Aufrufe
vor 6 Monaten

"Kultur findet Stadt(t)" in Krefeld

"Kultur findet Stadt(t)" in

Kultur findet Stad(t)“ in Krefeld Auf den Spuren der Zukunft Die Literatur hat bei der Krefelder Veranstaltung „Kultur findet Stad(t)“ einen besonderen Stellenwert und steht immer unter einem anderen Aspekt. Am Samstag, 10. Juni, können die Besucher gleich mehrfach den „Spuren der Zukunft“ als Leitthema begegnen. In der Mennonitenkirche an der Königstraße werden hierzu drei Autoren aus ihren Werken vorlesen. Die Manuskripte laufen zudem nonstop in einem LED-Lichterband im Schaufenster eines Geschäftes übers Display. Und auf dem Neumarkt haben Graffiti- Künstler die Aufgabe, ein Zitat aus jedem Werk mit Farbe auf einer Betonwand umzusetzen. Auch diese siebte Veranstaltung von „Kultur findet Stad(t)“ zeigt, was in Krefeld an 365 Tagen im Jahr kulturell geschieht, von der Musik über bildende Kunst bis zur szenischen Darstellung – komprimiert und in einer schönen Atmosphäre. Also ein Tipp für den Kalender: „Kultur findet Stad(t)“ am Freitag, 09. Juni, ab 18.00 Uhr (Konzert auf dem Platz an der Alten Kirche) und am Samstag, 10. Juni, ganztägig in der City.

Sonderveröffentlichungen