Aufrufe
vor 4 Monaten

Kultur findet Stadt -02.06.2018-

  • Text
  • Krefeld
  • Musikschule
  • Stadt
  • Kultur
  • Krefelder
  • Kirche
  • Musik
  • Juni
  • Neumarkt
  • Programm

20 RHEIN- UND

20 RHEIN- UND KÖNIGSTRASSE – Kreativ und Kulturmarkt NEUMARKT Musik und mehr Zeitreise zurück ins Wirtschaftswunder Per 3D-Visualisierungen nimmt das Start up „Weltenweber“ seine Besucher mit ins Krefeld in der Zeit des Wirtschaftswunders. Als der VW Käfer noch das Straßenbild beherrschte. Von Angelika Fiedler Am radio KuFa-Infostand ist auch das Start-Up „Weltenweber“ vertreten. Die vier Köpfe hinter der Agentur für 3D-Visualisierungen nehmen die Besucher mit auf eine Reise in Krefelds Vergangenheit. Mit Hilfe von Virtual Reality Brillen können diese realistisch und detailgetreu erleben, wie der Ostwall/Kreuzung Rheinstraße zur Zeit des Wirtschaftswunders aussah. Spontan-Acts mit Musikschülern Ein Teil der Schüler der Städtischen Musikschule, die bei „Kultur findet Stadt“ mitmachen, gestaltet am Samstag von 11.30 - 15 Uhr auf dem Neumarkt das Bühnenprogramm. In dieser beschwingten Stimmung verwandeln sich die umliegenden Cafés über die Mittagszeit in romantische Musikcafés. Es treten kleine Ensembles auf, Bläser- und Gitarrengruppen sowie Keyboarder. Ein Tipp für die flanierenden Gästen: Die Musikschüler haben so viel Freude an ihrem Tun, dass sie sich mit ihren Instrumenten unter die Besucher mischen. Musik gehört nicht nur auf die Bühne, sie ist flexibel einsetzbar. „Wir werden die Fußgänger in der City mit Spontan-Acts überraschen“, kündigt Roman Marreck, stellvertretender Musikschulleiter, an. Also sollte man auf mobile Musikgruppen gefasst sein und die Augen - und vor allem Ohren – offen halten. Virtual Reality eignet sich ideal, um Wissen zu vermitteln, das durch traditionelle Medien schwer zu greifen ist, sie bieten eine ideale Trainingsumgebung für jegliche Berufszweige. In Kooperation mit den Krefelder Helios-Kliniken wird diese Technik bei der Therapie von Demenz-Patienten eingesetzt. Dank der Videobrille sollen vertraute Erinnerungen aus ihrer Jugend wieder aktiviert werden. PROGRAMM ab 12 Uhr Trompeten Klarinetten Querflöten ab 13 Uhr Keyboards Gitarre Plus ab 14 Uhr Keyboards Gitarre und Song ab 15 Uhr Betty LaMinga „Save the German Liedgut“ Dance and Fitness/ Biggi Klömpkes ab 16 Uhr HalfbreakRecords (Rap) ab 17 Uhr Rock’n Roll-Club No. 1 „Die wilden 50er“ ab 18 Uhr 4Good Reasons (Pop/Folk/ Blues/Rock) ab 19 Uhr Miss Tammy „Ein Feuerwerk der Travestie und Illusion” Greta Witt „Eine Frau und ihr Klavier“ VISUALISIERUNG: WELTENWEBER KULTUR FINDET STADT

NEUMARKT – Musik und mehr 21 Vom deutschen Liedgut bis zur Travestie Radio KuFa lässt es auf dem Neumarkt auf verschiedendste Weise krachen. Von Angelika Fiedler Deutsch-Rock, American Folk, Blues und Rock spielt die Band „4good reasons“ Einen Großteil des hörens- und sehenswerten Bühnenprogramms auf dem Neumarkt bestreitet Radio KuFa. Das Team um Studioleiter Rolf Frangen hat einige Leckerbissen an der Angel. Valentina Mea und Andreas Bäumler übernehmen ab 15 Uhr die Moderation. Als ersten Gast begrüßen sie Betty LaMinga. Unter dem Mot- Entertainerin Betty LaMinga ist auf dem Neumarkt mit „Save the German Liedgut“ zu Gast. to „Save the German Liedgut“ verpasst die Entertainerin den guten, alten Volksliedern einen satten Motown Soul. Kaum zu glauben, dass LaMinga diese unbeschreiblichen Arrangements in einer Kuckucksuhr auf dem Flohmarkt fand. Ab etwa 15.30 Uhr zeigt Dance & Fitness Biggi Klömpkes unter anderem einen Ausschnitt aus ihrem breiten sportlichen Unterrichtsprogramm mit Kindertanz, Jazzdance und Hip Hop. Außerdem ist das Studio mit einem Stand vertreten und bietet Mittanzaktionen. Wer sich an „Fight Flow Sound“ aus dem Vorjahr erinnert, darf sich diesmal „Halfbreak Records“ nicht entgehen lassen. Die vier Rapper aus Krefeld treten aktuell unter anderem Namen auf. Der Sound bleibt unverändert. Für den richtigen Tanz- Schwung à la 50er Jahre sorgt der Verein „Rock’n’Roll Club Number One“ mit seinem akrobatischen Auftritt. Er hat sich auf Rock’n’Roll und Boogie FOTO: 4GOOD REASONS Woogie spezialisiert. Im November 1983 gegründet, bietet der Verein für jede Altersgruppe und Leistungsstufe ein Training an. Ziel ist es, den Rhythmus im Blut und den Spaß an sportlicher Bewegung zu fetziger Musik zu verbreiten. Die „good old days“ der 30er bis 50er Jahre stehen tänzerisch im heutigen Gewand wieder auf, Boogie und Rock’n’Roll werden für jedermann als Breitensport tanzbar und auch als moderne Wettkampfsportart gepflegt. „Vier gute Gründe“ zuzuhören liefern Bernd Thelen, Achim Remmertz, Katrin Nelsen und Joerg Schreinemackers. Die Crossover-Band ist als „4good reasons“ bekannt für ihren mitreißenden Sound. Ihre Lieder sind mal dynamisch, mal balladesk, immer echtes Songwriting und besitzen 100 Prozent Ohrwurmqualität. Es sind Lieder von Liebe und Leben, vom Loslassen und Zusammenhalten, von Aufhören und Neubeginn. Mal englisch, mal deutsch. Heiko Großmann ist ein Meister der Verwandlung. Wenn er in das maßgeschneiderte, atemberaubende Kostüm seiner „Miss Tammy“ schlüpft, ist Top-Stimmung programmiert. Ab 19 Uhr zündet der Krefelder Kultstar ein glamouröses Feuerwerk der Travestie und Illusion. Allein die mörderischen 20 Zentimeter hohen High-Heels sind einen Blick wert. Greta Witt beschließt an diesem Abend das Programm auf der radio KuFa-Bühne am Neumarkt. Als „Eine Frau und ihr Klavier“ singt und spielt sie Cover-Versionen und eigene Songs. Teppichwäsche mit Zufriedenheitsgarantie ! Fachbetrieb in 3. Generation AKTION: 30 % auf Reparatur www.teppich-NRW.de Kunsthaus Derendorf , Inh. Toni Frolian Rheinbabenstr. 5 40476 Düsseldorf ☎ 0211 - 200 30 451 GENIESSEN SIE DIE AROMATISCHEN SPEISEN INDIENS Jeden Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen ab 18 Uhr Sonntag-Mittag von 12 bis 14.30 Uhr großes Buffet für 17.90 Euro p. Person. •Mittagstisch •vegetarische und vegane Gerichte •Gesellschaften bis 130 Personen •Buffet außer Haus •Kegelbahn Dionysiusplatz 10 • 47798 Krefeld • 0 21 51-2 91 20 • www.restaurant-namaste.de Öffnungszeiten: Mi. bis So. 12.00–14.30 Uhr • 18.00–23.00 Uhr • Montag und Dienstag Ruhetag ▶ ▶ ▶ Geld für Rares : Wir heben Ihre Schätze im Haus d.h. wir bewerten kostenlos Schmuck, hochwertige Uhren, Militaria und Teppiche. Das Kunsthaus-Derendorf bietet Expertenwissen in der 3. Generation - davon können Sie profitieren ! Besuchen Sie uns oder sprechen Sie einen Termin für einen Hausbesuch mit uns ab. Wir haben das richtige Näschen bei Haushaltsauflösungen : Speicher, Keller und Garage . . Unsere Angebote sind kostenlos und unverbindlich. Auf Wunsch bieten wir rundumsorglos Pakete an ! KULTUR FINDET STADT

Sonderveröffentlichungen