Aufrufe
vor 5 Monaten

Kultur - Kunst - Kulinarik

Kultur - Kunst -

KulturKunstKulinarik RATINGEN FESTIVAL VOM 30. JUNI BIS 2. JULI Ratingen lädt zur City-Party Wer am Wochenende nicht in der Stadt ist, verpasst etwas: Von Freitagnachmittag bis Sonntagabend steht die nnenstadt im Zeichen des Ratingen Festivals. VON WOLFGANG SCHNEIDER Zum achten Mal bereits wird das Festival von der Ratingen Marketing Gesellschaft (RMG) um Geschäftsführerin Nina Bauer organisiert. Moderiert wird das Bühnenprogramm das ganze Wochenende über von Christian Pannes. Mehrere tausend Besucher werden erwartet. „An drei Tagen ist das Programm gefüllt mit Live- Auftritten viel versprechender Newcomer, internationaler Stars und Sternchen, Walk- Acts sowie Spiel und Spaß für die jüngsten Besucher des Festivals“, sagt Organisatorin Nina Bauer. Los geht es am Freitag um 17 Uhr mit Rockabilly von Ben Wild and the Wild Band. Die Truppe wird im im American Classic Magazine als „the future of Rock’n’Roll“ – also die Zukunft des Rock’n’Roll – beschrieben. Auf Topevents in der internationalen Club- und Eventbranche bewegt sich auch die Cover-Band New City Beats, die im Anschluss ab 19.30 Uhr die Bühne rockt. New City Beats ist ein Pool aus internationalen DJs, VJs, Musikern und Sängern, die Klassiker und aktuelle Hits spielen. Weiter geht es auf der Bühne am Samstag um 13 Uhr mit den jungen Tänzern des TuS 08 Lintorf, bevor um 13.15 Uhr mit „Lie with Me“ die erste Nachwuchsband aus der Dumeklemmerstadt selbst auftritt. Ein bekannter Gast auf der Bühne ist ab 14.30 Uhr Alexander Seidl. Der 18-jährige Ratinger hat sich in der Musikszene der Region bereits einen guten Namen gemacht. Ebenfalls alles andere als unbekannt in der Stadt sind „Friday and the Fool“, die ab 15.30 Uhr spielen – sie alle sorgen mit eigenwilligen Interpretationen und teils selbst komponierten Songs für Überraschungen. Anschließend übernimmt die Band „78twins“ ab 17 Uhr die Grandioser Spaß auch neben der Bühne Ein Höhepunkt des Ratingen Festivals wird am Samstagabend der Auftritt der Band Munique sein. FOTOS (2) RMG Nicht nur auf der Bühne wird beim Ratingen Festival etwas geboten. Auch rund um den Marktplatz ist am Samstag und Sonntag in der Zeit von 14 bis 8 Uhr mit so genannten Walk-Acts“ für Unterhaltung gesorgt. Die treten nicht an einem festen Ort auf sondern sind in der ganzen City unterwegs. „Les Crêpes – La cuisine mobile“ klingen zwar kulinarisch anspruchsvoll, sind aber vor allem etwas für die Lachmuskeln. Zwei äußerst sympathische Köche, geschätzte 600 Kilogramm Körpermasse, rollen samt Herd durch die Straßen der Stadt. Die Brüder Jean- Luc und Jacques entstammen einer über 500-jährigen Familientradition. Und so machen sie auf ihrem alten Herd, was Maman ihnen mitgegeben hat: „Les Crêpes traditionelle“. Nach alter Familientradition gibt es Crêpes für die Hungrigen, Wein für die Durstigen und Spaß für alle. Und dann gibt es noch die Kunst der Magie mit Zauberer Mika. Aus dem Nichts heraus lässt er eine Show entstehen, kleine Geschichten, die sich zu einer Zaubershow mit niveauvoller Zauberei verdichten. Mika greift tief in die Trickkiste des Straßentheaters und entwickelt eine temporeiche, aktionsgeladene Show. Passanten werden erst zu Zuschauern und dann selbst zu Akteuren. Damit der Nachwuchs nicht zu kurz kommt, gibt es INFO Parken Die Parkhäuser in der Innenstadt sind am Freitag, 30. Juni, sowie am Samstag, 1. Juli, jeweils bis 2 Uhr nachts geöffnet. Am Sonntag, 2. Juli, schließen die Parkhäuser erst um 21 Uhr. Mikrofone mit explosivem Rock – die coolsten Rock-Zwillinge on stage. Anschließend betreten die Headliner des Festivals Munique mit Vanessa Ekpenyong, Tommy Reeve, Dimi Rompos und DJane Brixx die Bühne. Das Sonntagsprogramm beginnt mit etwas leiseren Tönen (13 Uhr) des französischen Sängers Charley Corbiaux, der nach seinem Soloauftritt auch mit seiner Band Black Electric Club und energiegeladener Rock-Musik das Publikum zu begeistern weiß. Zum Abschluss spielt ab 15 Uhr die Band Klangkarat, deren Repertoire aus Pop, Rock, Soul, Funk und Schlager der letzten vier Jahrzehnte besteht. am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 18 Uhr ein buntes Kinderprogramm, an dem unter anderem Radio Neandertal sowie das Spielmobil Felix beteiligt sind. Magisch: Mika

Sonderveröffentlichungen