Aufrufe
vor 7 Monaten

Schützenfest in Garath

Schützenfest in

Schützenfest in Garath DER GARATHER SCHÜTZENVEREIN FEIERT VOM 12. BIS ZUM 16. MAI Schützen in Garath blicken auf ein halbes Jahrhundert zurück Das 49. Heimatfest in Garath und Hellerhof steht ganz im Zeichen der Vereingründung 1967. (lers.) Das Herumtragen der „Goldenen Mösch“ begleitet von klingendem Spiel sowie die Dekoration der Garather Einkaufszonen und Straßen mit bunten Wimpeln kündeten in diesen Tagen das 49. Schützen- und Volksfest in Garath und Hellerhof an, zu dem der Garather Schützenverein alle Bürger von Freitag, 12. Mai, bis Dienstag, 16. Mai, einlädt. Freitag Zum Auftakt des Schützenfestes steigt am Freitag, 12. Mai, 20 Uhr, im Festzelt an der Frankfurter Straße eine große Frühlingsparty. Die Band „2night“ wird dazu mit Fetenhits zum Tanz einladen. Samstag Zum ökumenischen Gottesdienst, der musikalisch vom Spielmannszug Blau- Weiß begleitet wird, treffen sich die Schützen nach Abholung der Regimentsmajestäten am zweiten Festtag, 16.30 Uhr, traditionell in der St.-Matthäus-Kirche an der René- Schickele-Straße. Danach gibt es eine Kranzniederlegung mit Totengedenken am Ehrenmal des Schützenhauses. Die offizielle Eröffnung des Schützenfestes wird dann um 19 Uhr im Festzelt an der Frankfurter Straße durch den Ersten Chef Michael Haas erfolgen. Nach der Verleihung der Pokale und Auch in Garath ist die große Parade am Sonntag an der Fritz-Erler-Straße natürlich der Höhepunkt der Festivitäten. Hunderte Menschen stehen am Straßenrand, bestaunen und beklatschen das Spektakel. FOTO: ANNE ORTHEN Pfänder an die Pagen-, Schüler- und Jungschützen wird gegen 21 Uhr eine große Jungschützen-Show beginnen, für die der 47 Mitglieder zählende Schützennachwuchs wie in jedem Jahr ein Überraschungsprogramm vorbereitet hat. Anschließend geht die Party mit DJ Detlef weiter. Sonntag Am Sonntag, 14. Mai, ziehen ab 7 Uhr die Blau-Weiß- Spielleute und das Garather Fanfaren-Corps zum Wecken durch die Straßen. Ab 14 Uhr starten die Sternzüge durch die Nachbarschaften des Stadtbezirks, und ab 14.30 Uhr wird der Vorstand des Regiments die Ehrengäste zu einem Empfang im Arenasaal der Freizeitstätte begrüßen. Derweil spielt ab 14.45 Uhr „Die Werstener Music Company“ den Bürgern auf dem Nikolaus-Groß-Platz zu einem Platzkonzert auf. Der Festumzug durch Garath formiert sich ab 15 Uhr und wird hin zum Platz vor der Freizeitstätte ziehen, wo um 16 Uhr die festliche Parade beginnt. Nach der Parade ziehen die Schützen und ihre Gäste hin zum Festzelt an der Frankfurter Straße, wo ab 18 Uhr Tanz und Unterhaltung mit der Kapelle Bendels, Ordensverleihungen und die Ehrung langjähriger, verdienstvoller Mitglieder sowie die Pokal- und Pfändervergabe an die Altschützen angesagt sind. Ferner werden im Verlauf des Abends Luca Wellenberg (Amazonen- Corps) als Pagenkönig, Lucas Schlotter (Spielmannszug Blau-Weiß) als Schülerkönig und Günter Westenburger und Annette Gräf als Bürgerkönigspaar 2017/18 gekrönt. Festlicher Höhepunkt des Abends: Henk Schutte von der Gesellschaft Baccara wird mit seiner Ehefrau Andrea als neues Regimentskönigspaar 2017/18 proklamiert. Gegen 21.30 Uhr wird „De Bajaasch“ auftreten und anschließend die Kapelle Bendels zum Tanz aufspielen. Montag Ganz im Zeichen des Klompenballs wird der dritte Schützenfesttag (Montag, 15. Mai, 16 Uhr) im Festzelt stehen. Zur Unterhaltung wird hier das Duo „Original-Crangler-Gaudibuam“ erwartet, und nach der Krönung des neuen Klompenkönigspaares wird die „Sunshine-Dance-Band“ die Unterhaltung übernehmen. Dienstag Höhepunkt des 49. Garather Schützen- und Volksfestes aber wird der Krönungsball am Dienstag, 17. Mai, 20 Uhr, im Schützenzelt sein. In dessen Verlauf werden der Regiments-Verdienst- und der Stadtorden vergeben und Laura Urban von der Gesellschaft Fanfaren-Corps zur neuen Jungschützenkönigin gekrönt. Die Insignien des Regimentskönigspaares 2017/18 werden Henk und Andrea Schutte von dem scheidenden Paar Horst und Melanie Schlotter übernehmen. Die neuen Majestäten werden nun das Garather Schützenregiment im 50. Jahr nach der Vereinsgründung in 1967 repräsentieren. Der neue Regimentskönig feiert am 11. Mai seinen 57. Geburtstag. Er und seine Ehefrau Andrea haben drei Kinder und ein Enkelkind. Das Paar wohnt in der Peter-Behrens-Straße in Garath- Nordwest. Henk Schutte ist von Beruf Kraftfahrer und seine Hobbys sind der Schützenverein und Fußball. Nach den Krönungszeremonien und dem Spiel des „Großen Zapfenstreiches“ wird der erste Chef Michael Haas das Fest beschließen und das Kommando an die Kapelle Werner & Oliver Bendels übertragen. 27. Mai Den Tag der Vereinsgründung im Mai vor 50 Jahren wird der Garather Schützenverein im Kreise zahlreicher Ehrengäste und Freunde am Samstag, 27. Mai, im Arenasaal der Freizeitstätte festlich begehen. Der Höhepunkt folgt erst jetzt (arc) Natürlich war es für Melanie und Horst Schlotter ein herausragendes Jahr auf dem Schützen-Thron in Garath. Aber der Höhepunkt steht mit der bevorstehenden 49. Auflage des Schützenfestes im Stadtteil ja noch bevor. Wie sehr die beiden das zurückliegende Jahr seit dem Königsschuss genossen haben, betonen sie immer wieder. „Für uns stand sofort fest: Wir werden jeden Augenblick genießen und einfach bei jeder Veranstaltung Spaß haben.“ Das hat funktioniert, denn ihr Fazit lautet: „Wir hatten viel Spaß!“ Die eigentliche Krönung folgte jedoch am 29. Januar in diesem Jahr: die Geburt von „Prinzessin“ Lena Amelie. Wem so viel Glück widerfährt, der kann sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit darauf verlassen, dass Melanie und Horst Schlotter repräsentieren das Regiment in Garath bei der 49. Auflage des Schützenfestes. FOTO: PRIVAT auch die jetzt anstehenden Festtage zu einem Volltreffer für Melanie und Horst Schlotter werden. Das Paar bringt jedenfalls alle Voraussetzungen dafür mit.

Sonderveröffentlichungen