Aufrufe
vor 6 Monaten

Mittsommernacht in Hückeswagen

Mittsommernacht in

✧ BM-K17 Artistische Attraktionen beim Einkaufsbummel am Samstagabend Es wird bunt, lustig und spektakulär: Das Mittsommernachtsfest der Hückeswagener Einzelhändler steht am Samstag unter dem neuen Motto „Manege frei“. VON HEIKE KARSTEN HÜCKESWAGEN Früher glaubte man, die Natur sei in der Mittsommernacht zur Sommersonnenwende magisch – Elfen würden tanzen und Trolle stünden hinter den Bäumen. Nicht ganz so magisch, dafür aber akrobatisch wird auch das Mittsommernachtsfest der Hückeswagener Werbegemeinschaft. Am Samstag heißt es „Manege frei“ auf der Island- und Bahnhofstraße. Während des verkaufslangen Samstags treten verschiedene Artistik- und Zirkusgruppen auf. Dafür wird auch die Bahnhofstraße gesperrt, wo ein Zirkuspavillon und ein Kinderkarussell stehen werden. Auf den Straßen vor den Geschäften sind die Artisten des Lindlarer „Springfloh- Zirkus“ unterwegs. „Manegen- Zauber“ heißt das vielversprechende Programm – ein Mix aus Spaßmacher-Show, Mitmachzirkus und Zauber-Ballons. Clownerie, Jonglage, Balance-Akt, Fakirkünste und eine Feuershow zählen dazu. Mit den Animateuren von „Springfloh“ können allerlei Requisiten wie Diabolo, Slackline, Einrad oder Tellerdrehen ausprobiert werden. Auch die Artistikgruppe des TV Winterhagen gibt zu jeder vollen Stunde (17, 18, 19 und 20 Uhr) eine Zirkusvorstellung. Vorführungen weiterer Gruppen gibt es im Kultur-Haus Zach an der Islandstraße. Die Werbegemeinschaft lädt die Mittsommernachtsbesucher zu einem entspannten Einkaufsbummel in den Abendstunden ein. Von 17 bis Stressfrei einkaufen, Freunde treffen und Neues ausprobieren, war auch das Motto der Mittsommernacht im vorigen Jahr. FOTO: H. KARSTEN 21 Uhr öffnen die Geschäfte und bieten wieder viele Ermäßigungen und Überraschungen für ihre Kunden. Die ersten Schaufenster sind bereits dekoriert und wecken die Vorfreude. In der Stadt werden am Samstag zudem Getränke, Grillwurst, Baumstriezel und Popcorn angeboten. „Ich hoffe, dass es schön wird und auch das Wetter mitspielt“, sagt Ute Seemann, Sprecherin der Werbegemeinschaft. „Wir haben diesmal relativ viel Programm auf die Beine gestellt“, kündigt sie an. Mittsommernacht, Samstag, 17. Juni von 17 - 21 Uhr, Innenstadt. Kultur-Haus Zach verwandelt sich in bunte Zirkus-Manege Gleich zwei Zirkusse werden am Samstagabend im Rahmen der Mittsommernacht im Kultur-Haus Zach ihr Programm präsentieren. (heka) Eigentlich fehlt nur der Duft von Sägemehl, die Ponydressur und ein Trapez, das von der Decke baumelt. Ansonsten werden Besucher der Mittsommernacht im Kultur- Haus Zach sich wie in einem Zirkuszelt vorkommen. Passend zum diesjährigen Thema „Manage frei“ bietet der Trägerverein verschiedene circensische und artistische Attraktionen an. Bereits ab circa 17.15 Uhr geht es mit den ersten Programmpunkten los. Der Wuppertaler Kinderund Jugendzirkus „La Luna“ ist zu Gast. Mit unterschiedlicher Akrobatik, Jonglage und Äquilibristik – die nicht nur Kopf, Herz und Hand, sondern den ganzen Körper beansprucht – werden die Kinderund Jugendlichen das Publikum begeistern. Ab 19.15 Uhr heißt es dann zum zweiten Mal „Manege frei“, diesmal für die Hückeswagener Zirkustruppe des Vereins „Lebendige Inklusion“. „Vielfalt“ ist hier Programm, denn die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen präsentieren ein buntes Zirkusprogramm mit Bodenakrobatik, einer Jonglage-Show, wie auch Zauberei und Clownerie. Spaß an der bunten Zirkuswelt steht hierbei im Vordergrund. Zwischen den Aufführungen werden erfrischende Getränke und Snacks angeboten. So können die Besucher der Mittsommernacht eine kleine Pause im Kultur-Haus einlegen oder in gemütlicher Runde das Die Kinder und Jugendlichen der Artistik- Gruppe des TV Winterhagen werden in der Stadt unter Beweis stellen, welche Kunststücke sie im wöchentlichen Training erlernt haben. FOTO: HN- (ARCHIV) Der „Zirkus Vielfalt“ probt regelmäßig in der Sporthalle. Der nächste Auftritt ist am Samstagabend um 19.15 Uhr im Kultur- Haus Zach an der Islandstraße. FOTO: HEKA bunte Treiben in der Manege genießen. Die Akteure haben fleißig für ihren Auftritt geübt und freuen sich auf viele Zuschauer. Unter dem Motto „Manege frei“ präsentiert der Trägerverein in der Zeit von 17 bis 21 Uhr verschiedene Zirkusprogramme im Kultur-Haus Zach. Der Eintritt ist frei.

Sonderveröffentlichungen