Aufrufe
vor 7 Monaten

Startup-Woche Düsseldorf

  • Text
  • Workshop
  • Unternehmen
  • Startups
  • Strategie
  • Vortrag
  • Startup
  • Recht
  • Startplatz
  • Netzwerk
  • Investoren

8 STARTUP-WOCHE

8 STARTUP-WOCHE DÜSSELDORF 16.30 – 18.00 Uhr Going International! IHK Düsseldorf Sprache: Deutsch WORKSHOP INTERNATIONALITÄT 17.00 – 20.00 Uhr Conflict-Management in Gründungsteams STARTPLATZ Düsseldorf Sprache: Deutsch WORKSHOP STRATEGIE 17.30 – 20.00 Uhr Show me the money! PricewaterhouseCoopers GmbH Sprache: Deutsch WORKSHOP FINANZEN 18.00 – 20.00 Uhr Investoren finden und binden AngelEngine e. V. und Factory Campus Sprache: Deutsch VORTRAG FINANZEN 18.00 – 21.30 Uhr Purpose-Driven Startups Kompano Entwicklungsberatung Sprache: Deutsch WORKSHOP STRATEGIE 19.00 – 22.00 Uhr Netzwerken beim Pirate Dinner Pirate Summit Sprache: Deutsch NETZWERK STRATEGIE Donnerstag, 11.5. 9.00 – 19.00 Uhr DisruptME – Bundesliga! STARTPLATZ Düsseldorf Sprache: Deutsch WORKSHOP STRATEGIE 10.00 Uhr – 13.00 Uhr Finanzierungswege für Startups AngelEngine e. V. und NRW.Bank Sprache: Deutsch VORTRAG FÖRDERUNG 10.00 – 13.00 Uhr Startups meet Mittelstand Startboosters, Gewächshaus Düsseldorf, Commerzbank AG Sprache: Deutsch NETZWERK STRATEGIE 10.30 – 12.00 Uhr (Workshop) 15.00 – 17.00 Uhr (Beratung) 7 Fehler, die teuer sein können RBC Rölfs Business Consulting GmbH Sprache: Deutsch BERATUNG FINANZEN RECHT 12.00 – 13.30 Uhr Legal Stuff – Mitarbeiterbeteiligungen Taylor Wessing Sprache: Deutsch VORTRAG RECHT 14.00 – 18.00 Uhr Setting up a business in Düsseldorf Wirtschaftsförderungsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf Sprache: Englisch WORKSHOP STRATEGIE 14.00 – 20.00 Uhr Israel – junger Staat und TechHub WHU – Otto von Beisheim School of Management Sprache: Englisch NETZWERK INTERNATIONALITÄT 15.00 – 18.00 Uhr Coffee, Cake & Capital Baker Tilly Sprache: Deutsch VORTRAG INVESTOREN 16.00 – 20.00 Uhr (Open Door) 17.00 – 18.00 Uhr (Vortrag) Technologie trifft Kreativität Wacom Europe GmbH Sprache: Deutsch VORTRAG STRATEGIE 17.30 – 20.00 Uhr Das A und O: Innovation LAVAlabs Moving Images GmbH & Co. KG Sprache: Deutsch WORKSHOP TECHNOLOGIE 18.00 – 20.00 Uhr Kunst, Kultur und Business AngelEngine e. V. und NRW Forum Sprache: Deutsch PITCH INVESTOREN Der Weg zur passenden Förderung NUK Neues Unternehmertum Rheinland e. V. Do, 11.5.17, 18.00 – 20.00 Uhr Stadtsparkasse Düsseldorf, Berliner Allee 33 kostenfrei, Anmeldung: http://bit.ly/2nCJtX6, max. 30 Personen Vortrag Förderung 18.00 – 22.00 Uhr Fashion Net Bite – total digital! Fashion Net Düsseldorf e. V. Sprache: Deutsch WORKSHOP MARKETING 19.00 – 22.00 Uhr Burger, Beer und Brains allynet GmbH Sprache: Deutsch WORKSHOP STRATEGIE Freitag, 12.5. 7.30 – 9.30 Uhr Tausche 10 Euro gegen 1.000 Euro super(7000) Sprache: Deutsch NETZWERK FÖRDERUNG Zukunft ist kein Zufall CreativeMornings DUS Fr, 12.5.17, 8.30 – 10.00 Uhr InVision AG, Speditionstraße 5 kostenfrei, Anmeldung: creativemornings.com/ cities/dus (ab 8.5.17,11.00 Uhr – first-come, first-serve) Vortrag Konzeption 10.00 – 12.00 Uhr Die passende Rechtsform wählen EGSZ Gerow Kuhlmann Schmitz Zeiss PartmbB Sprache: Deutsch VORTRAG RECHT 10.00 – 12.30 Uhr PR – ganz leicht selbstgemacht Barbara Hein Kommunikation und Gewächshaus Düsseldorf Sprache: Deutsch WORKSHOP MARKETING 10.00 – 14.30 Uhr Startups mit Mehrwert Kompano Entwicklungsberatung Sprache: Deutsch WORKSHOP STRATEGIE 11.30 – 13.30 Uhr Erfolg mit Lean Change Wüntsch Gründungsberatung Sprache: Deutsch WORKSHOP STRATEGIE 14.00 – 16.00 Uhr Mit Instant Feedback starten Wüntsch Gründungsberatung Sprache: Deutsch BERATUNG STRATEGIE 14.00 – 17.00 Uhr Rechtssicher gründen und wachsen FPS Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB Sprache: Deutsch BERATUNG RECHT 14.00 – 18.00 Uhr Die digitale Unkonferenz Digital Innovation Hub Düsseldorf / Rheinland GmbH Sprache: Deutsch WORKSHOP TECHNOLOGIE 14.30 – 16.00 Uhr Schöner (Marken-)Look! ElbeEichhorn Sprache: Deutsch VORTRAG KONZEPTION 16.00 – 17.30 Uhr Mit Tricks gegen die Großen Heinrich Heine Consulting e. V. – Düsseldorfs erste studentische Unternehmensberatung Sprache: Deutsch WORKSHOP STRATEGIE Ab 19.00 Uhr Start up – fly high (Aftershowparty) postPOST – Grand Central DJs: Eiger Nordwand / Salon des Amateurs / Philipp Otterbach / Farbfernseher, Berlin Volkan Simonic / Aiwo Records Digital Innovation Hub lädt zur digitalen Unkonferenz Das digitale Kompetenzzentrum Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland, kurz: Digihub, im Startplatz an der Speditionsstraße im Hafen ist ein Innovationszentrum für Mittelstand, Startups, Hochschulen und Industrie mit der Aufgabe, digitale Geschäftsmodelle, Produkte und Lösungen zu entwickeln. Der Hub bearbeitet Anfragen zu neuen Gründungs-, Innovations- und Geschäftsvorhaben im Bereich digitaler Geschäftsmodelle, Lösungen und Produkte und stellt Kontakte mit passenden Partnern her. Damit ist der Digihub Drehscheibe und Vermittler, er führt aber auch Innovationsformate durch wie Challenges, Hackathons, Bootcamps, Startup-Sprints und Accelerator-Programme, bei denen Gründer, Experten, Wissenschaftler und Mitarbeiter von Unternehmen aus Mittelstand und Industrie zusammenkommen. In der Startup-Woche lädt der Digihub zu „Digicam, der „digitalen Unkonferenz“. Im Factory Campus an der Erkrather Straße 401 wird am 12. Mai von 14 bis 18 Uhr konferiert – aber zunächst weiß niemand, worüber eigentlich. Jeder, der Lust hat, kann seine eigene Ideen, ein Thema oder eine Herausforderung zur Diskussion stellen. Hauptsache, es ist „irgendwas mit digital“. Das Ticket kostet 6 Euro. rps Anmeldungen unter: digihub.de/unkonferenz Ab geht die Post: Abschlussparty Das Postpost – Grand Central an der Kölner Straße 114 ist die angesagte Underground- Location der Stadt. Also der passende Ort, die Startup- Woche zu feiern. Am 12. Mai ab 19 Uhr startet die Party unter dem Motto „Start up – Fly high“. Für den richtigen Ton sorgen Eiger Nordwand/Salon des Amateurs alias Dirk Schmaler, Philipp Otterbach/ Farbfernseher, Berlin und Volkan Simonic/Aiwo Records. Und der Düsseldorfer Lichtkünstler Dino Korati schafft mit seiner Lichtinszenierung eine unverwechselbare Atmosphäre. rps Tickets: Abendkasse 8 Euro, Reservierung unter abgehtdiepost@zack-bumm.net

STARTUP-WOCHE DÜSSELDORF 9 Die Arbeitswelt der Zukunft Die Deutsche Bank an der Kö zeigt, wie wohnlich und gleichzeitig produktiv Arbeitsplätze bald sein werden ... und bereits schon sind. VON JÖRG MEHL Mancher, der in diesen Tagen die Deutsche Bank an der Kö betritt, wird sich verwundert die Augen reiben: Es sieht deutlich anders aus als gewohnt. Zwischen den hohen Säulen der Schalterhalle liegt neu verlegter Boden, der die weite Fläche farblich in drei Zonen teilt. In diesen Zonen wiederum warten verschiedene Sitzgruppen darauf, dass sich Menschen auf ihnen niederlassen – um zu plaudern, zu arbeiten, beraten und beraten werden, oder einfach nur zu warten, bis sie an der Reihe sind, ihre Bankgeschäfte am Schalter zu erledigen. Insgesamt stehen neun Sitzgruppen in den drei Zonen: Aqua in Blau- und Türkistöne verheißt Meer und Frische, Energy wird sichtbar in Rot und Lila, Nature verspricht Entspannung in Grün. „Wir zeigen in der Halle, wie das Büro der Zukunft aussieht“, sagt Dr. Fabio Ognibene, Leiter der Spezialberatung Digitalisierung, zum neuen Look der Kö-Filiale. Und das hat erstaunlich wenig mit der distanzierten Schreibtischund Aktenschrank-Optik heutiger Büros zu tun. „Unsere Welt wird immer digitaler“, erklärt Dr. Ognibene die Idee hinter der Einrichtung. „Umso wichtiger ist der unmittelbare, direkte Kontakt zueinander.“ Die Wohlfühlatmosphäre der Arbeitswelten erleichtert den vertrauensvollen Kontakt zwischen Beratern und Kunden, der für Bankgeschäfte so wertvoll ist, meint Ognibene. „Jeder unserer Berater hat ein Tablet-PC, mit dessen Apps sich beispielsweise Konten eröffnen lassen und vieles mehr. Mit diesen Tablets können die Dyckers & Friends hat die Arbeitswelt in der Deutschen Bank gestaltet. Die eigenen Arbeitsräume der Firma sind ebenfalls ungewöhnlich: Sie haben das Motto „Ein Tag am Meer“. Berater also ihre Büros verlassen, sich mit ihren Kunden in eine der Sitzgruppen zurückziehen und sie dort unmittelbar in die Bankgeschäfte mit einbeziehen – in angenehmer Umgebung und vertrauensvoller Nähe. Einfach genial!“ Das Konzept namens „working ENERGY + Inspiration Flexibilität Wohlbefinden“ ausgearbeitet und umgesetzt hat Dyckers & Friends. Das Düsseldorfer Unternehmen ist darauf spezialisiert, individuelle Arbeitswelten zu schaffen. Die eigenen Räume der Firma sind gestaltet nach dem Motto: „Ein Tag am Meer“. Besucher stehen staunend vor der Wand mit einem riesigen, fotorealistischen und schallschluckenden Bild, das eine Strandszene zeigt: Über die Düne führt ein Steg ins Meer, fast möchte man hineinlaufen und eintauchen. Davor Schreibtische und dahinter, ganz real, ein weiterer Steg, ein Podest, auf dem erhöht Büroräume wie Strandhäuschen stehen. Nicht nur die Optik stimmt in dieser außergewöhnlichen Arbeitswelt, sondern auch Ergonomie und Schallschutz, versichert Quality Office Managerin Jessica Walter. Für die Ausstellung in der Deutschen Bank hat Jens Hambloch, Projektleiter working ENERGY+ bei Dyckers & Friends, ein gutes Dutzend Partnerfirmen zusammengeholt. Auch für sie ein besonderes Projekt: „Es ist ein richtiger Teamspirit entstanden“, berichtet Jens Hambloch von der Planungsphase. Wie digital die Gegenwart bereits ist, zeigt ein weiterer Partner der Ausstellung: A4VR. Die Virtual Reality-Spezialisten erschaffen erstaunliche Welten, die beim Blick durch spezielle VR-Brillen so real erscheinen, als sei man mittendrin. Bewegungen, Gerüche, Sound, Haptik – ein Erlebnis für alle Sinne. „In der Schalterhalle bauen wir zwei Tracking Kameras auf, die die Brille und die Kunden aufnehmen, während sie Foto: Dyckers & Friends durch VR-Brillen schauen“, erklärt A4VR- Mitgründer Michael Albrecht. Vor deren Augen entstehen virtuelle Welten, die ein Computerprogramm in Echtzeit berechnet. Sie können sich beispielsweise in virtuellen Häusern umschauen, 360 Grad, Raum für Raum, so, als bewegten sie sich durch wirkliche Zimmer. „Das ist eine phantastische Anwendung zum Beispiel für Makler und die Tourismus Branche die ihren Kunden auf diese Weise Immobilien und Orte Teleportieren können, während sie mit ihnen ganz entspannt zusammensitzen“, sagt Albrecht. Zum Beispiel im Büro der Zukunft in der Deutschen Bank. Die belebte Ausstellung in der Schalterhalle ist noch über die Startup-Woche hinaus bis Ende Juni zu erleben. Foto: Andreas Endermann Visualisierung: Dyckers & Friends Die Deutsche Bank zeigt in ihrer Schalterhalle zukünftige Arbeitswelten.

Sonderveröffentlichungen