Aufrufe
vor 3 Monaten

Lust auf Mode -15.09.2017-

  • Text
  • Xantener
  • Markt
  • Xanten
  • Feuerwehr
  • Tekath
  • Mika
  • Eickmans
  • September
  • Historischen
  • Modenschau
  • Lust

✧ MO-K19 – Anzeige

✧ MO-K19 – Anzeige – – Anzeige – Pannekiekers-Fest ist zurück Am Sonntag lässt sich die Feuerwehr Xanten in die Pfannen sehen: Darin bereiten sie eine deftige Mahlzeit aus Bratkartoffeln, Gemüse und Fleisch zu. Pannekiekers, das heißt so viel wie: in die Pfanne gucken. Am Sonntag dürften es vor allen Dingen Besucher sein, die neugierig dabei zu sehen, wie die Feuerwehr Xanten Bratkartoffeln mit verschiedenen Zutaten brutzeln lässt. Denn die Löschgruppe Xanten ist mit ihrem beliebten Pannekiekers-Kochfest zurück auf dem Xantener Marktplatz – zum letzten Mal fand es dort 2007 statt. Nun, zehn Jahre später werden sie unter dem Motto „Pannekiekers 2.0.“ bei dem großen Innenstadtspektakel mit Modenschau, Classic Day und verkaufsoffenem Sonntag Nach zehn Jahren bereiten die Feuerwehrmänner wieder die niederrheinische Bauernpfanne zu dabei sein und beweisen, dass sie neben Löschen, Retten und Bergen auch noch – im wahrsten Sinne des Wortes – etwas auf der Pfanne hat. Gleich in drei großen Brätern wird die Feuerwehr eine niederrheinische Bauernpfanne zubereiten – nach unverändertem Rezept. Bratkartoffeln, verschiedene Gemüsearten wie Bohnen, Möhren und Erbsen, aber auch Speck sowie Fleisch- und Dauerwurst kommen in den Bräter. Abgerundet wird die Kreation mit Bratensoße und Petersilie. „Auf Anfrage wird auch eine vegetarische Version ausgegeben“, sagt Philipp Schäfer, Pressesprecher der Feuerwehr Xanten. Dutzende Portionen werden die ehrenamtlichen Kräfte an die Gäste verteilen – während einige von ihnen sich noch gut Deftig geht es am kommenden Sonntag bei der Feuerwehr Xanten zu. Da wird sicher kein Besucher hungrig bleiben. an das deftige Pfannengericht erinnern dürften, werden andere zum ersten Mal in den Genuss eines original „Pannekiekers“ kommen. „Zu Spitzenzeiten waren es damals tausend Gerichte, die ausgegeben wurden“, erinnert Schäfer sich. Derart gestärkt können große und kleine Besucher auch noch Fahrzeuge und Geräte der Feuerwehr bestaunen, die sie auf dem Fest ausstellen wird. DIE XANTENER KOLLEKTIONSPREMIEREN von 13.00-18.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag 6. XANTENER CLASSIC-DAY freies Oldtimer-Treffen ab 11 Uhr auf dem Historischen Markt Xanten PANNEKIEKERS 2.0 Leckeres aus der Feuerwehrpfanne Herbstmode 2017 Sonntag, 17. September Große Modenschau von 12.00–14.00 Uhr auf dem Xantener Markt Glanz und Glamour unter freiem Himmel: Die große Modeschau bietet Inspiration für den Herbst Die Besucher können sich nicht nur auf Kollektionspremieren freuen, sondern auch auf den verkaufsoffenen Sonntag, an dem viele Geschäfte teilnehmen. Die kühle Jahreszeit wird glamourös – das versprechen zumindest die Mode-Trends, die am Sonntag auf dem Xantener Markt präsentiert werden. Nach jahrelanger Pause wird es dann auch wieder das Pannekiekers-Kochfest geben, bei dem die Feuerwehr an riesigen Brätern eine niederrheinische Bauernpfanne zubereiten wird. Veranstaltet wird das herbstliche Fest von der Interessengemeinschaft Gewerbetreibender Xanten (IGX) und der Feuerwehr Xanten. Und damit nicht genug: Zum Programm gehört auch der Classic-Day – bei dem Automobil-Fans Oldtimer verschiedenster Marken und Baujahre bewundernoder selbst einen ihrer „Schätze“ ab 11 Uhr ausstellen können. Ab 13 Uhr laden dann auch die Geschäfte in der Innenstadt zum Stöbern und Shoppen ein. Inspirationen können zuvor bei der Modenschau auf dem Marktplatz gesammelt werden: Zwei Stunden lang zeigen Modells auf einem zwölf Meter langen Laufsteg die Herbst- Trends. Um die Bühne reihen sich 400 Sitzplätze. „Die Stadt wird leben“, sagt Klaus-Peter- Neske vom Friseursalon Team Neske, der die Modenschau zusammen mit seiner Tochter Vivian moderieren wird. Los geht es um 12 Uhr. Die Ballettschule Tanzen entspannt leitet mit einer tänzerischen Darbietung ein. Dann präsentieren Tekath Herrenmoden, Stilsicher Mode, Wohnen & mehr Brillen Bentele, Zsa Zsa Boutqiue Claudia Wonning, Kunsthandwerk Lederwaren Ziegler, Wäsche&Mehr sowie das Kaenders Modehaus, was im Herbst getragen wird. Einen Karostoffe liegen genauso im Trend wie Rüschen und Volants oder Ponchos und Strick kleinen Vorgeschmack geben sie vorab: „Karostoffe liegen voll im Trend“, sagt Karoline Voß von Stilsicher. Capes und Ponchos dürfen ebenso wenig fehlen wie kuscheliger Strick. Auch Rüschen und Volants seien angesagt. Davon berichtet auch das Modehaus Kaenders, Spitze und Plissee würden gerne im Stilbruch mit sportiven Elementen getragen. Satte Edelsteintöne prägen die Saison. „Funktionalität, Komfort und luxuriöses Design spiegeln sich in der aktuellen Herbst Winter Mode wieder“, erzählt Claudia Wonning von der Zsa zsa Boutique. Cambio Hosen werden für den athletischen Look getragen, Clubstreifen runden Jacken und Hosen ab. Für Damen zeigt „Wäsche und mehr“ Dessous und Bademode, aber auch für den Herrn hat Geschäftsführerin Pia Vorwerk etwas dabei. Was oben drüber getragen wird, zeigen die Models von Tekath Herrenmoden. Für die kühle Jahreszeit wären das etwa Pullover in feinen Wollmelangen und Zöpfen in burgunderrot und indigomelange. Passend dazu gibt es Taschen: Lederwaren Ziegler stellt Ledertaschen für jeden Anlass vor, aber auch welche aus leichtem Nylon- und Polystergewebe werden vorgeführt. Brillen Bentele stellt derweil vielfältige Brillenfassungen vor: Die Palette reicht von Oversize-, Schmetterlings- bis zur Panto- oder Lennon-Brille. Die Beteiligten der IGX und der Feuerwehr Xanten freuen sich auf das vielfältige Programm am Sonntag auf dem Markt.

Sonderveröffentlichungen