Aufrufe
vor 2 Monaten

Leseprobe -15.12.2018-

  • Text
  • Willich
  • Stadt
  • Neersen
  • Schiefbahn
  • Kapelle
  • Willicher
  • Dezember
  • Jerusalem
  • Schule
  • Menschen

Leseprobe

SAMSTAG, 15. DEZEMBER 2018 WILLICH STICHPROBEN Abfalltonnen nicht zu voll packen Seite 4 KAPELLE KLEIN JERUSALEM Auf die Seite kommt es an Seite 2 Ein bunter Reigen Kultur für alle Das Kulturteam der Stadt Willich bietet im Jahr 2019 insgesamt 31 Veranstaltungen in Klassik, Jazz & Rock, Kindertheater und Lesung an. Druckfrisch, in einer Ausgabe von 6.000 Exemplaren liegt sie bereit: die Broschüre mit dem Kulturprogramm der Stadt Willich für das Jahr 2019. Der Vorverkauf für insgesamt 31 Veranstaltungen in den Sparten Klassik, Jazz & Rock, Kindertheater und Lesung ist gestartet. Hinzu kommen fünf über das ganze Jahr verteilte Ausstellungen der Galerie Schloss Neersen. Das Programm für die Schlossfestspiele ist nicht in der Broschüre enthalten. Auf ein „hochkarätiges Programm“ freut sich die Willicher Kulturdezernentin Brigitte Schwerdtfeger. Die Preise haben sich in diversen Sparten erhöht. So etwa bei den Klassikkonzerten von 10 auf 15 Euro, im Kindertheater von 5 auf 8 Euro und bei den Lesungen von 5 auf 10 Euro. Diese Erhöhungen seien nach einem Städtevergleich vorgenommen worden, erläuterte die Kulturdezernentin. „Wir haben uns in den letzten Jahren sehr zurückgehalten“, sagte Bernd Hitschler vom Ausschuss Schule/Sport/Kultur der Stadt Willich. Und das trotz stetig steigender Kosten für die Veranstaltungen. Mit Dank wandte er sich an diverse Sponsoren, die jede Kultursparte unterstützten. Neu ist in der kommenden Saison der Bereich „Young Faces“, mit dem mehr junge Leute für Kultur begeistert werden sollen. Mit „Sebastian 23“ wird einer der bekanntesten Poetry Slammer Deutschlands am 16. März in Willich zu Gast sein. Als Veranstaltungsort wurde bewusst die Aula des Lise- Meitner-Gymnasiums gewählt, um die Schüler in ihrem vertrauten Umfeld abzuholen. Jan Philipp Zymny wird am 6. Dezember in der Aula der Robert-Schuman-Europaschule ebenfalls Poetry-Slam unter dem Titel „Kinder der Weirdness“ bieten. Dabei werden sich auch junge Schreibtalente der Schule aus dem Leistungskurs Deutsch auf der Bühne präsentieren. In vielen Bereichen setzt das Programm auf Altbewährtes. Am 6. Januar gibt das „Tea Time Ensemble & Friends“, zu dem der Willicher Stehgeiger Pascal Théry gehört, das beliebte Neujahrskonzert in der Motte des Neersener Schlosses mit unterhaltsamer Salonmusik. Wegen der hohen Nachfrage werden zwei Konzerte angeboten, um 11 und um 15 Uhr. Zu den Höhepunkten in der Sparte Jazz wird das Konzert des international bekannten „Omer Klein Trios“ am 12. Es war die Zeit der Superbands, als Pink Floyd die Massen begeisterte. Mit „Meddle“ geht es am 6. April musikalisch in jene Jahre und zu jener Musik zurück. „Sehr erfreut“ sagt einer der bekanntesten deutschen Kabarettisten, Ingolf Lück, bei seinem Gastspiel am 11. Oktober. April zählen. Der israelische Komponist und Pianist Omer Klein gehört zu den „führenden Kreativen“ in der jüngeren Generation von Jazzmusikern. Im Bereich Kabarett darf sich das Publikum auf Ingolf Lück freuen, der am 11. Oktober mit seinem aktuellen Programm „Sehr erfreut! Die Comedy-Tour 2019“ in Willich gastieren wird. Aus der WDR- Reihe „Wunderschön“ dürfte vielen die Moderatorin Tamina Kallert bekannt sein. Sie wird am 29. März in der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums Reisegeschichten aus ihrem Buch „Mit kleinem Gepäck“ lesen. Ganz im Zeichen der britischen Superstars von Pink Floyd wird eine Sonderveranstaltung in der Jakob-Frantzen-Halle am 6. April stehen. Die Band „Meddle“ mit fünf Musikern aus dem Kreis Viersen will die „magischen Momente“ von Pink Floyd wiederaufleben lassen. Im Bereich Kindertheater setzen die Organisatoren vor allem auf das Figurentheater, das sehr gut angenommen werde. Sechs Veranstaltungen wird es dieser Sparte geben, unter anderem als Sonderveranstaltung eine große Mitmachkinderdisco mit Volker Rosin am 7. April in der Jacob- Frantzen-Halle. Sebastian 23 gehört zu den Stars der Poetry Slamer-Szene. Er tritt am 16. März in der Aula des Lise- Meitner-Gymnasiums auf. Die Ausstellungen in der Galerie Schloss Neersen stehen unter dem Thema „Sammeln“. Gezeigt werden unter anderem Teile der Sammlung des Krefelder Galeristenpaares Dagmar und Christian Fochem. Die Probephase des Kulturbusses werde auf die kommende Saison ausgedehnt, so Bernd Hitschler. Für zwei Euro bringt ein Bus die Gäste zu Veranstaltungen im Schloss Neersen. Die Veranstaltungen mit Busservice sind im Programm mit einem entsprechenden Logo ausgewiesen. INFO Wie kommt man schnell zu Karten? Eine Übersicht zu allen Veranstaltungen des Kulturporgramms bietet die App „Kultur Willich“, die Links zu Buchungsportalen aufzeigt. Kartenvorverkauf und Reservierung beim Kulturteam der Stadt Willich, Schloss Neersen, Hauptstraße 6, 47877 Willich, Telefon 02154/949-630/- 132. Öffnungszeiten Montags bis freitags 8.30 bis 12.30 Uhr. www.vintage-industries.de IN EIGENER SACHE Liebe Leserin, lieber Leser mit dieser Leseproben stellen wir Ihnen die Vielfalt Willichs vor: Spannendes, Unterhaltsames, Verblüffendes, Trauriges, Heiteres, ja auch Kurioses – eben all das, was das Leben in Alt-Willich, Anrath, Schiefbahn und Neersen ausmacht. Wir berichten über schwierige, aber natürlich auch über die schönen Seiten der Stadt; die politische Analyse gehört ebenso dazu wie die lebendige Reportage oder der ausführliche Ausblick auf Veranstaltungen, die einen Besuch lohnen. Und so liegt ein Akzent auf der Kultur, sowohl was die Information über das reichhaltige Kulturleben Willichs angeht als auch durchaus die kritische Begleitung der Veranstaltungen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Marc Schütz (Redakteur) #myvintageindustries

Sonderveröffentlichungen