Aufrufe
vor 7 Monaten

Schützenfest in Eller

  • Text
  • Schmitz
  • Hofer
  • Lothar
  • Adams
  • Thiem
  • Festzelt
  • Feiert
  • Hannelore
  • Mattern
  • Engel

Schützenfest in

Schützenfest in Eller DER ST. SEBASTIANUS-SCHÜTZENVEREIN ELLER FEIERT VOM 26. BIS 29. MAI Königshaus in Eller ist ein Mehr-Generationen-Modell Die unterschiedlichen Majestäten in Eller, allen voran König Michael Schmitz, fiebern dem Fest entgegen. VON HANNELORE MATTERN „Das Königsjahr konnte ich mit einer tollen Königin und einem jungen Königshaus bestreiten“, freut sich Regimentskönig Michael Schmitz. Beim Königshaus Eller zeigt sich, dass das Mehr-Generationen-Modell in einem Schützenverein ein Erfolgs-Modell ist. Ob Regimentskönig Michael Schmitz, Regimentsjungschützenkönig Marcel Schwarzbrunn, Pagenkönigin Maike Thiem oder Schülerprinzessin Sarah Eisenmann: Alle gehören einer anderen Generation an, haben aber rückblickend gesehen eine wunderbare gemeinsame Zeit hinter sich. Regimentskönig Michael Schmitz ist 57 Jahre alt, seit August 1998 Mitglied im Schützenverein Eller. Seine Königin, die 54-jährige Petra Engel, zählt den Schützenverein Eller zu ihren größten Hobbys. Ihr Sohn Dennis Engel, Andreas Hofer Gesellschaft, war bereits 2010 Jungschützenkönig. Der 21-jährige Marcel Schwarzbrunn gehört dem St. Sebastianus-Schützenverein Eller seit 2003 an. „Mein größtes Hobby ist selbstverständlich der Schützenverein“, sagt er. „Diesem Hobby gehe ich nicht nur in meinem Geburtsort bei den Schill´schen Offizieren in Eller nach, sondern auch in meinem jetzigen Wohnort Neuss beim Bundestambourkorps St. Hubertus.“ Die 21-jährige Carina Sinndorf, Regimentsjungschützenkönigin an seiner Seite, bereichert das Königshaus mit ihrer Leidenschaft fürs Tanzen. „Ich tanze für mein Leben gern! Jahrelang war ich Das Königshaus in Eller: (unten v.l.) Bernd von der Stück (Adjutant des Regimentskönigs), Petra Engel (Regimentskönigin), Carina Sinndorf (Regimentsjungschützenkönigin), Fabian Werner (Adjutant des Jungschützenkönigs); (oben v.l.) Lena Mader (Ehrendame), Maike Thiem (Pagenkönigin), Michael Schmitz (Regimentskönig), Marcel Schwarzbrunn (Regimentsjungschützenkönig), Sarah Eisenmann (Schülerprinzessin) und David Schellkes (Adjutant des Regimentskönigs) FOTO: THOMAS LEHMKEMPER Wilhelm Sebastian Lahm wird beim Schützenfest geehrt. aktives Mitglied der Tanzgarde ‚Blaue Funken’ und habe Session für Session mitgetanzt. Sollte es mal mit dem Tanzen nicht mehr klappen, verbringe ich liebend gern die Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie.“ Die Schülerin Maike Thiem (14) aus der Andreas Hofer Gesellschaft, derzeitige Pagenkönigin, ist Schützin mit Leib und Seele. „Meine ganze Viele Jubiläen im Jubiläumsjahr Wilhelm Lahm gehört dem Regiment in Eller bereits seit 70 Jahren an. Aber auch der Verein selbst feiert in diesem Jahr groß sein 115- jähriges Bestehen. VON HANNELORE MATTERN Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Im Jubiläumsjahr des St. Sebastianus Schützenvereins Eller – er wurde 1902 gegründet und feiert in diesem Jahr sein 115-jähriges Bestehen – gibt es zahlreiche Jubiläen im Kreis der Schützen und einzelnen Gesellschaften. Allen voran ist Wilhelm Sebastian Lahm zu nennen. „Ehren Willi“ gehört dem Regiment Eller und der Kompanie seit 70 Jahren an. Er war Oberstadjutant, Regimentskönig, drei Mal Kompaniekönig und 37 Jahre lang Erster Hauptmann der 1. Schützen-Gesellschaft Düsseldorf-Eller. „Ich bin froh, dass unser Verein in Eller auch in der heutigen, nicht immer einfachen Zeit, für das Brauchtum weiter Bestand hat“, freut sich der Jubilar. Nur zehn Jahre weniger, nämlich 60 Jahre, ist Friedrich van den Bogaard dabei. Er gehört der Garde Schützen Gesellschaft an. Auf 60 Jahre Schützenleben blickt auch die Friedrich van den Bogaard ist seit 60 Jahren dabei. FOTOS: SCHÜTZEN Familie ist im Schützenwesen in Eller aktiv. So war es kein Wunder, dass ich auch Mitglied geworden bin. Schon seit neun Jahren mache ich bei den Schützenumzügen mit und Gesellschaft Rhythmik-Fanfaren zurück. Seit nunmehr 60 Jahren musiziert sie generationenübergreifend. „Tradition bewahren und Neues wagen“ lautet das Motto des Regimentsfanfarencorps Düsseldorf Eller. Weitere Mitglieder, die geehrt werden: Für 50 Jahre Schützenleben Günther Eisenmann (Gesellschaft Schill´sche Offiziere), für 40 Jahre Rolf Orth, Ernst Hartmann und Werner Hartmann (alle drei Garde Schützen Gesellschaft) sowie Manfred Jakubeit (I. Marine Gesellschaft). 25-jähriges Jubiläum feiern Friedhelm Er- NAMEN Regimentskönige 2016 Michael Schmitz (Garde Schützen Gesellschaft) 2015 Patrick Peters (Wilhelm-Tell-Gesellschaft) 2014 Peter Werner (Andreas Hofer Gesellschaft) 2013 Siegfried Dohmen (Gesellschaft Schill’sche Offiziere) 2012 Bernd von der Stück (Berg’sches Jäger Corps) 2011 Markus Werner (Andreas Hofer Gesellschaft) 2010 Dennis Rübsamen (Wilhelm-Tell-Gesellschaft) 2009 Emil Hendrix (Reiterverein) 2008 Wolfgang Arends (1. Wildschütz Kompanie) 2007 Udo Fechtner (Andreas Hofer Gesellschaft) 2006 Dietmar Schirmer (Wilhelm-Tell-Gesellschaft) 2005 Peter Peters (1. Wildschütz Kompanie) 2004 Rolf Schmitz (Wilhelm- Tell-Gesellschaft) Vorstand 1. Chef: Lothar Adams 2. Chef: Dietmar Schirmer Kassierer: Michael Schmitz Schriftführer: Florian Thiem Oberst: Dennis Rübsamen Kontakt Alle Infos zum Verein und dem anstehenden Schützenfest unter www.schuetzenvereineller.de habe sehr viel Freude daran.“ Jetzt freut sich das amtierende Königshaus auf das bevorstehende Schützenfest. Und somit auch den glanzvollen Abschluss seiner Amtszeit. delen (Gesellschaft Schill´sche Offiziere), Manfred Land (Gesellschaft Hubertus), Hans-Peter Overdick (I. Schützen Gesellschaft), Alfred Thiem (Andreas Hofer Gesellschaft) und Roland Vanwetswinkel (Freischütz Gesellschaft).

Sonderveröffentlichungen