Aufrufe
vor 5 Monaten

Neues aus dem Zoo Duisburg

  • Text
  • Duisburg
  • Beutelteufel
  • Koala
  • Tiere
  • Zoos
  • Kinder
  • Edler
  • Tieren
  • Abendspaziergang
  • Roland

16 / KOALA Der Star der

16 / KOALA Der Star der Stadtwerke-Giraffenwelt v.l. Achim Winkler (Zoodirektor), Sören Link (Oberbürgermeister), Markus Wittig (Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Duisburg AG), Torsten Hiermann (Vertriebsleiter der Stadtwerke Duisburg AG), Detlef Hamacher (Kaufmännischer Vorstand des Zoos) Sie ist schlank, verspielt und besitzt bezaubernd lange Wimpern. Das Giraffenmädchen NAJLA ist das kleinste Mitglied der Duisburger Giraffenfamilie, aber der unumstrittene Star in der Stadtwerke-Giraffenwelt. „Die Schöne“ – so die Übersetzung des afrikanischen Namens – heißt die junge Dame, die vor ihrer Taufe bereits den Kosenamen „Prinzessin“ erhalten hatte, denn Reviertierpfl eger Werner Tenter wusste schon bald nach der Geburt des Jungtiers im September des vergangenen Jahres, dass es sich um ein ganz besonders hübsches Tier handelt. Als Patin für die junge Schö- ne standen bald schon die Stadtwerke Duisburg AG fest, schließlich sorgen diese als offizieller Energielieferant des Zoos schon seit vielen Jahren dafür, dass beispielsweise die Giraffen im Winter über die Fußbodenheizung der Stallun- gen immer schön warme Hufe haben. Über den Namen des langhalsigen Nachwuchses durften dann auch die Leser des Stadtwerke-Kundenmagazins „Kilometer-780“ abstimmen, und treffender hätte dieser nicht ausfallen können – da sind sich alle einig. Am 1. Mai dieses Jahres standen dann NAJLA, Mutter MALINDI, Vater KIRINGO und Tante LINDANI so richtig im Rampenlicht, als bei einem großen Pressetermin die Vertreter der Stadtwerke Duisburg das Patentier persönlich vor Ort begrüßten und im Rahmen des anhaltenden Sponsorings auch gleich die Patenschaft für das Giraffengehege, die Stadtwerke- Giraffenwelt, übernahmen. Über das Engagement der Stadtwerke Duisburg AG werden die Futterkosten bei Giraffen, Hornraben und Webervögeln gedeckt sowie ein modernes, nachhaltiges Energiekonzept im gesamten Zoo umgesetzt. Philipp Schroeder

KOALA / 17 Tierisch viel Spaß, tierisch leckere Erfrischung Endlich ist sie da, die von vielen wohl am meisten herbeigesehnte Jahreszeit überhaupt: Der Sommer! Da kann es natürlich passieren, dass man schnell ins Schwitzen gerät – erst Recht, wenn die Temperaturen auf über 30 Grad klettern … Jetzt lautet maximale Erfrischung die Devise. Damit es nicht eintönig wird, findet man bei Sinalco eine große Sortenvielfalt für jeden Geschmack. Schon seit vielen Jahren ist Sinalco exklusiv im Ausschank des Zoo Duisburg, der vor allem für Familien als Top-Ausflugsziel gilt. Die Sinalco schmeckt Ob verschiedene Limonaden, Cola, Apfelschorle oder natürliches Mineralwasser von Aquintéll, der Mineralwassermarke von Sinalco – bei der ersten Softdrinkmarke des europäischen Kontinents muss niemand durstig bleiben. Die klassischen Sorten sind alle im Zoo erhältlich. Im Handel finden Freunde des guten Geschmacks außerdem die extra fruchtige Sinalco EXTRA in den beiden Geschmacksrichtungen Orange-Maracuja und Limette-Melone. Affenstarker Spaß am Affen-Kiosk Für eiskalte Erfrischung beim Zoo-Besuch sorgen die verschiedenen quer übers Gelände verteilten Kioske. Wer Suwedi, das affenstarke Patenkind von Sinalco, besuchen möchte, entscheidet sich am besten für den Affen-Kiosk, denn von hier aus hat man eine gute Sicht auf das aufwendig gestaltete Gorillagehege. Suwedi ist zwar inzwischen schon erwachsen, aber für ein paar Späße ist man bekanntlich nie zu alt: Mit ein wenig Glück kann man beobachten, wie Suwedi seine Geschwister liebevoll auf Trab hält. Stärkung für Entdecker Doch nicht nur durstige, sondern auch hungrige Entdecker kommen im Zoo Duisburg voll auf ihre Kosten: Die Africa Lodge lädt mit ihrer großzügigen Sonnenterrasse zum Entspannen und Schlemmen ein. Als Hauptgastronomie des Zoos ist sie der ideale Treffpunkt für alle, die sich zwischen den Erkundungstouren gemütlich stärken wollen. Schmackhafte Hauptgerichte für den großen Hunger, leckere Snacks für den kleineren Appetit sowie erfrischende Getränke warten auf die Besucher. Tierisch guter Trink-Tipp Planen Sie bei Ihren nächsten Ausfl ügen in den Zoo am besten mehrere Trink-Pausen ein. Die kleinen Auszeiten halten Sie länger fit und machen Sie startklar für die weitere Tour durch den Zoo. Vor allem Kinder sollten bei jedem Zwischenstopp ein Getränk erhalten.

Sonderveröffentlichungen