Aufrufe
vor 3 Monaten

Saisonauftakt Krefelder EV -07.09.2017-

  • Text
  • Vertrag
  • Deutschland
  • Krefeld
  • Pinguine
  • Torwart
  • Engelage
  • Verteidiger
  • Reihe
  • Adduono
  • Iserlohn

Hintere Reihe v.l.:

Hintere Reihe v.l.: Nikolas Linsenmaier, Lois Spitzner, Maximilian Faber, Joel Keussen, Martin Ness, Kevin Orendorz, Diego Hofland, Tom Schmitz, Philipp Kuhnekath Mittlere Reihe v.l.: Christian Menningen (Betreuer), Mathias Trettenes, Tommy Kristiansen, Mikko Vainonen, Marcel Müller, Mike Mieszkowski, Antonin Manavian, Dragan Umicevic, Patrick Seifert, Florian Kreuzmann (Physiotherapeut) Vordere Reihe v.l.: Patrick Klein, Justin Feser, Adrian Grygiel, Daniel Pietta, Marian Bazany (Co-Trainer), Andrew Engelage, Rick Adduono (Trainer), Nick St-Pierre, Kurt Davis, Martin Schymainski, Michel Weidekamp

Das sind die Gegner der Pinguine in der DEL Die neue Saison der deutschen Eishockeyliga beginnt für Krefeld am 8. September mit einem Heimspiel gegen den deutschen Meister EHC München. Krefeld Pinguine Fischtown Pinguins Spielstätte: Königpalast Internet: www.krefeld-pinguine.de Kartentelefon: 0180-6570040 Trainer: Rick Adduono Vorjahresplatzierung: 14. Pinguine-Spiele: Heim spiele immer Freitag, 19.30 und Sonntag, 14.30 (durch Fernsehübertragung sind Änderungen möglich) Augsburger Panther Spielstätte: Curt-Frenzel-Stadion Internet: www.aev-panther.de Kartentelefon: 030-40818824 Trainer: Mike Stewart Vorjahresplatzierung: 6. Pinguine-Spiele: 10.9. (H), 26.11. (A), 10.12. (H), 21.1. (A) Spielstätte: Eisarena Bremerhaven Internet: www.fischtown-pinguins.de Kartentelefon: Keine Angaben Trainer: Thomas Popiesch Vorjahresplatzierung: 10. Pinguine-Spiele: 21.9. (H), 27.10. (A), 5.1. (A), 14.1. (H) EHC Red Bull München Spielstätte: Olympia-Stadion Internet: www.redbullmuenchen.de Kartentelefon: 0180-61806991166 Trainer: Don Jackson Vorjahresplatzierung: 1. Pinguine-Spiele: 8.9. (H), 25.10. (A), 19,12, (A), 28.01. (H) Eisbären Berlin pielstätte: ercedes-Benz Arena nternet: ww.eisbaeren.de artentelefon: 0180-6570070 rainer: Uwe Krupp orjahresplatzierung: 8. inguine-Spiele: 15.10. (H), 9.11. (A), 13.12. (A), 22.12. (H) Düsseldorfer EG pielstätte: ISS Dome nternet: ww.deg-eishockey.de artentelefon: 0180-6515309 rainer: Mike Pellegrims orjahresplatzierung: 11. inguine-Spiele: 24.9. (H), 8.11. (H), 8.12. (A), 4.3. (A) Impressum Verlag: Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH, Zülpicher Straße 10, 40196 Düsseldorf Geschäftsführer: Dr. Karl Hans Arnold, Patrick Ludwig, Hans Peter Bork, Johannes Werle, Tom Bender (verantwortl. Anzeigen) Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei GmbH, Zülpicher Straße 10, 40196 Düsseldorf Anzeigen: Mona Schönhammer, Kontakt: 02151/639644, mona.schoenhammer@rheinische-post.de Redaktion: Rheinische Post GmbH, Zülpicher Straße 10, 40196 Düsseldorf, Oliver Schaulandt (verantwortlich), H.-G. Schoofs, Frank Langen, Kontakt: 02151/639618, sportredaktion. krefeld@rheinische-post.de Layout: Jenny Möllmann, Pre-Press-Services GmbH, Düsseldorf Ice Tigers Nürnberg Spielstätte: Arena Nürnberger Versicherung Internet: www.icetigers.de Kartentelefon: 0180-6992899 Trainer: Rob Wilson Vorjahresplatzierung: 3. Pinguine-Spiele: 13.10. (A), 21.11. (H), 28.12. (A), 2.2. (H) Schwenninger Wild Wings Spielstätte: Helios Arena Internet: www.wildwings.de Kartentelefon: 0180-60501100 Trainer: Pat Cortina Vorjahresplatzierung: 12. Pinguine-Spiele: 17.9. (A), 20.10. (H), 3.12. (A), 7.1. (H) ERC Ingolstadt Iserlohn Roosters Kölner Haie Adler Mannheim Grizzlys Wolfsburg Straubing Tigers Spielstätte: Saturn Arena Internet: www.erc-ingolstadt.de Kartentelefon: 0180-6121969 Trainer: Tommy Samuelsson Vorjahresplatzierung: 7. Pinguine-Spiele: 15.9. (H), 22.10. (A), 17.12. (H), 28.2. (A) Spielstätte: Stadion Seilersee Internet: www.iserlohn-roosters.de Kartentelefon: 0180-6700733 Trainer: Jari Pasanen Vorjahresplatzierung: 13. Pinguine-Spiele: 8.10. (H), 24.11. (A), 31.12. (H), 23.1. (A) Spielstätte: Lanxess Arena Internet: www.haie.de Kartentelefon: 01806 /116011 Trainer: Cory Clouston Vorjahresplatzierung: 4. Pinguine-Spiele: 6.10. (H), 15.11. (A), 1.12. (H), 11.1. (A) Spielstätte: SAP Arena Internet: www.adler-mannheim.de Kartentelefon: 0621-18190333 Trainer: Sean Simpson Vorjahresplatzierung: 2. Pinguine-Spiele: 26.9. (A), 17.11. (H), 15.12. (A), 19.1. (H) Spielstätte: Eis Arena Wolfsburg Internet: www.grizzlys.de Kartentelefon: 01806/991161 Trainer: Pavel Gross Vorjahresplatzierung: 5. Pinguine-Spiele: 1.10. (A), 29.10. (H), 26.12. (A), 30.1. (H) Spielstätte: Stadion am Pulverturm Internet: www.straubing-tigers.de Kartentelefon: Keine Angaben Trainer: Bill Stewart Vorjahresplatzierung: 9. Pinguine-Spiele: 29.9. (A), 5.11. (H), 3.1. (H), 2.3. (A) „Der Siebte Mann“ steht hinter dem Team Eishockey: Die Fan-Initiative hat mit den Krefeld Pinguinen einen Sponsoren-Vertrag (23 000 Euro) abgeschlossen und bekommt im KöPa hinter der Spielerbank eine Werbefläche. Am 8. Oktober gibt es einen eigenen Sponsoren-Spieltag. igentlich fing die ganze Geschichte mit einer einfachen Idee im Fan-Forum n. Pinguine-Fan Claudia Matter atte bei einer Diskussion den rundgedanken aufgeworfen, rgendwie Geld zu sammeln, um uf das Trikot der Krefeld Pingune zu kommen. Da aus Reihen er Fans schon im Vorfeld knapp 500 Euro zugesagt wurden, setzen sich einige Protagonisten zuammen, um die Initiative „Der iebte Mann“ ins Leben zu rufen nd als Organisatoren zu untertützen. Auch wenn steuerliche Gechichten und rechtliche Aspekte us dem Weg geräumt werden ussten, zusammen mit den Pinguinen wurde das Vorhaben nun auch umgesetzt. Die Fans sind zwar nicht als Sponsor auf dem Trikot, haben aber einen anderweitigen Vertrag diesbezüglich unterschrieben. „Vor allem Karsten Krippner und Andreas Sebastian von den Pinguinen haben sich richtig Mühe gemacht und umfangreich Ideen gesammelt, damit alles klappte“, sagt Mitorganisator Holger Kuhlmann mit lobenden Worten. Besonders stolz ist die Fan-Initiative, dass sie den Sponsorenplatz hinter der Spielerbank bekommen haben. „Wir haben 12 Meter mal 30 cm an Fläche und stehen mit unserem Logo im wahrsten Sinne des Wortes als siebter Mann hinter dem Team“, sagt Kuhlmann weiter. Als zusätzliches Bonbon findet das Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters am 8. Oktober als „Sponsor of the Day“ für den siebten Mann statt. Allerdings gestaltete sich der endgültige Abschluss etwas schwierig. Angedacht ist an dem Tag ein eigenes „Siebte Mann“- Sondertrikot. „Da gab es Probleme mit den Sponsorenflächen. Wir mussten nachfragen, ob ein Sponsor an dem Tag auf sein Logo verzichtet und wir mit dem 7.Mann drauf können. Darum hier auch ein besonderes Dankeschön an die SWK, die uns die Fläche auf der Brust zur Verfügung gestellt hat“, sagt Kuhlmann. Auch bei einem ausgelobten Hauptpreis, wo ein jugendlicher Hobby-Eishockeyspieler bis 14 Jahre einen Tag mit den Pinguinen verbringen darf, gab es zunächst noch rechtliche Bedenken. Diese sind aber nun aus dem Weg geräumt. Vom ersten bis dritten Spieltag können sich interessierte Spieler per Video an die Mail-Adresse info@dersiebtemann.de oder per WhatsApp an 01636652969 bewerben. Der Gewinner darf beim Einlauf und nach dem offiziellen Pre Game Skate mit den Pinguinen aufs Eis, den ersten Bully einwerfen und wahrscheinlich auch noch vor dem Spiel in die Kabine mit reinkommen. Doch ungeachtet dessen, auch der KEV’81 profitierte von der ganzen Aktion. So wurde bei der Saisoneröffnungsfeier ein Scheck in Höhe von 3100 Euro an den Nachwuchsverein übergeben. Zusätzlich ziert künftig das „Der siebte Mann“-Logo die Bande der Strafbanktüren in der Rheinlandhalle. Rückblickend betrachtet dürfen die Krefelder Fans Stolz darauf sein, dass sie mit ihrer Aktion für bundesweites Aufsehen sorgten. So wurde während der Weltmeisterschaft in Köln nochmals kräftig Werbung gemacht. Das Fanprojekt der Krefeld Pinguine rundete am Ende das ganze nochmals mit 500 Euro ab, so dass insgesamt über 23000 Euro zusammen gekommen sind. Wie eng Eishockeyfans zusammen halten, zeigte sich auf der Saisoneröffnungsfeier. So gewann ein Iserlohner Fan bei der Verlosung einen Kinoabend mit einem Pinguin-Spieler, diesen Gewinn gab er aber umgehend an Pinguin- Fan Jill Föhles weiter, die sich mit Martin Schymainski einen ihrer Lieblinge für den Kino-Abend wünschte. Frank Langen

Sonderveröffentlichungen