Aufrufe
vor 2 Monaten

Niederrheinische Blätter -12.10.2017 Nord-

  • Text
  • Niederrheinische
  • Heinz
  • Kock
  • Archiv
  • Dieter
  • Knebel
  • Niederrhein
  • Hanns
  • Yvonne
  • Lyko

Veranstaltungsorte in

Veranstaltungsorte in der Region Kulturfabrik Krefeld Aussichtsturm Kleve Es gibt Mehrzweckhallen und Fußballstadien, Arenen und große Theater, in denen Künstler, Comedians und Kabarettisten auftreten. Sogar Kleinkünstler sind schon in riesigen Hallen gesichtet worden. Doch wir wollen Ihnen hier einige charmante, heimelige und ungewöhnliche Spielstätten vorstellen. Sie alleine sind oft schon einen Besuch wert. Die Gebäude oder auch Zelte haben einen ganz speziellen Charme und lassen jede Veranstaltung zu einem Erlebnis werden. Da es sich zumeist um kleine, überschaubare Lokalitäten handelt, ist zwischen Bühne und Publikum oft nur eine handbreit Platz. Die Künstler sehen und hören ihre Fans und können mit ihnen interagieren. Da verhallt ein Zwischenruf nicht irgendwo im off, sondern wird gerne als Brücke zum nächsten Gag eingebaut. Freuen Sie sich auf hautnahe Kunstkontakte mit den Künstlern aus unserer Heimat an Veranstaltungsorten gleich nebenan. TIG Mönchengladbach Das Theater im Gründungshaus (von Borussia Mönchengladbach) verströmt gerade für Fußballfans eine ganz besondere Stimmung. Und wenn dann noch die Band oder der Comedian den Geschmack der Gäste trifft, ist es ein perfekter Abend im TIG. Die Kufa in Krefeld ist mittlerweile eine feste Institution in Krefeld. Hier gibt es kleine und große Kunst. Ausstellungen, Theater, Quatsch und ganz viel Musik. Bei großen Fußballspielen wird hier in der Fabrik auch open air gefeiert. Alte Dorfschule Rumeln Schule kann auch lustig sein. Auf der Bühne der Alten Dorfschule in Rumeln wird für Freunde der Kleinkunst ein buntes Programm geboten, und bei gutem Wetter findet die Party auch gerne schon einmal im Freien statt. Hoch oben über der Stadt ragt der 15 Meter hohe Aussichtsturm in den Himmel. Und wenn der Himmel richtig schön blau ist, zieht es die Künstler (wie hier auf dem Bild Elli und Tina) auch gerne ins Freie. Schacht IV Moers Haus Beeck Wegberg Comedians geben sich hier an Schacht IV in Moers bei der Extraschicht die Klinke in die Hand. Eine Lichtinstallation oder ein Feuerwerk tauchen die alten Zechenanlage an der Franz-Haniel-Straße in ein zauberhaftes Licht. Eigentlich ist es eine Motte, und eigentlich ist es das Wohnhaus von Christian Pape und seiner Familie. Aber wenn Pape grillt, verwandelt sich der Innenhof des beschaulichen Hauses Beeck in einen Hexenkessel. Spiegelzelt Kleve Grammatikoff Duisburg Spiegelzelte als Veranstaltungsstätten gibt es bundesweit mehrere. Hier bauen Bruno Schmitz und seine Mitstreiter des „Cinque“ in Kleve das Zelt eigenhändig für ihre Kleinkunstveranstaltungen auf. Das vielseitige Kulturhaus am Dellplatz in Duisburg bietet wochentags Theater, Comedy und Kabarett und am Wochenende Partys und Musik. Lokschuppen Krefeld Der lichtdurchflutete Lokschuppen neben der Krefelder Traditionsgaststätte „Nordbahnhof“ ist seit einigen Jahren Kleinkunstbühne für Musiker und Kabarettisten. In gemütlicher Atmosphäre finden 60 Leute Platz. Gleis drei Duisburg Kühle Getränke, Kabarett oder tolle Musik bekommen die Gäste im Gleis drei in Duisburg geboten. Auf der kleinen Bühne gastieren Kleinkünstler, und die 60 Gäste sind ganz nah am Geschehen dran. Burg laer Botze- Kalkar Die romantische Burg Botzelaer in Kalkar-Appeldorn ist regelmäßig Ort eines Krimi-Spektakels. In den alten Mauern der Burg spielen sich gruselige Morde, ein Leichenschmaus oder gar eine Hochzeit in schwarz ab. FOTOS: KNAPPE, EVERS, KULTURFABRIK KREFELD, VAN OFFERN, NN (2), PAPE, PROBST, HOHL, REICHWEIN, STRÜCKEN | GRAFIK: ZÖRNER 16 Niederrheinische Blätter —4/2017 4/2017 — Niederrheinische Blätter 17

Sonderveröffentlichungen