Aufrufe
vor 1 Woche

In Nieukerk ist die Sau los -12.10.2018-

  • Text
  • Nieukerk
  • Ferkelrennen
  • Kerken
  • Oktober
  • Trainer
  • Giese
  • Walbeck
  • Geldern
  • Twisteden
  • Aldekerk

In Nieukerk ist die Sau los

GEL-LS2 D4 Sport lokal RHEINISCHE POST FREITAG, 12. OKTOBER 2018 SV Walbeck ist reif für den ersten Sieg WALBECK (ksch) Frauenfußball-Niederrheinliga: TuRa Brüggen – SV Walbeck (So., 13 Uhr). Wieder einmal waren die Walbeckerinnen am letzten Sonntag im Spiel gegen den Tabellenführer SGS Essen III ganz nah dran am ersten Saisonsieg, wieder fiel der Ausgleich, diesmal durch ein Eigentor, in der Nachspielzeit. Den Nachweis der Ligatauglichkeit haben die Walbeckerinnen auch in dieser Saison schon mehrfach erbracht, einzig die Ergebnisse stimmen noch nicht. So hat die Begegnung in Brüggen eine besondere Bedeutung, können sich die Walbeckerinnen doch gegen den Tabellenvorletzten ein wenig Luft verschaffen. Voraussetzung wäre dafür natürlich der erste Saisonsieg. Aber solche Spiele sind kein Selbstläufer, der Druck ist nach wie vor da, auch wenn das Selbstbewusstsein nach dem letzten Spiel gewachsen ist. „In Brüggen wird es sicher ein komplett anderes Spiel“, ist sich Trainer Thomas Kuhnen sicher, „aber wenn wir den Level unseres Auftritts gegen den Spitzenreiter erreichen, ist natürlich auch mal ein Sieg drin.“ Für die Gastgeberinnen war die Niederrheinliga bislang eine Nummer zu groß. Lediglich gegen die Sportfreunde Baumberg reichte es zu einem 2:2 – und die stehen ebenfalls sieglos am Tabellenende. GSV Geldern setzt auf den Trainer-Effekt Fußball-Bezirksliga: Der Tabellenletzte möchte nach Möglichkeit schon am Sonntag gegen die DJK Twisteden die Wende zum Besseren einleiten. Der SV Walbeck trifft am Bergsteg auf den erstarkten Neuling Kevelaerer SV. VON KLAUS SCHOPMANS GELDERLAND Gleich zwei Lokalderbys hat der Spielplan am Sonntag zu bieten. Beim GSV Geldern, wo Joachim Dünn als neuer Trainer seinen Einstand gibt, ist DJK Twisteden zu Gast. Am Walbecker Bergsteg gibt der Kevelaerer SV seine Visitenkarte ab. Für den FC Aldekerk, mittlerweile im Abstiegskampf angekommen, steht ein wichtiges Spiel bei der punktgleichen Viktoria Goch auf dem Plan. Die Sportfreunde aus Broekhuysen haben die DJK Lowick zu Gast und wollen endlich mal wieder dreifach punkten. Heimrecht hat auch der TSV Wachtendonk-Wankum, der die Zweitvertretung des 1. FC Kleve erwartet. GSV Geldern – DJK Twisteden (So., 15 Uhr). Schlusslicht GSV Geldern sollte seine Hoffnungen nicht nur auf den neuen Trainer Joachim Dünn setzen. Zunächst sind Spieler und Mannschaft gefordert, dem Trainer eine Basis für gute Arbeit zu schaffen. Gegen den Gast aus Twisteden, den die Gelderner in der vergangenen Saison zweimal besiegten, sind die Karten neu gemischt. Der Gastgeber muss auf Kapitän Erdi Ezer (gesperrt) verzichten, dafür ist Skerdilaid Haxhimusa dabei sein. Für Spannung ist gesorgt, zumal es beim Gegner aus Twisteden nicht rund läuft. „Wir müssen mal wieder ein Spiel gewinnen“, sagt DJK-Trainer Andreas Holla. SV Walbeck – Kevelaerer SV (So., 15 Uhr). Das Walbecker Torverhältnis bewegt sich noch im einstelligen Bereich, immerhin hat man zwei Tore (9) mehr geschossen als kassiert. Aktuell reicht diese Bilanz nach dem 1:0 in Vrasselt für Rang fünf. „Wir dürfen zufrieden sein, müssen aber unsere Chancen besser nutzen“, sagt Walbecks Trainer Jens Jütten. Beim Neuling aus Kevelaer zeichnete sich zuletzt ein Aufwärtstrend ab. Die Mannschaft um Trainer Ferhat Ökce hat sich an das Klima in der Bezirksliga gewöhnt. Sportfreunde Broekhuysen – DJK Lowick (So., 15 Uhr). Die Sportfreunde haben in zehn Spielen erst eine Niederlage kassiert. Eine ausgezeichnete Bilanz, wären da nicht die sechs Unentschieden, die die Mannschaft in der Tabelle etwas auf der Stelle treten lassen. Jüngstes Beispiel war die Partie beim Tabellenführer TuB Bocholt, wo man GSV-Angreifer Skerdilaid Haxhimusa ist wieder fit und dürfte deshalb am Sonntag auch in der Startelf auftauchen. RP-FOTO (ARCHIV): GOTTFRIED EVERS erst in der Nachspielzeit den Ausgleich kassierte. „Uns fehlt in den entscheidenden Momenten oftmals noch die Kaltschnäuzigkeit“, sagt Spielertrainer Sebastian Clarke. Gegen die punktgleichen Lowicker soll nun endlich mal wieder ein Dreier her. Clarke: „Das ist kein Selbstläufer, aber wir möchten uns im oberen Tabellendrittel etablieren.“ Viktoria Goch – FC Aldekerk (So., 15.30 Uhr). Spätestens nach der 0:6-Pleite in Lowick ist der FC Aldekerk im Abstiegskampf gelandet. „Ich erwarte am Sonntag eine Reaktion von meiner Mannschaft. Wer erfolgreich sein möchte, muss 90 Minuten lang Einsatz zeigen“, sagt FCA-Coach Kersjes. Für beide Mannschaften gilt die Devise: Verlieren verboten. TSV Wachtendonk-Wankum – 1. FC Kleve (So., 15 Uhr). Nur in kleinen Schritten verbessert sich die personelle Situation im Sportpark Laerheide. Dennoch mischt die Mannschaft um Trainer Günter Abel als Tabellendritter munter in der Spitzengruppe mit und möchte ihrer Favoritenrolle auch gegen die Reserve vom Klever Bresserberg gerecht werden. 14. Oktober 2018 Verkaufsoffener Sonntag ab 11.00 Uhr Ferkelrennen ca. 13.30 Uhr Sonntag steigt die große Sause Schwanenmarkt 2, 47647 Kerken • www.die-whiskybotschaft.de Sonntag, 14. Oktober 2018 ab 11.00 Uhr geöffnet UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN Di. - Do. 15 – 22 Uhr Fr. - Sa. ab 12 Uhr So. 15 – 21 Uhr Mo. Ruhetag ...weil mir der Service wichtig ist! • Reparaturen & Wartung aller Automarken • Spezialisiert auf Modelle der Volkswagengruppe •Reifen- & Klimaservice •Autoglas-Service •Unfall-Instandsetzung LADDIE Lounge Freitag und Samstag WHISKY-TASTINGS für Einsteiger und Experten jeden Di., Mi. + Do. TÜV im Hause RARITÄTEN im Gewölbekeller WHISKYCLUB fine spirits Ladengeschäft Classic MALTS BAR GUINNESS vom Fass Onlineshop Kamin AMERICAN HONEY – Whiskey-Honig-Likör – 0,7 l nur 16,90 €* *Gegen Vorlage dieser Anzeige (ab 18 Jahren) Heinrich-Heine-Str.2-4 47647 Kerken-Nieukerk Tel. (0 28 33) 22 20 Fax (02833) 53 53 info@auto-evers.de Ferkelrennen, offene Geschäfte, Bühnenprogramm mit Live- Musik: Nieukerk wird übermorgen wieder zum Besuchermagneten. Es hat schon ein Alleinstellungsmerkmal in der Region, wenn die Nieukerker anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags im Herbst zum Ferkelrennen aufrufen. Die fünf tierischen Renn-Kandidaten wurden in den vergangenen Wochen auf einem Bauernhof auf Kondition gebracht, um am Sonntag, 14. Oktober, ab 13.30 Uhr in den Läufen anzutreten. Am Ende des Parcours lockt die Futterdose fürs Borstenvieh. Die Rennstrecke für das Ferkelrennen sei auf rund 30 Meter verlängert worden, erklärte Harald Giese, Vorsitzender des Nieukerker Werberings. Um 13.30 Uhr ist ihr großer Auftritt: Die kleinen Ferkelchen werden wieder durch den Parcours laufen und für viele lachende Gesichter sorgen. Dadurch werde man dem größeren Zulauf der Zuschauer gerecht. Die Zuschauer dürfen die Ferkel entlang der Rennstrecke anfeuern, jedoch nicht berühren. Jugendvereine und -gruppen, Kindergartengruppen und Grundschulklassen können gewinnen, wenn sie ihre Institution fristgerecht angemeldet haben und zum Ferkelrennen mindestens zu Fünft anwesend sind, was bereits ein Startgeld von 25 Euro in die Vereinskasse fließen lässt. Gewinnt das zugeloste Ferkel, gibt es noch einmal etwa obendrauf: 150, 100 und 50 Euro gibt es für die ersten drei Plätze. Treffpunkt ist für alle Teilnehmer um 12.30 Uhr an der Bühne. „Im Wesentlichen gibt es zu den Vorjahren keine organisatorischen Veränderungen“, führt Harald Giese für den Veranstalter an. Die Coverband „Acoustic Delite“ auf der Bühne interpretiert Songs aus unterschiedlichen Stilrichtungen der Musikgeschichte und wird sicher wieder viele Besucher zum Mitsingen animieren. Der Werbering Nieukerk setzt auf Bewährtes und Erprobtes zum Verkaufsoffenen Sonntag mit Trödelmarkt und Kirmes auf der Friedensstraße. „Für diese Aktionen wird der Ortskern gesperrt“, erklärt Giese die Regularien. Auf der Lappstraße befinde sich der Kindertrödelmarkt. Die teilnehmenden Trödler verteilen sich mit ihren angebotenen Waren auf die Krefelder Straße sowie den Weberund Schwanenmarkt. 19 Jahre BLUMENWELT! Aus diesem Anlaß gewähren wir an allen Sonntagen im Oktober 19% Rabatt auf alle Pflanzen! www.blumenwelt-thielen.de GUTSCHEINAKTION Bis zum 31.10.2018 erhalten Sie bei uns Einkaufsgutscheine im Werte von 50,- Euro für nur 40,- Euro. (Das entspricht einem Rabatt von 20%!) Gutscheine sind einlösbar ab dem 1. November 2018! Keine Barauszahlung! ÖFFNUNGSZEITEN NIEUKERK Mo.- Fr.: 9.00 - 18.00 Uhr Samstag: 9.00 - 14.00 Uhr Sonntag: 10.30 - 12.30 Uhr ÖFFNUNGSZEITEN ALDEKERK Mo.- Fr.: Samstag: 8.00 - 20.00 Uhr 7.00 - 20.00 Uhr BLUMENWELT THIELEN Kölner Straße 68 • 47647 Kerken-Nieukerk Telefon: 0 28 33 / 570 480 • Sie finden uns auch im E-Center Kox, Kerken-Aldekerk Durchblick bis ins Ziel! OPTIKER NIEUKERK Kontaktlinsen-Institut www.ehrlich-kerken.de Heizung - Sanitär M e i s t e r b e t r i e b Umwelttechnik K e r k e n Am Hasselsweg 5 · 47647 Kerken Telefon 02833/575570 · www.f-kleinbongartz.de KERKENER ... für Ihre schönste Zeit des Jahres Friedensstr. 6 47647 Kerken fon 02833·26 93 www.kerkener-reisebuero.de kunde@kerkener-reisebuero.de Angebote für unsere Kunden Disneyland Paris**** Herbstferien 3 Nächte 2 Erw. u. 2 Kinder Fam. Zimmer mit ÜF ab 577,– ¤ Hilton Hurghada****+ Herbstferien 1 Woche 2 Erw. u. 1 Kind DZ mit HP ab DUS ab 1.755,– ¤

Sonderveröffentlichungen