Aufrufe
vor 2 Monaten

Reisemobile & Caravans -16.05.2018-

  • Text
  • Caravan
  • Reisemobile
  • Caravans
  • Salon
  • Komfort
  • Reisemobil
  • Messe
  • Urlaub
  • Kastenwagen
  • Hersteller

Caravan Wer die Wahl

Caravan Wer die Wahl hat, hat die Qual. Welc passt, können Sie mit dem Car Luxus-Caravan (Vorschlag 4) A Frage 2: Mit wie vielen Personen reise ich? A: 2 Personen B: 3 oder mehr Personen Frage 1: Möchte ich meinen Urlaub a zuge ich eine Rundreise mit v A: Eher an einem Ort: Carava B: Rundreise / mehrere Reise A Frage 3: Soll der Caravan eher für Freizeitaktivitäten genutzt werden oder ist Komfort gewünscht? Kompakt-Caravan (Vorschlag 2) B Vorschlag 5: Mitteklasse- Caravan (komplette Möblierung mit großer Sitzgruppe, voll ausgestattete Küche und Toilettenraum, feste Einzel- und Doppelbetten – je nach Grundriss auch Etagenbetten oder komplettes Kinderzimmer, Zugwagen: Mittelklasse-Kombis) Kosten: 10.000 bis 30.000 Euro Mittelklasse-Caravan (Vorschlag 5) Antwort Freizeit Antwort Komfort Frage 4: Reicht ein wenig luxuriöses Modell mit Zeltwänden (Vorschlag 1) oder soll es schon ein Einsteiger-Caravan mit festen, gut isolierten Wänden sein (Vorschlag 2)? Frage 4: Soll der Caravan leicht zu manövrieren sein (Vorschlag 3) oder ist der Wunsch nach Individualität und Ausstattungsextras hoch (Vorschlag 4)? Pick-up (Vorschlag 8) Vorschlag 1: Falt- oder Klappcaravan (Zeltwände, extrem leicht, schnell aufbaubar, geringe Anforderungen an den Zugwagen, eher Camping-Feeling) Kosten: 5000 bis 15.000 Euro Falt-Caravan (Vorschlag 1) Vorschlag 2: Günstiger Kompakt-Caravan (mit kompletter Einrichtung, also Bett, Küche, Bad und die Sitzgruppe ist zu einem weiteren Bett umbaubar, einfache funktionale Möblierung, Zugfahrzeug Klein- und Mittelklassewagen, teils als Sport-Variation erhältlich in deren Hecktür E-Bikes, Surfbretter und sogar Motorräder Platz finden) Kosten: 7000 bis 15.000 Euro Vorschlag 3: Reise- Caravan (voll ausgestattet, Küche und Sanitärraum, Sitzgruppe zum Bett umbaubar, feste Einzel- und Doppelbetten – je nach Grundriss, Zugwagen ab Golfklasse aufwärts) Kosten: 10.000 bis 25.000 Euro Vorschlag 4: Luxus- Caravan (luxuriöse Möblierung, voll ausgestattet, Küche & Sanitärraum, feste Einzel- und Doppelbetten, erstklassige Unterhaltungstechnik, große Sitzgruppen, Zugwagen der Oberklasse) Kosten: 25.000 bis 50.000 Euro Reise-Caravan (Vorschlag 3) Finden Sie Ihren passende www.rp-on

-O-Mat Campingbus (Vorschlag 6) es Fahrzeug am besten zu Ihnen avan-O-Mat herausfinden. n einem Ort verbringen oder bevorerschiedenen Übernachtungsorten? n ziele: Reisemobil B Frage 2: Mit wie vielen Personen reise ich? A: 2 Personen B: 3 oder mehr Personen Teilintegrierter (Vorschlag 7) A Alkhovenmobil (Vorschlag 10) B Frage 3: Soll das Fahrzeug auch im Alltag genutzt werden oder ist es eher für den Urlaub gedacht? Vorschlag 10: Alkovenmobil (komplette Wohneinrichtung und voll ausgestattete Küche, Sanitärraum mit Waschbecken, Toilette, Dusche, große Sitzgruppe, die zum Bett umbaubar ist, Doppelbett im Alkoven, zusätzlich sind Etagenbett oder Doppelbett im Heck erhältlich, vielfache Staumöglichkeiten) Kosten: ab 40.000 Euro Antwort Alltag Vorschlag 6: Campingbus/ Kastenwagen (eignen sich als Pkw-Ersatz und Transportfahrzeug, zum Bett umbaubare Sitzbank – auch Aufstelldach möglich, Kompaktküche. Kastenwagen bieten zusätzlich noch komplett ausgestattete Waschräume mit Waschbecken, Dusche und Toilette) Kosten: Kastenwagen ab 35.000 Euro; Campingbusse ab 40.000 Euro n Fahrzeugtypen auch online unter: line.de/caravan-salon Antwort Urlaub Vorschlag 7: Teilintegrierter (zumeist für reisende Paare, Teilintegrierte mit Hubbett eignen sich auch für Familien; Sitzgruppe mit Bank, drehbaren Vordersitzen und Tisch, feste Betten, voll ausgestattete Badezimmer – oft mit abgetrennter Dusche, komplette Küche) Kosten: ab 40.000 Euro Vorschlag 8: Pick-up mit Absetzkabine (gelände- und wintertauglich, Allradantrieb, Wohnkabine, die zu Hause oder am Zielort auf integrierten Stelzen abgestellt wird, festes Doppelbett oder Sitzgruppe, die sich zum Bett umbauen lässt, Minibadezimmer, oft mit integrierter Dusche, kompakte Küche) Kosten: ab 35.000 Euro Frage 4: Soll das Fahrzeug auch für längere Reisen genutzt werden – ist demnach der Wunsch nach Komfort besonders groß? Integrierter (Vorschlag 9) Vorschlag 9: Integrierter (großzügige Sitzgruppe, geräumige Badezimmer, meist mit separater Dusche, feste Einzel- oder Doppelbetten im Heck – zusätzlich sind auch Hubbetten im Bug möglich, komplett ausgestattete Küchen, großzügige Stauräume, Kosten: ab 50.000 Euro, Luxus-Integrierte beginnen ab 100.000 Euro. Vorsicht: Wenn man ein Reisemobil mit mehr als 3,5 Tonnen fahren möchte, benötigt man einen Lkw-Führerschein C1, der automatisch vorhanden wäre, wenn der Führerschein vor 2000 gemacht wurde.

Sonderveröffentlichungen