis Sonntag ganztägig, Krefelder Gartenwelt 2018, Gallopprennbahn im Stadtwald, Freitag 12-18 Uhr,, Samstag und Sonntag je 10-18 Uhr, Tanzen macht alle glücklich, Nachbarschaftstreff einLaden im Hansa Centrum, Samstag 10-11 Uhr, Mama und fit, Kinderarztpraxis Leyental, Leyentalstr. 78b,Samstag 10-12 Uhr, Kindergesundheitstag, Krankenhaus Maria Hilf, Dießemer Bruch 81, Samstag 11-14 Uhr, Kirschblütenfest, Alexanderplatz, Samstag 13-20 Uhr, Blockflöten-Ensemble gesucht, Südbahnhof, Saumstr. 9, Samstag 15-17.30 Uhr, Eltern-Kind-Töpfern: Kugelfisch und Schneckenkrebs, Südbahnhof, Saumstr. 9, Samstag 15-17 Uhr, JazzDance: Workshop Level 1 für Anfänger, Werkhaus Krefeld, Blücherstr. 13, Samstag 15-16.30 Uhr, Handball: 3. Liga HSG Krefeld-Longericher SC, Glockenspitzhalle, Glockenspitz 348-350, Samstag 19 Uhr, Frühjahrskirmes in Fischeln, Fischeln Zentrum, Ab Samstag bis Montag, Modellschiffe, Modellschiffmuseum, Nordwall 69, Sonntag 10.30-13 Uhr, Trödelmarkt auf dem Parkplatz der Markthalle Krefeld, Markthalle Krefeld, Hafelsstr. 200, Sonntag 11-17 Uhr, Uerdinger Frühling mit großem Kindertrödelmarkt, Uerdinger Innenstadt, Sonntag 13-18 Uhr, Patroneur zeichnet an einer Jacqardpatrone, Haus der Seidenkultur, Luisenstr. 15, Sonntag 14-16 Uhr, Vortrag: Die Christliche Wissenschaft - eine geistige Revolution, Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, Sonntag 16-17 Uhr, KINO A Quiet Place, CinemaxX: 17.40, 20.30, 23 Uhr. Black Panther, CinemaxX: 19.45 Uhr.; 3D, CinemaxX: 16.40 Uhr. Can Feda (OV), CinemaxX: 23 Uhr. Der Sex-Pakt, CinemaxX: 14.40, 17.20, 20, 22.50 Uhr. Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen, CinemaxX: 17.15 Uhr. Die Verlegerin, CinemaxX: 19.40 Uhr. Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier, CinemaxX: 14.15 Uhr. Ghostland, Cinemaxx: 20, 23 Uhr. Inglourious Basterds (OV), CinemaxX: 19.30 Uhr. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, CinemaxX: 14.30, 16.45 Uhr. Midnight Sun - Alles für Dich, CinemaxX: 14.15 Uhr. Pacific Rim 2: Uprising, CinemaxX: 14.15 Uhr.; 3D, CinemaxX: 17 Uhr. Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes, CinemaxX: 15 Uhr. Peter Hase, CinemaxX: 14.15, 17.20 Uhr. Pride, Cinema Südstadt im Primus Palast: 19 Uhr. Ready Player One, CinemaxX: 14.10 Uhr.; 3D, CinemaxX: 17.10, 19.30, 22.30 Uhr. Red Sparrow, CinemaxX: 22.30 Uhr. Spielmacher, CinemaxX: 20.15, 23 Uhr. Steig. Nicht. Aus!, CinemaxX: 20, 22.50 Uhr. Tomb Raider, CinemaxX: 14.30 Uhr; 3D, CinemaxX: 19.45 Uhr. Unsane: Ausgeliefert, CinemaxX: 23 Uhr. Unsere Erde 2, CinemaxX: 16.50 Uhr. Verpiss dich, Schneewittchen!, CinemaxX: 17.15 Uhr. Vielmachglas, CinemaxX: 14.50 Uhr. Winchester: Das Haus der Verdammten, CinemaxX Krefeld: 23 Uhr. ADRESSEN: Cinema Südstadt im Primus Palast, Lewerentzstr. 40, Telefon: 02151 314180. CinemaxX Krefeld, Am Hauptbahnhof 3, Telefon: 040 80806969. NOTDIENSTE Feuerwehr: ☎ 112, Polizei: ☎ 110 Ärztlicher Notruf: Notrufnummer 116117 (kostenfreie Fax-Nummer für Sprach- und Hörgeschädigte: 0800 5895210), Apotheken: Löwen-Apotheke Hüls-Hüls, Krefelder Straße 53, ☎ 02151 749580, Do 9- Fr 9. St. Anton-Apotheke, Westwall 122, ☎ 02151 777235, Do 9-Fr 9. Ärzte: Notfalldienstpraxis und Kindernotfallpraxis am Klinikum, Lutherplatz 40,, Do, 19-22. Tierärztlicher Notdienst ☎ 0700 84374666, mo. bis fr. 9 bis 18 Uhr 12 Cent/ Minute, sonst 6 Cent/Minute, . Zahnärztlicher Notdienst ☎ 01805 986700, Festnetz: 0,14 €/Min.; Mobilfunk: max. 0,42 €/Min., . Hilfe im Trauerfall KRITERIEN UND TIPPS FÜR DIE BESTATTERWAHL Friede Bestattungshaus Maybachstr. 39, 47809 Krefeld-Oppum Maybachstr. 39, 47809 Krefeld-Oppum Tel.: 02151/541983 Tel.: 0 2151-541983 und 02151/1559707 TAG&NACHT & www.Friede-Bestattungshaus.de Im Dienste der Verstorbenen und ihrer Angehörigen Ihr Vertrauen ist uns Verpichtung ♦ Erd-, Feuer-, See- und Diamantbestattungen ♦ Übernahme u. Durchführung aller Formalitäten ♦ Überführung in Deutschland und weltweit ♦ Frieden Bestattungsvorsorge incl. umfangreichem Vorsorge-Ordner ♦ Hausberatung auf Wunsch Kompetente Beratung in allen Belangen der Bestattung und Vorsorge. Wirstehen Ihnen fachkundig zur Seite, regeln mit Ihnen alles gemeinsam und denken mit Ihnen heute schon an morgen. Vier Bestattungs-Irrtümer Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Dimap sind bei einer Bestattung 95 Prozent mit der Leistung ihres Bestatters zufrieden. (rps) Um Trauernde vor den fünf Prozent schwarzer Schafe zu schützen, gilt es, weit verbreitete Irrtümer zu erkennen – hier vier weit verbreitete: Erster Irrtum: „Eine Erdbestattung ist teurer als eine Feuerbestattung.“ Welche der beiden Bestattungsformen man wählt, sollte man aufgrund der persönlichen Überzeugung entscheiden und nicht nur aufgrund des Preises, sagt Oliver Wirthmann, Geschäftsführer des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur. Zwar sei die Feuerbestattung besonders bei den nachgelagerten Kosten wie beispielsweise der Grabpflege oft etwas günstiger, doch die Erdbestattung müsse nicht zwangsläufig teurer sein, denn Kosten wie etwa für die hygienische Versorgung des Verstorbenen und weitere Dienstleistungen des Bestatters seien in beiden Fällen gleich. Zweiter Irrtum: „Im Internet kann man Preise gut vergleichen.“ Preisvergleiche sind wichtig, sagt Stephan Neuser, Generalsekretär des Bundesverbands Deutscher Bestatter, doch man müsse sich darüber im Klaren sein, dass es immer auch starke regionale Unterschiede gibt – besonders was die Friedhöfe, die Grabpflege und andere Leistungen im Zusammenhang mit der Bestattung angeht. Diese regionalen Gegebenheiten kennen Bestatter vor Ort einfach besser. Das Grab ist für Hinterbliebene ein wichtiger Ort zum Trauern. FOTO: GABBERT Dritter Irrtum: „Ich lasse mich anonym bestatten und möchte meinen Kindern nicht zur Last fallen.“ Ältere Menschen meinen oft, mit einer anonymen Bestattung ihren Kindern einen Gefallen zu tun, weil diese vielleicht weiter entfernt wohnen. Das Gegenteil sei der Fall, betont Stephan Neuser: „Menschen brauchen, gerade wenn sie weit entfernt wohnen, Orte, die an die Kindheit, die Verwandten und die Vorfahren erinnern. Auf vielen Friedhöfen gibt es mittlerweile pflegefreie Gemeinschaftsgrabanlagen, die eine individuelle Grabpflege entbehrlich machen.“ Ferner gebe es Kolumbarien und Grabeskirchen, die einen würdigen Ort des Gedenkens ermöglichen, ohne die Toten im anonymen Nichts der grünen Wiese verschwinden zu lassen. Vierter Irrtum: „Eine Trauerfeier ist nicht nötig.“ Auch wenn man sich mit dem Verstorbenen zu Lebzeiten schwergetan habe, sei eine Trauerfeier ein guter Dienst – und das auch für einen selbst, empfiehlt Wirthmann, der als Theologe und Experte der Bestattungskultur viele Scheinargumente kennt und entkräften kann. So heiße es oftmals, man wolle den Verstorbenen in Erinnerung behalten, wie er war. „Dabei wird vergessen, dass jeder Mensch ganz unterschiedliche Bezugsfelder hat und man durch den Verzicht auf eine Trauerfeier Fernstehenden einen Abschied verwehrt.“ fair persönlich Bestattungsvorsorge? verbindlich kreativ individuell 100 Jahre Die richtige Art, um die Toten zu trauern, besteht darin, für die Lebenden zu sorgen, die zu ihnen gehören. Edmund Burke Wir sind für Sie da. Jederzeit. Westring 1 · 47918 Tönisvorst Tel. 0 2151-790543 Fax 0 2151-791214 www.lange-bestattungen.de info@lange-bestattungen.de modern ansprechend www.Bestattungen-Loschelders.de - 02152/2846

Sonderveröffentlichungen