Aufrufe
vor 2 Wochen

Ihre Partner im Trauerfall -26.10.2018-

Ihre Partner im Trauerfall

BERGISCHE MORGENPOST FREITAG, 26. OKTOBER 2018 RS-L3 Stadtpost D3 Ergotherapeuten feiern Abschluss 19 Schüler haben ihre Ausbildung in der Stiftung Tannenhof abgeschlossen. Sorgen um eine Anstellung müssen sie sich nicht machen. VON ANDREAS WEBER Das Diakonische Bildungszentrum Bergisch Land (DBZ) in der Stiftung Tannenhof ist bei angehenden Ergotherapeuten gefragt. Die 75 Plätze (pro Jahrgang 25), die der DBZ zur Verfügung stehen, sind ausgebucht. Auch von außerhalb besuchen viele Teilnehmer die Schule in Lüttringhausen. Denn: Für die dreijährige Ausbildung wird im Gegensatz zu vielen anderen Schulen kein monatlicher Beitrag erhoben. Andererseits gibt es auch keine Vergütung. Und das macht den Einstieg in den Beruf des Ergotherapeuten nicht einfach. Wer kein Bafög bekommt oder von den Eltern unterstützt wird, muss auf Ersparnisse zurückgreifen und nebenher jobben. 19 Schüler haben gerade die Herausforderung gemeistert. In Anwesenheit ihrer Familien erhielten sie bei einer Feier ihre Zeugnisse von Claudia Schmidt, der Fachbereichsleiterin der Schule für Ergotherapie. 17 Frauen waren unter den Absolventen: Anna-Maria Ausbildungsende nach drei Jahren: Die 19 Schüler sind nun Ergotherapeuten. FOTO: TANNENHOF Andresen, Anna Bielig, Paula Buchborn, Mandy Dietz, Tabeah Ermer, Katharina Fernandez Batres, Eleonora Giummarresi, Lena Heer, Rebecca Jung, Lina Noll, Lilian Richter, Alina Schubert, Leonie Selbach, Johanna Ullerich, Lea Weghenkel, Kimberly Weinberger, Jacqueline Ziesing. Mit Michael Nolzen und Jannik Kairies sind zwei Männer fertig geworden. Um ihre Zukunft müssen sie sich nicht sorgen. Ergotherapeuten sind gesucht. Alle 19 besitzen eine berufliche Perspektive. Viele haben eine Anstellung gefunden, einige wollen sich nach drei Jahren Lernen eine Auszeit im Ausland gönnen, andere wiederum schließen ein Studium an. In Frage kommen zum Beispiel Heilpädagogik, Pflegewissenschaft, Pflegemanagement, Pflegepädagogik oder Public Health. Ergotherapie ist ein medizinischer Heilberuf, der einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Nicht nur die Motorik des Körpers wird geschult, sondern das ganze menschliche System wie Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und Bewegung. Die Ausbildung sieht drei Schwerpunkte vor: medizinisch-sozialwissenschaftliche Grundlagen, ergotherapeutische Befunderhebung und Behandlungsverfahren sowie die handwerklich-gestalteterischen Grundlagen. Während der drei Jahre gibt es vier Blöcke mit Praktika über jeweils elf Wochen, in Kliniken, Praxen, Reha-Zentren oder Werkstätten für Behinderten. Das Diakonische Bildungszentrum Bergisch Land wurde 2007 als gemeinnützige Gesellschaft von der evangelischen Stiftung Tannenhof in Remscheid und der Agaplesion Bethesda Krankenhaus Wuppertal gGmbH gegründet. Am 1. Oktober hat ein neuer Jahrgang Ergotherapeuten begonnen. Zur DBZ gehört auch die staatlich anerkannte Schule für Gesundheits- und Krankenpflege mit 155 Plätzen. Wer sich die Schule ansehen möchte, sollte sich den Tag der offenen Tür am 8. März 2019 vormerken. MELDUNGEN SPD-Senioren laden zum Stammtisch ein (ma) Südbezirks-Bürgermeister Stefan Grote ist am Montag zu Gast beim Stammtisch der SPD-Senioren im Brauerhaus am Markt. Der Kommunalpolitiker wird den SPD-Senioren ab 19 Uhr über die Arbeit der Bezirksvertretung im Südbezirk berichten und über die Aktivitäten, die mit seinem Bürgermeister-Job verbunden sind. Die Veranstaltung ist offen für alle interessierten Remscheider. Märchennachmittag in der Denkerschmette (ma) In der Denkerschmette wird es am Samstag märchenhaft. Ab 15 Uhr wird zum Märchennachmittag eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen werden mehr oder weniger „grimmige“ Märchen von Torsten Kelsch präsentiert. Gebirgsverein wandert nach Müngsten (red) „Auf alten Wegen nach Müngsten“ – unter diesem Titel steht die Wanderung des Sauerländischen Gebirgsvereins, Abteilung Remscheid, am Samstag. Verpflegung ist erforderlich. Eine Einkehr am Ende der Wanderung ist geplant. Samstag, 27. Oktober, 9.50 Uhr, Bussteig A4, Ebert-Platz. IN GEDENKEN Als er sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und der Atem zu schwer wurde, da legte er seinen Arm um Ihn und schenkte Ihm seinen Frieden Denn wer so gewirkt im Leben, wer so erfüllte seine Pflicht und stets sein Bestes hat gegeben, den holt Gott zu sich in die Ewigkeit des Lebens In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem geliebten Ehemann, Vater, Schwiegervater und Großvater Günther Harder * 19.04.1937 † 16.10.2018 In liebevoller Erinnerung Herta Harder Frank und Nancy Harder mit Kindern sowie Rüdiger und Martina Harder mit Kindern „Wir waren geboren, um zu leben.“ Andreas Richard Teuber hat heute Geburtstag. Er wäre 30 Jahre alt geworden. Wir sind unendlich traurig. Die Eltern und Geschwister ▶www.goldschmied-haehner.de DIES UND DAS ▶Robuste Freiland-Stiefmütterchen zu verkaufen. W. Vehreschild, Querallee/Ecke Hüfgen gegenüber Sonnenstudio ¬www.steinberg-schreiner-mit-ideen.de ¬Täglich eigene Bettfedernreinigung; morgens gebracht, abends geholt. Betten-Frowein, Grünestr. 67, Wermelskirchen, fl 02196/6158, auch Beratung zuhause. Freude schenken! www.tdh.de Ihre Partner im Trauerfall service Firma Adresse Kontakt ¬ Siegmund Murza 42499 Hückeswagen,Hochstr. 7 fl 021924444 ¬ Gebr. Flüs 42477 Radevormwald, Hohenfuhrstraße 5 fl 021958237 ¬ Keusen 42477 Radevormwald, Ülfestraße4 fl021952437 ¬ DELLWEG BESTATTUNGEN 42859 Remscheid, Bismarckstraße 148 fl0219132812 ¬Bestattungen Karl Goller 42853 Remscheid, Königstraße 164 02191 8 06 73 Inhaber: Dipl. Kfm. Hans-Peter Goller ¬ Gröne &Kalbitz Bestattungen oHG 42897 Remscheid, Buschstraße20 fl 02191469046 ¬HENNING, Max 42855 Remscheid, Hastener Straße53, Vieringhausen 71 fl02191 8 03 47 ANZEIGE ¬ Limke GmbH 42859 Remscheid, Burger Straße100 fl02191349770 ¬Bestattungshaus Hugo Loch 42897 Remscheid, Kölner Straße 43 fl021 91 60561 ¬REICHENBACH,Holger 42897Remscheid-Lennep,KölnerStr.66 fl02191963510 ¬Remscheider Bestattungshaus ERNST ROTH 42857Remscheid, AmBruch 5 fl 02191 243 61 Würdesäule. Bildung ermöglicht Menschen, sich selbst zu helfen und aufrechter durchs Leben zu gehen. brot-fuerdie-welt.de/bildung ¬STÖTER Bestattungen 42855 Remscheid, Büchelstraße 38 b fl 02191840 850 ¬ BESTATTUNGSHAUS ANDRIESSEN 42929 Wermelskirchen, Berliner Straße 68 fl021 96 888 5056 NL der Kemper Bestattungen e. K. Inh. Udo Andrießen, Bestattermeister ¬ Frank Braches 42929 Wermelskirchen, Kolfhausen 37 fl021 96 48 18 ¬ van den Broek Bestattunghaus Trauerhilfe 42929 Wermelskirchen, Taubengasse 6u.Kurze Straße 2 fl021962932 ¬BestattungenFrowein 42929 WK, Remscheider Str. 15u.Lüffringhausen 55 fl021 96 27 32 ¬ Gerhards Bestattunghaus Trauerhilfe 42929 Wermelskirchen, Hauptstraße 19 u. Taubengasse 6 fl 02196804000 ¬Hackländer Bestattunghaus Trauerhilfe 42929 Wermelskirchen, Taubengasse 6 fl 021962432 ¬Nussbaum Bestattungen GmbH 42929 Wermelskirchen, Eich 24 und Hauptstraße 38 fl021 96 88 99 11 ¬Bestattungen Schneider 42929 WK-Dabringhausen, Stumpf 36 fl021 93 17 27

Sonderveröffentlichungen