Aufrufe
vor 6 Monaten

Ratingen Festival

Ratingen

Ratingen Festival ANZEIGE Oh là là: Rasante Party in der Innenstadt Am Wochenende gehen beim Ratingen Festival wieder zahlreiche Bands auf die Bühne am Markt. Zudem gibt’s ein großes inderprogramm, lustige Walk-Acts und Leckeres an Food Trucks und Ständen. Und die Tour de France rollt auch durch Ratingen. Im vergangenen Jahr fand das Ratingen Festival recht spät statt, erst Ende September. In diesem Jahr schaffen die Veranstalter von der Ratingen Marketing GmbH (RMG) quasi einen kalendarischen Ausgleich und laden etwas früher als üblich ein, in der Ratinger Innenstadt unter dem Motto Kunst-Kultur-Kulinarik“ zu feiern und zu genießen. Denn die Veranstaltung bekommt heuer einen französischen Einschlag mit sportlicher Komponente: Am Festival- Sonntag am 2. Juli führt auch die 2. Etappe der Tour de France durch Ratingen. Das Programm auf der Bühne am Markt ist auch in diesem Jahr wieder eine spannende Mischung aus vielversprechenden Newcomern und arrivierten Stars, und auch in den Straßen drumherum ist einiges los: Am Samstag und Sonntag unterhält ein tolles Kinderprogramm die jüngsten Besucher. Das beliebte Spielmobil namens Felix fährt in der Lintorfer Straße vor, Kinder können sich tolle Gesichter malen lassen – vielleicht ja als Löwe! Denn das Ratinger Maskottchen Leon streift auch durch die Straße. Und der ist ja auch zum Knuddeln lieb. Viel Spaß haben große und kleine Besucher ganz sicher mit Les Crêpes, der rollenden Küche des Ensemble Kroft. Die beiden äußerst phlegmatischen Köche rollen samt Herd durch die Straßen, füttern und trösten, tanzen und flirten – und verteilen Crêpes an die Hungrigen. Eine Schau für sich ist auch Mika. Geradezu magisch bringt er fast aus dem Rockabilly zum Start: Ben Wild and the Wild Band eröffnen das Ratingen Festival. Nichts eine Zaubershow auf die Straße. Im Mittelpunkt des Festes stehen aber natürlich die Musikkünstler. Mit zwei professionellen Bands, die beide für eine ausgelassene Party-Stimmung stehen, geht’s schon gleich am Freitagabend los: Als Opener holte die RMG die Rockabilly-Band Ben Wild and the Wild Band nach Ratingen. Auf Top Events in der internationalen Club-und Eventbranche bewegt sich ebenfalls die Cover-Band New City Beats, die im Anschluss mit zehn Bandmitgliedern bis 23 Uhr Fröhlich, dick und einfach eine Schau: Die Köche des Ensembles Kroft verteilen Crêpes und gute Laune. die Bühne rockt. Am Samstag gehen ab 13 Uhr talentierte und vielversprechende Ratinger Newcomer wie Lie with Me, Alexander Seidl und Friday and the Fool auf die Bühne. Anschließend übernehmen die „coolsten Rock-Zwillinge“ mit ihrer Band 78twins ab 17 Uhr KULINARIK Leckeres Festival Wen so viel Programm hungrig macht: Auch der Programmpunkt „Kulinarik“ ist ein großer beim Festival. Dafür sorgen die Stände und Foodtrucks mit internationalen Köstlichkeiten, bei denen auch Feinschmecker auf ihre Kosten kommen. Auch für Kinder ist richtig was los. Etwa am Spielmobil Felix, an dem auch sicher Leon, der Ratinger Löwe, immer mal wieder vorbeikommt. Vanessa Ekpenyong die Mikrofone und heizen dem Publikum mit explosivem Rock ein, bevor die Band Munique mit Vanessa Ekpenyong, Tommy Reeve, Dimi Rompos und DJane Brixx die Bühne betritt. „Munique ist ein musikalisches Erlebnis der Extraklasse, das sich niemand entgehen lassen sollte“, rät RMG- Geschäftsführerin Nina Bauer. DJane Brixx übernimmt am Samstag mit Munique die Bühne. Alexander Seidel Das Sonntagsprogramm beginnt mit den etwas leiseren Tönen des französischen Sängers Charley Corbiaux, der mit energiegeladener Rock-Musik das Publikum zu begeistern weiß. Zum Abschluss gibt es noch einen weiteren Kracher mit der Band Klangkarat. Die sechsköpfige Band beeindruckt mit Pop, Rock, Soul, Funk und Schlager der vergangenen vier Jahrzehnte. Es ist also Party-Stimmung bis zur letzten Minute in der Ratinger Innenstadt angesagt. Das Programm Freitag, 30. Juni 17 Uhr Ben Wild and the Wild Band 19.30 Uhr New City Beats und DJ Oliver Dierkes Samstag, 1. Juli 13-18 Uhr Kinderprogramm, (Lintorfer Straße) 13 Uhr Unlimited Dance Company im TuS 08 Lintorf 13.15 Uhr Lie with Me 14.30 Uhr Alexander Seidel 15.30 Uhr Friday and the Fool 16.45 Uhr 78twins 19.30 Uhr Munique Vanessa Ekpenyong Tommy Reeve Dimi Rompos DJane Brixx 14 bis 18 Uhr Walk-Acts: Ensemble Kroft, Mika Sonntag, 2. Juli 13-18 Uhr Kinderprogramm, (Lintorfer Straße) 13 Uhr Charley Corbiaux und Black Electric Club 15 Uhr Klangkarat 14 bis 18 Uhr Walk-Acts: Ensemble Kroft, Mika Veranstaltungszeiten: 30. Juni von 17 bis 23 Uhr, 1. Juli von 13 bis 23 Uhr, 2. Juli von 13 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Die Parkhäuser in der Ratinger Innenstadt sind am 30. Juni und 1. Juli bis 2 Uhr und am 2. Juli. bis 21 Uhr geöffnet. Sicherheit: Die Veranstalter bitten darum, keine Rucksäcke und größere Taschen mitzubringen. Es werden Taschenkontrollen durchgeführt. Ausführliche Informationen zum Ratingen Festival, zu Anfahrt und Parkmöglichkeiten unter www.rmg-ratingen.de

Sonderveröffentlichungen