Aufrufe
vor 1 Woche

"Licht an!" auf der Benderstraße -30.11.2018-

  • Text
  • Morgen
  • Gerresheim
  • Weihnachten
  • Sterne
  • Rolf
  • Verein
  • Inhaber
  • Dezember
  • Holger
  • Lodahl

"Licht an!" auf der Benderstraße

Licht an!“ auf der Benderstraße RHEINISCHE POST IN GERRESHEIM STARTET DAS WEIHNACHTSGESCHÄFT FREITAG, 30. NOVEMBER 2018 Wir freuen uns auf Ihre Weihnachtsbestellung! Neue Besucher gewinnen, Stammkunden halten Am Samstag gegen 15.45 Uhr wird die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. Meisterbetrieb der Fleischer-Innung Düsseldorf Wir wünschen unseren Kunden ein frohes und erholsames Weihnachtsfest und danken Ihnen für IhreTreue in 2018. Ihre Brigitte und Karl- Heinz Springwald Benderstraße 19 40625 Düsseldorf- Gerresheim Tel.: 02 11-92 9665 66 Ele Arians-Upphoff Benderstraße 138 40625 Düsseldorf Tel.: 02 11/29 9798 www.perfect-haarmonie.de HA(A)RMONISCHE WEIHNACHTEN Keine Weihnachten ohne · handgeschöpfte Schokoladen · feine Pralinen (auch Vegan & zuckerfrei) · Präsente aller Art · Champagner Benderstraße 75 · Düsseldorf · Telefon 23 993104 www.schokolade-duesseldorf.de VON HOLGER LODAHL Eigentlich ist es nur eine Kleinigkeit wie ein Knopfdruck oder das Einstöpseln eines Steckers in die Steckdose. Der Effekt aber soll am Samstag groß sein, wenn gegen 15.45 Uhr der Strom fließt und die etwa 60 Sterne an der Benderstraße erleuchten. „Das ist eine tolle Aktion“, sagt Rolf Müller. Er ist Vorsitzender des Vereins Benderstraße und lädt zusammen mit seinen Mitstreitern und zahlreichen Einzelhändlern alle Bürger ein, sich das Lichterspektakel anzusehen und am Nachmittag gemeinsam zu feiern. Nach 2016 und 2017 ist es das dritte Mal, dass an der Benderstraße unter dem Namen „Licht an!“ der Advent beginnt – die Premiere und die zweite Ausgabe waren also so erfolgreich, dass sie nun wiederholt wird. „Erst waren wir vorsichtig, aber dann lief alles glatt“, sagt Rolf Müller, der den Gemeinschaftsaspekt von „Licht an!“ betont. Denn eine schön beleuchtete Straße ist das eine, das andere sind aber einige Vorbereitungen zuvor und vor allem die Finanzierung der Sterne und deren Energieversorgung. Bezahlt haben dies die Mitglieder des Vereins, zudem gab es einige Sponsoren ohne Mitgliedschaften sowie viele Bürger, die spendeten – mal einige wenige Euro, mal einen etwas größeren Betrag. „Jeder Euro hat uns geholfen“, sagt Müller. Der 63-Jährige ist im Stadtteil durch jahrelanges Engagement in verschiedenen Vereinen und Organisationen bekannt. Müller weiß, dass die Gerresheimer innerhalb Düsseldorfs ein besonderes Völkchen darstellen. „Der Stadtteil ist dörflicher, die Bewohner halten gut zusammen. Und Gerresheim wächst, es gibt im Stadtteil und an seinen Rändern viele Neubauten. Schön wäre es, wenn die Neubürger auch zur ,Licht an!’-Aktion kämen und die alteingesessenen Gerresheimer kennen lernen würden, findet Müller. „Jeder ist willkommen.“ Rolf Müller ist im Vorstand vom Verein Benderstraße und freut sich auf die Aktion „Licht an!“. Morgen gegen 15.45 Uhr erleuchten die Sterne die Straße und die Fassaden. FOTO: HOLGER LODAHL Dass „Licht an!“ nun zum dritten Mal stattfindet, also im Düsseldorfer Einzelhandel noch recht neu ist, hat einen bestimmten Grund. Denn unter dem Umbau der bekannten Verkehrsader zwischen Bergische Landstraße und dem Gerresheimer Rathaus habe die zuvor gute Kundenfrequenz doch ein wenig gelitten, erklärt Müller. Zwar sei die Straße nun moderner, der Verkehrsfluss gut gelenkt – aber die reduzierte Zahl von Parkplätzen hätten viele Geschäfte doch an einer geringeren Zahl an Kunden gemerkt. „Nun gilt es, verlorene Kunden wieder zu gewinnen und Stammgäste zu halten“, sagt Müller. So schön leuchten ab morgen die Sterne. Kein Wunder, dass bei dieser stimmungsvollen Deko das Besucheraufkommen steigt. Und für dieses Ziel sei „Licht an!“ eben eine schöne und – wie sich in den vergangenen zwei Jahren gezeigt hatte – auch eine erfolgreiche Aktion. Die Inhaber und Mitarbeiter der teilnehmenden Geschäfte haben sich zudem viele weitere Maßnahmen ausgedacht, um die Kunden zu erfreuen und zu überraschen. Was genau passiert bei seinen Nachbarn, weiß Rolf Müller nicht so genau. Denn eine haarkleine Absprache oder eine wie in Stein gemeißelte Liste gebe es nicht. Das Engagement der Geschäftstreibenden ist aber so gut, dass Müller recht gelassen bleibt. „Jeder Kollege wird seine Schaufenster schön dekorieren und sich etwas Gutes für die Kunden ausdenken“, sagt er und vermutet Kulinarisches, Schnäppchenpreise und den Besuch vom Nikolaus, der sich bestimmt gern die Wünsche von Kindern anhört. Auch Müller, so gibt er zu, hat einen Wunsch. „Wir können für die Zukunft noch Unterstützung brauchen“, sagt er. Denn der Verein Benderstraße plant schon jetzt über Weihnachten hinaus und terminiert Wein-, Blüten- und Blätterfest in Gerresheim. „Wer sich engagieren möchte, ist bei uns herzlich willkommen.“ Engagiert im Verein „Benderstraße e.V.“ sind etwa 40 Betriebe, die an einer prosperierenden, erfolgreichen und lebenswerten Benderstraße in Düsseldorf interessiert sind. Zweck des Vereins ist das Erhalten und Gestalten einer lebenswerten Benderstraße sowie die Förderung von örtlichem Handel und Gewerbe, insbesondere durch Werbung, Aktionen und durch Zusammenarbeit mit Behörden, Vereinen und anderen Institutionen. „Die Freunde der Benderstraße lieben Lokales. Wir mögen Qualität statt Quantität und die Liebe zum persönlichen Ladenbesuch. Auf unseren Events pflegen wir gute Nachbarschaft mit Anwohnern und Besuchern“, teilt der Verein mit. Mehr Infos gibt es im Internet. www.diebenderstrasse.de FROHES FEST UND DIE BESTEN WÜNSCHE FÜR 2019! ES DARF GESPIELT WERDEN! Bei einem heißen Kakao lassen Sie sich von unseren neuen Spielideen inspirieren! AN DIESEM TAG 10 %RABATT AUF ALLE SPIELE Benderstr. 111 40625 Düsseldorf Tel.: 0211/28 55 57 www.hobby-und-spiel-mueller.de Die AWO Düsseldorf wünscht schöne Feiertage und einen guten Start in das Jahr 2019. Unser Dank gilt allen, die sich gemeinsam mit uns für ein soziales Düsseldorf einsetzen. Arbeiterwohlfahrt Düsseldorf e.V.

Sonderveröffentlichungen