Aufrufe
vor 2 Wochen

Seniorenmesse "Aktivia" -03.10.2018-

Seniorenmesse "Aktivia"

Seniorenmesse „Aktivia“ in Solingen ANZEIGE Mit der „Aktivia“ in die schönste Lebensphase starten Bei der Messe im Solinger Theater stehen die Senioren im Vordergrund. Es wird informiert und ausprobiert. Im vergangenen Jahr wurde die „Aktivia“ erstmals im Theater und Konzerthaus organisiert, wodurch die Veranstaltung ein sehr viel großzügigeres Raumangebot für Aussteller und Besucher bietet. Im Schülercafé gibt es für die Pause zwischendurch Kaffee und Kuchen. Den Alltag nach dem Berufsleben sorgenfrei und mit Freude genießen – dieser Wunsch steht bei vielen Menschen, egal welchen Alters, ganz oben. In eiten, in denen die Menschen ank des medizinischen Fortchritts immer älter werden, rfährt dieser Lebensabschnitt egelmäßig mehr an Bedeuung. Deshalb lädt die Stadtparkasse Solingen in Koopeation mit dem Seniorenbeirat er Stadt Solingen wieder zur esse „Aktivia“ ein. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, wird die Messe am Sonntag, 7. Oktober, erneut im Theater und Konzerthaus stattfinden. Zwischen 10 und 16 Uhr informieren und beraten mehr als vierzig Aussteller zu den Themen Wohnen, Gesundheit, Freizeit und Bewegung. Aus den Räumen der Stadt- Sparkasse ist die beliebte Messe längt herausgewachsen. „Ich war immer dagegen, dass die Messe ins Theater wechselt“, gab Herbert Gerbig vom Seniorenbeirat zu, doch seine Bedenken wurden nach den ersten Messestunden schnell zerstreut. Nicht nur die Aussteller haben am neuen Standort mehr Raum für ihre Präsentationen und Angebote, auch für die Besucher gibt es im Theater mehr Freiraum. So können sich die Senioren stressfrei informieren wie beispielsweise über die Wohlfahrtsverbände, den Hausnotruf, die Pflege oder Essen auf Rändern, über Seniorenfahrausweise bei den Stadtwerken oder altersgerechte Bewegungskurse bei den Sportvereinen. Die Stadtwerke Solingen beraten rund um Mobilität im Alter und sicheres Busfahren mit dem Rollator, dem Rollstuhl oder dem Elektro- Scooter. Über die umfangreiche Palette an Hilfsmitteln, die das Leben im fortgeschrittenen Alter leichter machen, berät das familiengeführte Sanitätshaus Köppchen aus Solingen. Es gibt ebenso Wander- und Fahrradkarten, aber auch Angebot für Gruppenführungen und Busfahrten. Ein Hauptthema der „Aktivia“ ist das Wohnen. Die Messe-Besucher erhalten Informationen rund um Haus und Wohnung – von Seniorenwohnungen über den barrierefreien Umbau bis hin zu Wohngemeinschaften. Die Verbraucherzentrale klärt auf über eine gesunde Wohnumgebung und die Vorbeugung von Die Stadtwerke Solingen beraten rund um Mobilität im Alter und sicheres Busfahren mit dem Rollator, dem Rollstuhl oder dem E-Scooter. Schimmel, Feuchtigkeit und Schadstoffen. Auch Elektrosmog kann das Wohlbefinden beeinträchtigen – ob der Radiowecker am Kopfende oder aufwendige elektrische Anlagen. Das umfangreiche Messeangebot wird durch Mitmach-Workshops der Solinger Sportvereine abgerundet. Die etwa halbstündigen Workshops können spontan und kostenlos besucht werden. Um die zahlreichen Messestände der „Aktivia“ gestärkt entdecken zu können, sorgt das Schülercafé mit Kaffee und Kuchen für die Besucher. Wie immer ist der Besuch der Messe kostenlos. Aufgrund der eingeschränkten Parkplatzsituation ist eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Vorteil. Theater und Konzerthaus Konrad-Adenauer-Straße 71 42651 Solingen SANITÄTSHAUS KÖPPCHEN Wir sind dabei! AKTIVIA 2018 SENIORENMESSE SOLINGEN 07.10.2018, 10 bis 16 Uhr Theater und Konzerthaus Wir beraten Sie rund um Mobilität im Alter und sicheres Busfahren mit dem Rollator, dem Rollstuhl oder dem E-Scooter. www.sobus.net Ihr familiengeführtes Sanitätshaus für Solingen und das Bergische Land Follow usonFacebook Wilhelmstr. 15–19 ·0212/26 77 60 ·www.sanitaetshaus-koeppchen.de Besuchen Sie uns auf unserem Aktionsstand Den Ruhestand aktiv genießen Der Solinger Sportbund bietet auf der „Aktivia“ zeitversetzt mehrere Workshops zum Kennenlernen an. Einfach mitmachen und ausprobieren. Atemgymnastik, Ganzkörpertraining mit Faszien-Dehnen, Qigong oder Latin Dance? Die Sportvereine in Solingen haben viel zu bieten, auch für Senioren. Um die große Bandbreite vorzustellen und Hemmschwellen abzubauen bietet der Solinger Sportbund und die angeschlossenen Vereine auf der Seniorenmesse gleich acht Workshops zum Mitmachen und Kennenlernen an. Qigong – was ist das? Sanfte Bewegungen sind die besten Voraussetzungen für bewegliche Gelenke, geschmeidige Muskeln und Bänder, für die Funktionserhaltung der Organe und einen guten Stoffwechsel. Doch ein fortgeschrittenes Lebensalter geht häufig einher mit körperlichen Einschränkungen und einer Minderung von Kraft und Ausdauer. Vermehrt wird daher Qigong für ältere Men- schen angeboten. In diesen Kursen werden die Übungen auf die körperliche Verfassung und den jeweiligen Leistungsstand der Teilnehmer abgestimmt. Viele Übungen werden statt im Stehen nun im Sitzen geübt. Bei Qigong-Stunden in Pflegeheimen sitzen die Übenden grundsätzlich auf Stühlen oder im Rollstuhl. Durch Qigong-Übungen kann zwar das Altern nicht aufgehalten werden, aber es schenkt ein Gefühl, aus eigener Kraft etwas für seine Lebensqualität tun zu können. Ebenso eine gute und Freude bringende Möglichkeit für ein besseres Körpergefühl ist der Latin Dance Workshop des Ohligser Turnvereins (OTV). Der Verein hat in seinem vereinseigenen Sportangebot aber auch Gleichgewichtstraining für Personen mit Rollatoren und Gehhilfen, Ballspiele und Schwimmkurse. Faszien-Training Keine Modeerscheinung ist das Faszien-Training: Ausrollen, massieren und dehnen sind die Grundprinzipien. Muskeln werden gelockert und Verspannungen gelöst. Daher verbessern trainierte Faszien nicht nur die Beweglichkeit, sondern mindern auch Schmerzen. Wer Interesse an den Workshops hat, kann sich am Stand des Solinger Sportbundes im Erdgeschoss melden. Sonntag, 7. Oktober 2018 10:00 bis 16:00 Uhr im Theater und Konzerthaus Solingen Aktivia – die Messe für die schönste Lebensphase! Überzeugen Sie mit Ihren Angeboten unsere Leser und Nutzer – Inserieren Sie jetzt! Sie erreichen mit unseren regelmäßig erscheinenden Print- Produkten und Online-Werbeformen eine hochattraktive Zielgruppe. Mit vielen Aktionen, Anregungen und Informationen für einen aktiven und sorgenfreien Lebensabend. Neugierig geworden? Wir freuen uns auf Ihren Besuch – der Eintritt ist frei! Kontakt Torsten Unshelm 0212 2220324 0212 2220328 torsten.unshelm@solinger-morgenpost.de

Sonderveröffentlichungen