Aufrufe
vor 6 Monaten

Pferde -05.06.2018-

  • Text
  • Pferd
  • Pferde
  • Reiter
  • Musik
  • Aachen
  • Chio
  • Reiten
  • Pferden
  • Umbach
  • Deutsche

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Pferdesport im Herzen des Rheinlands ................................................3 Vom Loslassen und Auseinanderfallen ................................................ 4 Kraftvolle Begleiter .................................................................................... 5 Räder statt Hufe: Mit dem Pferd unterwegs ..................................... 6 Der Westernreiter begleitet das Pferd und stört es nicht ................8 Urlaub mit dem eigenen Pferd ..............................................................10 Durch Bodenarbeit zum Füreinander ................................................14 Musik und Pferd in Harmonie ..............................................................16 Für Musikfreunde: Quadrille-Reiterei ..............................................17 Unterwegs mit Holz, Polyester oder Aluminium ..........................18 Sport und Gesellschaft, Legenden und Winke-Winke beim CHIO Aachen 2018 ...........................................19 Haltung zwischen Mistgabel und Computer ...................................20 Große Abwechslung für die Kleinsten ...............................................22 Wichtige Termine für Pferdesport-Fans 2018 ...............................23 Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, mittlerweile halten Sie bereits die dritte Ausgabe unseres Magazins „Pferde“ in Ihren Händen. Die vielen positiven Resonanzen aus Ihren Reihen haben uns angespornt, uns erneut diesem so vielfältigen Thema zu widmen. Denn Pferde sind in unserer Region kaum wegzudenken. Das Reiten und der Pferdesport sind am Niederrhein, im Rheinland und im Bergischen Land fest verwurzelt. Viele Menschen widmen sich hier dieser Leidenschaft. Jeder, der sich regelmäßig mit diesen Tieren befasst, dem ist das Pferd mehr als nur ein Tier. Es ist ein Freund auf vier Beinen mit eigenem Charakter – oft ein Leben lang. Impressum Verlag: Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH, Zülpicher Straße 10, 40196 Düsseldorf Geschäftsführer: Johannes Werle, Patrick Ludwig, Hans Peter Bork, Tom Bender (verantwortl. Anzeigen) Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei GmbH, Zülpicher Straße 10, 40196 Düsseldorf Anzeigen: Leitung Anzeigen Tierwelt: Kathrin Witzel, 0211 505-2405 Ansprechpartnerin: Annette Spils, 0211 505-2477, annette.spils@rheinische-post.de Redaktion: Rheinland Presse Service GmbH, Monschauer Straße 1, 40549 Düsseldorf, José Macias (verantwortlich), Jörg Mehl, Patrick Jansen. Mitarbeit: Brigitte Bonder, Birthe Rosenau, Holger Lodahl Kontakt: 0211 528018-14, redaktion@rheinland-presse.de Gestaltung/Layout: Jenny Möllmann, Linda Laux, Bereich Content Marketing Titelfoto: fotolia.com/Melory Wer sich regelmäßig auf den Pferderücken setzt, der weiß auch, dass es unterschiedlichste Aktivitäten mit dem Freund auf Hufen gibt. Wir haben uns bemüht, die vielen verschiedenen Facetten aus der Reiterei und dem Pferdesport in dieser Ausgabe zu beleuchten. Egal ob Reitsportfan, Freizeitreiter, Pferdeliebhaber oder einfach nur tierinteressierter Leser – wir hoffen, dass wir ihnen allen mit unserer vielfältigen und vielseitigen Themenauswahl auch in diesem Jahr wieder einen interessanten Einblick rund um das Thema „Pferde“ bieten können. Auf den folgenden 24 Seiten möchten wir Ihnen die Lust auf Reiten und die Schönheit des Pferdesports vermitteln. Wer sogar mit seinem Pferd in den Urlaub reisen möchte, der erhält in Deutschland abwechslungsreiche Möglichkeiten, die wir für Sie zusammengefasst haben. Für den Transport des Pferdes vergleichen wir verschiedene Horsetrucks und Anhänger. Denjenigen, die es musikalisch mögen, geben unsere Experten gute Tipps für Küren oder das Quadrillereiten. Für Sportfans haben wir die wichtigsten Termine im Pferdesport zusammengefasst. Auch in diesem Jahr gibt es bei uns etwas für Sie zu gewinnen: Wir verlosen wieder Tickets für die Eröffnungsfeier des internationalen Pferdesportturniers CHIO in Aachen und bieten Ihnen zusätzlich noch ein Gewinnspiel der Firma Seabis. Dort gibt es diesmal Gutscheine im Gesamtwert von 500 Euro zu gewinnen. Wir wünschen Ihnen, liebe Pferdefreunde, nun viel Spaß beim Blättern und Lesen der neuen Ausgabe. Kathrin Witzel Leiterin pets – Die Tierwelt 2

Rheinische Meisterschaften ANZEIGE Pferdesport im Herzen des Rheinlands Neben leistungs- und breitensportlichen Events wird in der Geschäftsstelle des Pferdesportverbandes in Langenfeld der gesamte Turniersport im Rheinland koordiniert. Zudem setzt sich der Verband für den Erhalt und die Ausweitung des Reitwegenetzes ein. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Jugendförderung: Nach dem Motto „Die Jugend von heute sind die Stars von morgen“ werden talentierte Nachwuchsreiter gezielt gefördert. Sportlicher Höhepunkt auf Gut Langfort sind Jahr für Jahr die Rheinischen Meisterschaften. Vom 5. bis zum 8. Juli 2018 kämpfen die besten Reiter aus dem hiesigen Landesverband im Pferdesportzentrum wieder um Titel und Medaillen. In den Disziplinen Dressur und Springen werden in den Altersklassen Ponyreiter, Junioren, Junge Reiter und Reiter/Senioren die Meister gekürt. Darüber hinaus werden in beiden Disziplinen wieder die Rheinischen Nachwuchschampions ermittelt. Neu in diesem Jahr wurden erstmals Qualifikationsprüfungen für die Deutschen Amateurmeister schaften in das Programm aufgenommen. In einer Dressurprüfung der Klasse S* bzw. einer Springprüfung der Klasse S* mit Siegerrunde können sich die Ü26-Amateure aus dem Rheinland und dem benachbarten Westfalen für die Teilnahme an den Deutschen Amateur-Meisterschaften qualifizieren. Darüber hinaus bleiben die Meisterschaften auch weiterhin für Reiter an der „Basis“ geöffnet: Die Reiter-Wettbewerbe für Schulpferdereiter aus den umliegenden Kreisverbänden sind ebenso erneut Teil der Ausschreibung wie auch die Qualifikationen zum Jugend-Vereins-Championat Rheinland. „Damit bieten wir ein rundes Programm an, mit Prüfungen für den zwei- und vierbeinigen Reiternachwuchs bis hin zum Spitzensport auf S***-Niveau in Dressur und Springen“, fasst PSVR-Vorstand Rolf-Peter Fuß zusammen. Im Pferdesportzentrum Gut Langfort werden jährlich die Rheinischen Meister gekürt. Aber nicht nur die Reiter, sondern auch die Besucher sollen sich in diesem Jahr auf dem Turniergelände wieder rundum wohlfühlen. Eine kleine, aber feine Shoppingmeile, die nicht nur Produkte rund ums Pferd parat hält, lädt genauso zum Verweilen ein wie die gastronomischen Angebote. „Die Planungen für das diesjährige Rahmenprogramm laufen gerade auf Hochtouren, weitere Informationen hierzu werden in Kürze bekannt gegeben“, so Fuß. „Aber eines ist natürlich klar: Eine Kinderecke mit Spiel und Spaß für die Kleinen wird es wie immer geben, und am Wochenende bekommen die Kids beim Ponyreiten wieder die Gelegenheit, das größte Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde zu erleben!“ Fotos: PSVR Auf dem großen Springplatz haben die Reiterinnen und Reiter ausreichend Raum zum Trainieren. Eintrittspreise – auch mit Gruppenrabatt! Tageskarte: 8,00 € pro Person (PM 6,00 €) Dauerkarte (Donnerstag - Sonntag): 20,00 € pro Person (PM 15,00 €) Wochenendkarte (Samstag - Sonntag): 10,00 € pro Person (PM 8,00 €) Gruppenkarte für 10 Personen: 40,00 € (Nur vorab online buchbar!) Weitere Infos: www.rheinische-meisterschaften.de 3

Sonderveröffentlichungen