Aufrufe
vor 2 Monaten

Hilfe im Trauerfall -19.10.2017-

  • Text
  • Musik
  • Trauerfeier
  • Achten
  • Viersen
  • Verstorbenen
  • Bestatter
  • Menschen
  • November
  • Rheinische
  • Beerdigung

Hilfe im Trauerfall

VIE-L5 C6 Stadt Viersen RHEINISCHE POST DONNERSTAG, 19. OKTOBER 2017 INTERVIEW SEBASTIAN ACHTEN „Überall geht’s aufwärts, nur in Viersen nicht“ Der 25-jährige CDU-Vorsitzende spricht im RP-Interview über seine Ambitionen aufs Bürgermeisteramt und Viersen im Jahr 2025 Wann werden Sie öffentlich bekannt geben, dass Sie für die CDU das Bürgermeisteramt erobern wollen? ACHTEN (grinst) Da müssen wir erstmal schauen. Ich bin ja erst mal angetreten als Parteivorsitzender. Aber ich kann Sie beruhigen. Die CDU wird auf jeden Fall einen geeigneten Kandidaten aufstellen. Oder vielleicht auch eine Kandidatin. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die „Abteilung Attacke“ deutlich gestärkt ist, seit Sie den CDU-Parteivorsitz innehaben... ACHTEN Ich bin ja nicht alleine im Vorstand. Wir haben da ein sehr gutes Team. Aber ich freue mich darüber, dass die Leute in Viersen das mitbekommen und unsere politischen Inhalte wahrnehmen. Den Haushaltsentwurf abzulehnen – so etwas hat die CDU seit mehr als 15 Jahren nicht mehr gemacht. ACHTEN Wir haben immer die Politik mitgestaltet. Wir haben vieles mitgetragen und vieles ertragen. Jetzt ist aber der Punkt erreicht, wo wir feststellen: Es geht überall aufwärts – nur in Viersen passiert nichts. Bei den Schulen haben wir Missstände. Die Wirtschaftsförderung gehört zu den schwächsten im Kreis Viersen. Das sind Entwicklungen, die wir nicht hinnehmen wollen. Es geht darum, den Bürgern zu zeigen: Wir haben als CDU eine eigene Meinung... ...die die CDU im Arbeitskreis Haushalt aber dem Vernehmen nach nicht geäußert hat.... Sebastian Achten auf dem roten RP-Sofa. Der Immobilienberater wurde im April mit 91 Prozent zum Viersener CDU-Vorsitzenden gewählt. RP-FOTO: BUSCH ACHTEN Für mich gehört dieses Gremium abgeschafft. Wir brauchen keine Schattenkabinette. Das ist etwas für profillose Politiker. Es ist Aufgabe des Rates und der Fachausschüsse, über Ideen für den Haushalt zu diskutieren und sie zu beschließen. Wenn ich von einer Spar- Idee überzeugt bin, muss ich sie auch öffentlich vertreten, auch wenn ich dafür Prügel beziehe. Was müsste passieren, damit Ihre Partei doch den Haushaltsentwurf mitträgt? ACHTEN Die Bürgermeisterin muss einen passenden Entwurf liefern, der unsere Kritikpunkte berücksichtigt. Sie ist jetzt am Zug. Die CDU steht ja im Stadtrat nicht alleine da mit ihrem Eindruck, dass die Bürgermeisterin nicht klar sagt, wo sie Viersen im Jahr 2025 sieht. Wo sehen Sie denn Viersen im Jahr 2025? ACHTEN Ich sage mal, wie ich mir Viersen im Jahr 2025 wünsche: Der Erschließungsring ist bebaut, es gibt städtebauliche Akzente. Der Anspruch der „Familienstadt“ ist erfüllt. Und vor allem: In dieser Stadt gibt es Arbeitsplätze, beispielsweise für die Beschäftigten von Mars, die nicht mit nach Bayern ziehen. Bitte vollenden Sie diesen Satz: „Bürgermeisterin Sabine Anemüller... ACHTEN ...ist eine sympathische Frau.“ MARTIN RÖSE FÜHRTE DAS GESPRÄCH.. Hilfe im Trauerfall MUSIKALISCHE UNTERMALUNG Der richtige Ton bei der Trauerfeier Eine Trauerfeier ganz ohne Musik ist kaum vorstellbar. Doch die passende Musik auszusuchen und sie richtig einzuplanen, ist oft gar nicht so einfach. (rps) „Die musikalische Untermalung einer Trauerfeier sollte immer zur Persönlichkeit des Verstorbenen passen. Für den älteren Klassikliebhaber eignet sich Popmusik genauso wenig wie Wagner oder Beethoven für die rockbegeisterte Tochter – und auch auf den Zeitpunkt der musikalischen Darbietung während der Feier muss geachtet werden“, sagt Dirk-Uwe Klaas, Geschäftsführer des Bundesverbandes Bestattungsbedarf. Musik bei der Trauerfeier beruhigt, lässt die Gedanken schweifen und schafft eine intensive Verbindung der Trauergemeinde untereinander und zum Verstorbenen. Umso wichtiger ist es, dass die Musik ein Stück weit das Leben des „Musik kann den Menschen berühren und ihm Hoffnung geben“ Dirk-Uwe Klaas Bundesverband Bestattungsbedarf Live gespielte Musik bei einer Trauerfeier hat eine lange Tradition. FOTO: THINKSTOCK Verstorbenen widerspiegelt. „Das kann leichte, melodiöse Musik genauso sein wie ergreifende, besinnliche Musik – Klänge können den Menschen berühren und ihm Hoffnung geben“, so Klaas. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für welche Musik? „Dafür lässt sich eine einfache Regel aufstellen: Ein Instrumentalstück ist am besten geeignet für die Einleitung der Trauerfeier, für das Ende einer Ansprache und für den Auszug aus der Trauerhalle oder dem Gotteshaus. Ein Lied hingegen sollte gespielt und gesungen werden, wenn es im Kontext einer Ansprache um die Person des Verstorbenen geht.“ Dabei sei es von positiver Wirkung, wenn der Text des Liedes in irgendeiner Form die Art oder das Leben des Familienmitglieds oder Freundes widerspiegele. „Auch kann es ein Lied sein, das von der Trauergemeinde gemeinsam gesungen wird, um des Verstorbenen zu gedenken“, sagt Klaas. Eine weitere Frage ist ebenfalls im Vorfeld der Trauerfeier zu klären – und zwar, ob die Trauermusik mit einem echten Instrument gespielt werden oder die Musik von einem Tonträger erklingen soll. „Eine Orgel, ein Harmonium oder ein Keyboard findet sich für gewöhnlich in jeder Kirche und in den meisten Trauerhallen. Aber auch andere Instrumente können zum Einsatz kommen. Live gespielte Musik bei einer Trauerfeier hat eine lange Tradition“, bekräftigt Dirk-Uwe Klaas. Doch auch für das Abspielen von Musik aus einer Anlage könne es gute Gründe geben. Dies gelte zum Beispiel dann, wenn ein epochales Werk mit großem Orchester oder die Musik einer Band dargeboten werden oder wenn ein Lieblingslied des Verstorbenen – sei es nun ein internationaler Hit oder ein deutschsprachiger Popsong – die Trauerfeier individuell prägen soll.

Sonderveröffentlichungen