Aufrufe
vor 4 Monaten

Passion for Fashion 28.07.2017

Passion

Passion for Fashion 2 Passion for Fashion 3 INHALT Erfolg auf ganzer Linie ............................ 2 Getty Images by Platform Fashion DAS EPIZENTRUM DER MODE Die Landeshauptstadt ist Rekordhalter: In keiner anderen Stadt Deutschlands gibt es so viele Showrooms. Das Epizentrum der Mode ................................................ 3 Sommerfest der Modebranche ...................................4 Schöne Aussichten ................................. 6 Fashion aus dem 3D-Drucker ..................................... 7 Kleidung, Schuhe, Accessoires – in mehr als 800 exklusiven Stores bestellen Einkäufer die Mode für ihre Geschäfte. Besonders im Bereich der Kaiserswerther Straße, an der Cecilienallee in Golzheim, im Düsseldorf Fashion House in Stockum, in der Halle 29 und der Halle 30 auf dem ehemaligen Rheinmetall-Gelände sowie an der Rather Straße in Derendorf herrscht nicht nur während der Ordertage Hochbetrieb. Die meisten Labels verkaufen ihre Kollektionen dort nämlich ganzjährig. Ergänzt wird das Angebot von temporären Showrooms, in denen die Modefirmen und Designer ihre Neuheiten präsentieren. Eine Auswahl Lantz‘scher Park Stockumer Höfe 44 Niederrheinstraße U Sandweg Am Roten Haus Kalkumer Straße Halle 30 • y Derendorfer Allee 12, Derendorf • y „Unternehmerstadt“, y ehemals Rheinmetall-Gelände • y sechs Etagen mit y 13.500 Quadratmeter Fläche • y 33 Labels • y Showrooms unter anderem y von Marc Cain, y Mac und Joseph Ribkoff Neue Premiumfläche für exklusives Shopping-Erlebnis bei Breuninger ........................................8 Supreme: Alle Zeichen auf Kontinuität ....................................... 8 Food-Fashion-Cocktail made in Gladbach ...................................9 Über 500 Labels bei der Gallery Shoes .................................. 10 Industrie-Style trifft auf schickes Schuhwerk ............................... 11 Düsseldorfer Modebranche wieder im Aufwind ................................ 12 Modestandort Düsseldorf: Die Treue und die Geliebte ........................................... 14 Muss Mode nachhaltiger werden?.............................15 „Plastik ist ein Design-Fehler" .......................................16 IMPRESSUM Verlag: Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH, Zülpicher Straße 10, 40196 Düsseldorf Geschäftsführer: Dr. Karl Hans Arnold, Patrick Ludwig, Hans Peter Bork, Johannes Werle, Tom Bender (verantwortl. Anzeigen), Stephan Marzen Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei GmbH, Zülpicher Straße 10, 40196 Düsseldorf Anzeigen: Andrea Höngesberg, Leitung Special Sales „Gesellschaft“, Tel. 0211 505-20933, andrea.hoengesberg@rheinische-post.de Konzeptionelle Unterstützung: Tobias Dupke, Claudia Sander Redaktion: Rheinland Presse Service GmbH Zülpicher Straße 10, 41096 Düsseldorf ERFOLG AUF GANZER LINIE Die Macher der CPD sind mit dem Feedback rundum zufrieden. Die neuen Kollektionen begeisterten Einkäufer, Fachbesucher und Gäste der Modenschauen. Alles richtig gemacht. Die Veranstalter der Platform Fashion, der Gallery und der Supreme Women & Men – kurzum alle, die bei der Collection Première Düsseldorf (CPD) mitgewirkt haben – können sich auf die Schultern klopfen. Das Modewochenende in der Landeshauptstadt war ein voller Erfolg. Das zumindest belegen die Zahlen: Mit einer stabilen Besucherzahl von rund 6000 Facheinkäufern hat die Gallery zufrieden ihre Laufzeit abgeschlossen. „Besonders freut uns, dass die Internationalität mit Facheinkäufern zum Beispiel aus Großbritannien, den USA und Australien wieder deutlich zugenommen hat“, sagte Ulrike Kähler, Project Director der Gallery und Gallery Shoes. Rund 800 Brands aus 24 Ländern, teils durch über 20 Handelsagenturen vertreten, hätten die Plattform erneut genutzt, „weil sie sich auf dieser Messe im Contemporary Industrial Design des Areal Böhlers bestens aufgehoben fühlen“. „Das bestätigt nicht nur die wachsende Anzahl der temporär angemieteten, über die Messelaufzeit hinaus geöffneten Showrooms, sondern auch die allgemeine Zufriedenheit der Aussteller mit Service, Organisation und Atmosphäre, die das Team der Igedo seit elf Ausgaben beständig leistet“, betonte Kähler. Durchweg positives Feedback erhielt auch die Platform Fashion. In der achten Saison präsentierten der Veranstalter the fable acht Modenschauen mit rund 30 beteiligten Labels. Fast 5000 Gäste schauten sich das Spektakel in den Industriehallen des Areal Böhlers an, darunter einige prominente und modebegeisterte Gesichter. „Das große Interesse von beteiligten Marken, Medien und Besuchern an der Platform Fashion zeigt uns, dass das Format sich zu einem bedeutenden Bestandteil des Modekalenders entwickelt hat und stets an Dynamik gewinnt“, erklärte Jonas Klingenstein, Geschäftsführer von the fable. Mehr als 480 Labels stellten ihre Kollektionen Frühjahr/Sommer 2018 im B1 am Bennigsen-Platz auf der Supreme Women & Men Düsseldorf vor. Die Veranstalter, die munichfashion.company GmbH, freuten sich über zahlreiche Neuaussteller wie Kennel & Schmenger, Cacharel oder Roccobarocco. Sie und weitere Topmarken ergänzten das Line-up der beständigen Aussteller und Agenturen. Aline Schade, Executive Director: „Wir sind als Veranstalter der Supreme Women & Men Düsseldorf sehr zufrieden über den Verlauf der Veranstaltung – von der Frequenz als auch von dem Ausstellerfeedback. Was uns besonders freut: Die Aussteller haben uns vielfach von neuen Händlern berichtet – junge, mutige Unternehmer, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen. Eine tolle Entwicklung!“yy y y y Andriana Sakareli Zahlreiche Gäste schauten sich die Auswahl von Breuninger bei der Platform Fashion an. Gallery/Igedo Company Hansaallee U Düsseldorf Fashion House • y Danziger Straße 111, Stockum • y Informations- U und Orderzentrum y für Handel und Industrie • y 150 flexible Ausstellungsräume y und Gast-Showrooms für y temporäre Aussteller • y Marken: zum Beispiel Apart, Calida, y Gardeur und Fendi Kids Rotterdamer Straße Lütticher Straße U Rhein Kaiserswerther Straße 140–144 • y Die Kaiserswerther Straße in Golzheim gilt als „die“ Showroom-Straße, viele Labels, Designer und Modeagenturen haben dort ihren Sitz • y Marken: zum U Beispiel Aigner, y Lilo Basedow, Cafènoir, Allude, y FTC Cashmere oder Luisa Cerano • y Weitere Adressen an der y Kaiserswerther Straße: y Rena Lange (Kaiserswerther Str. 132), y Fashion U Factory (Kaiserswerther Str. 135), Bogner (Kaiserswerther U Str. 183) U U Lütticher Straße Nordpark Nordpark Schorfener Straße U Arnulfstraße Thomas Rath • y Kaiser-Friedrich-Ring 45, Oberkassel • y Headoffice, Showroom und Atelier • y Präsentation der eigenen Markenwelt, zum Beispiel Semi-Couture-yKollektion • y Frühjahr/Sommer 2018: Kollektion in aufregenden Farben (Pink, Blau, Gelb) mit tropisch-inspirierten Designs U Kaiser-Friedrich-Ring Luegallee U 8 Theodor-Heuss-Brücke Thewissenweg 8 7 U 1 Kaiserswerther Straße Rheinpark Golzheim Rhein U 1 Oberkasseler Brücke Kennedydamm Cecilienallee Joseph-Beuys-Ufer 1 Fischerstraße Roßstraße Klever Straße U U An der Piwipp Heinrich-Erhardt-Straße Frankenplatz Kolpingplatz Ulmenstraße Höxterweg 1 • y Gerry Weber und U 15 weitere y internationale Marken • y Kollektionspremieren während der Ordertage, aber auch ganzjährig 7 geöffnet U Maurice-Ravel-Park Toulouser Allee s Vogelsanger Weg Rethelstraße Rather Kr euzweg Halle 29 • y Derendorfer Allee 3, Derendorf • y „Unternehmerstadt“, y ehemals Rheinmetall-Gelände 8 U U Grafenberger Allee s Sankt Franziskus Straße Zoopark double U • y Derendorfer Allee 4, Derendorf • y auf dem Gelände der „Unternehmerstadt“, ehemals Produktionsfläche Rheinmetall AG • y Mix aus Mode-Showrooms und Büros • y überwiegend Damen- und Herrenmode sowie Accessoire-Brands • y rund 40 Modelabels José Macias (verantwortlich), Anja Kawohl (Leiterin Magazine), Vera Straub-Roeben (stellv. Leiterin Magazine), Jörg Mehl, Andriana Sakareli Mitarbeit: Dagmar Haas-Pilwat Telefon: 0211 528018-31 E-Mail: redaktion@rheinland-presse.de Titelfoto: Dennis Häntzschel – www.bildhaus.com Bildbearbeitung: Uwe Geratz – www.creativgraphic.de Layout: Jenny Möllmann, Pre-Press-Services GmbH Das Studio Rundholz schickte seine Models mit knalligen Outfits und Helmen über den Laufsteg. Getty Images by Platform Fashion Seit elf Ausgaben ein Hit: die Gallery (oben). Dort zeigte auch Designer Dawid Tomaszewski seine Kollektion. Kennedy Park • y Kaiserswerther Straße 117–119, Golzheim • y Sitz von Modeagenturen und Labels, y ganzjährig geöffnet • y Mode, Schuhe und Accessoires • y Showroom von Steffen Schraut in y Hausnummer 117: zeitlose, feminine y Damenmode für jeden Tag • y Showroom von Sem Per Lei: unangestrengte Damenmode im zeitlosen Design Fotos: Michael Lübke (1), Melanie Zanin (4), y Gerry Weber/Halle 29 (1), Luca Bazzanella (1)

Sonderveröffentlichungen