Aufrufe
vor 8 Monaten

Leben und Genießen

  • Text
  • Spargel
  • Biergarten
  • Erdbeeren
  • Gast
  • Ines
  • Pfeffer
  • Ambiente
  • Rosenmeer
  • Teller
  • Gasthof

8 Der

8 Der gesunde Muntermacher Kurkuma, Ingwer, Zimt und Honig machen aus Milch einen leckeren Zaubertrank. Goldene Milch - oder auch Kurkuma Latte - ist nicht etwa eine junge, ausgefallene Kreation der Getränkeindustrie. Tatsächlich handelt es sich um ein jahrhundertealtes, ayurvedisches Rezept aus der südostasiatischen Küche. Kurkuma ist eines der bedeutendsten und vielseitigsten Heilmittel in der indischen und chinesischen Medizin. Kurkuma enthält den Pflanzenstoff Curcumin. Er verleiht dem Getränk nicht nur seine goldgelbe Frage, sondern soll auch reinigende und heilungsfördernde Eigenschaften haben. So werden Goldener Milch stark entzündungshemmende Eigenschaften nachgesagt, besonders in den Gelenken. Außerdem regt sie die Leberfunktion an und wirkt in den Körperzellen antioxidativ. Frischer Ingwer kurbelt außerdem das Immunsystem an. Zimt und etwas Honig sorgen für eine angenehme Süße und machen Goldene Milch zu einem leckeren Zaubertrank, der sich als gesunder Muntermacher und alternatives Hausmittel bestens bewährt hat - nicht nur in der kalten Jahreszeit bei den ersten Erkältungsanzeichen. Zutaten für eine große Tasse: 300 Milliliter Hafer- oder Mandelmilch (mit Kuhmilch geht es auch), 1 TL Kurkuma, 1 TL Honig (oder Ahornsirup), 1 TL Zimt, 1 cm frischer Ingwer. Zubereitung Die Milch in einen Topf geben und bei niedriger Hitze erwärmen, jedoch nicht kochen! Den Ingwer schälen, fein würfeln und zur Milch geben. Kurkuma und Zimt hinzufügen und gut verrühren. Mit Honig oder Ahornsirup süßen. Die warme Milch durch ein Sieb gießen und aufschäumen. Warm trinken und genießen. (tmn) Foto: dpa/tmn Restaurant Palandöken Spezialitäten aus der Türkei ANZEIGE Seit sechs Monaten bereichert das Restaurant Palandöken die Mönchengladbacher Gastronomie mit Spezialitäten aus der türkischen und internationalen Küche. Schon beim Eintreten bekommen die Gäste angesichts des Angebots in der Theke Appetit. Bleche mit Baklava, dem süßen Gebäck, machen Vorfreude auf das Dessert. Eine Auswahl an Vorspeisen und Salaten wird präsentiert und verschiedene Fleischspieße mit Lamm, Kalb und Hähnchen sind für die Zubereitung auf dem Holzkohlegrill vorbereitet. Der Grill ist das Herzstück des Restaurants, das modern in warmen Farben eingerichtet ist. Hier werden Steaks Texas und New York, das klassische Rumpsteak und Fleischgerichte zubereitet. Dazu bietet die Küche überbackene Ofengerichte, Pizzen und Burger-Gerichte. Schon morgens können die Gladbacher ihren Tag hier mit einem türkischen Frühstück starten. Ab 9 Uhr werden weiche türkische Brötchen mit Schafskäsefüllung, Sesamringe, verschiedene Omeletts und Vorspeisenvariationen serviert. Dazu gibt es den traditionellen aromatischen türkischen Tee. Wer sich für das Essen nicht viel Zeit nehmen kann, muss trotzdem nicht hungrig bleiben: Mit seinem integrierten Fast-Food-Konzept bietet das Restaurant auch Gerichte zum Mitnehmen. Hinter der Theke werden auf drei Spießen Kalb-, Huhn- und Hackfleisch-Döner zubereitet. Durch die offene Küche bekommen die Gäste während der Wartezeit Einblicke in traditionelle türkische Zubereitungsarten. Adresse: Restaurant Palandöken Erzberger Straße 153 41061 Mönchengladbach Telefon: 02161/992 2733 E-Mail: bkarabulak@outlook.de Internet: www.palandoken-restaurant.de Geöffnet: mo-do 9 - 22 Uhr; fr, sa, so und feiertags 9 -23 Uhr Frühstück/Brunch sa-so 9 - 13 Uhr

9 ANZEIGE Hotel-Restaurant „Haus Wilms“ Eine Oase der Ruhe für Feinschmecker Das Hotel-Restaurant „Haus Wilms“ in Wassenberg-Effeld verwöhnt seine Gäste mit richtig gutem Essen und bestem Service. Ein Ort zum Wohlfühlen und des besonderen Genusses ist seit vielen Jahren das Hotel-Restaurant „Haus Wilms“. Schon die große einladende grüne Terrasse im Herzen des Gold- und Spargeldorfes Effeld sorgt von der ersten Sekunde an für ein besonderes Willkommens-Gefühl im Hotel-Restaurant „Haus Wilms“. Und ganz getreu dem Credo „Sonne im Herzen“ strahlen auch Birgit Wilms-Regen und ihr Team. So fühlt sich jeder Gast sofort „wie zuhause“ und einfach wohl. „Toller, freundlicher Service mit richtig gutem Essen, das leben wir von Herzen mit dem ganzen Team“, lächelt Inhaberin Birgit Wilms-Regen, „jeder hat es verdient, verwöhnt zu werden, und das tun wir gerne im Haus Wilms“. Schon in wenigen Tagen steht natürlich das berühmte „weiße Gold“ aus Effeld wieder im Mittelpunkt, denn die Spargelzeit steht vor der Tür. Hier wird Küchenchef Peter Regen die Gäste einmal mehr mit besonderen Kreationen verwöhnen. So empfiehlt er neben leckeren Klassikern unter anderem Bärlauch-Risotto mit sautiertem Spargel und gebackenen Kalbsbäckchen mit Garnele. Einen ganzen Abend rund um den Spargel können die Gäste am Freitag, 28. April, bei der großen „Spargelpromotion“ erleben. Im Rahmen eines 6-Gang-Genuss-Menüs gibt es die leckeren Stangen in ihren schönsten Formen und immer neuen Variationen. Aber auch darüber hinaus können sich die Gourmets natürlich nach Herzenslust verwöhnen lassen. Egal ob mit oder ohne Spargel, die Speisekarte überrascht immer wieder mit wunderbaren Gerichten und Kombinationen. Besondere Wünsche von Allergikern, Vegetariern oder auch Veganern erfüllt das Team natürlich ebenfalls. Und gerne geben Birgit Wilms-Regen und das Team auch Tipps zu den einzelnen Rezepten weiter. Und wer nicht selbst zum Kochtopf greifen möchte, bestellt sich die leckeren Speisen und Kreationen gleich nach Hause. Dafür sorgt der bestens aufgestellte Catering-Service. So gelingt jede Feier oder Festlichkeit garantiert. Auch für Kurz-Urlauber und Ausflügler ist „Haus Wilms“ die perfekte Adresse. Denn von Effeld aus lässt sich zum Beispiel das Grenzgebiet und die Nationalpark-Region „Meinweg“ bestens erwandern oder mit dem Rad erkunden. Hier haben Birgit Wilms-Regen und ihr Team natürlich auch zahlreiche Insider- Tipps parat, die garantiert auch jene Gäste überraschen, die aus der direkten Umgebung kommen. Perfekt kombinieren könnte man das entsprechend mit einem Schlemmer-Wochenende inklusive leckeren Abendmenüs und Übernachtung. Dazu stehen in „Haus Wilms“ modern eingerichtete Zimmer auf 4-Sterne-Niveau bereit. Auf jeden Fall lohnt sich ein Besuch im „Haus Wilms“ und jeder, da ist sich Birgit Wilms-Regen sicher, wird anschließend das Haus mit einem Lächeln verlassen und auch garantiert gerne wiederkommen. Adresse: Hotel-Restaurant Haus Wilms, Steinkirchener Straße 3, 41849 Wassenberg-Effeld Telefon: 02432/890 280 Internet: www.haus-wilms.de E-Mail: info@haus-wilms.de Öffnungszeiten Restaurant (Spargelzeit, April-Juni): täglich durchgehend geöffnet Küche: von 11.30 bis 14 Uhr und von 17 bis 21.30 Uhr (montags Mittagstisch nur auf Vorbestellung) außer an Feiertagen; nachmittags hausgemachte Kuchenspezialitäten und Eis; weitere Restaurantzeiten für Geschäftsessen oder Feierlichkeiten nach Absprache

Sonderveröffentlichungen