Aufrufe
vor 6 Monaten

Süchtelner Vielfalt -14.06.2018-

  • Text
  • Viersen
  • Vielfalt
  • Wochenende
  • Caelers
  • Markt
  • Weberhaus
  • Kunst
  • Atelier
  • Gemeinsam
  • Klinik

Süchtelner Vielfalt

–Anzeige – Narrenmühle –Anzeige – Werbering Süchteln· Dülken Viersen e.V. Süchtelner Vielfalt mit verkaufsoffenem Sonntag Glaserei Helmut Kallen Meisterbetrieb • Westring 2 • 41749 Viersen Tel.: 02162-62 91 • 02162/571 8411 Eine Stadt mit besonderem Flair REPARATURVERGLASUNGEN · GANZGLASDUSCHKABINEN MATTDEKORE · GLASKÜCHENRÜCKWÄNDE FARBIG BESCHICHTET SPIEGEL · ISOLIERGLAS RATH seit 1850 Beraten •Helfen •Begleiten Unsere hauseigene Kapelle mit Verabschiedungsräumen So wie jedes Leben einzigartig ist, so sollte auch jede Verabschiedung einzigartig sein. Wir helfen und beraten Sie bei der Umsetzung Ihrer individuellen Wünsche und Vorstellungen. In unserer hauseigenen Kapelle können Trauerfeiern zu jedem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt im individuellen und würdevollen Rahmen durchgeführt werden. Hier befindet sich auch der Raum der Erinnerung. Angehörige die keinen örtlichen Trauerplatz haben, können dort eine Gedenktafel für ihre Verstorbenen einrichten lassen und damit einen Platz der Ruhe und Erinnerung finden. Nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Vorsorgegespräches um ohne Zeitdruck die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen. Bestattungsinstitut RATH Ostring 10–12 •41749 Viersen 02162/960000 www.rath-bestattungen.de Überzeugen Sie mit Ihren Angeboten unsere Leser und Nutzer – Inserieren Sie jetzt! Sie erreichen mit unseren regelmäßig erscheinenden Print-Produkten und Online-Werbeformen eine hochattraktive Zielgruppe. Kontakt Sabine Aubert 02162 8160413 0211 505-1003136 sabine.aubert @rheinische-post.de Komplettpreis: statt 2950,– € nur noch 1999,– € Sofa 2-sitzig mit losen Rückenkissen Sofa 2,5-sitzig mit losen Rückenkissen und abklappbaren Armlehnen Süchteln präsentiert sich am Wochenende wieder als charmantes und besonders vielfältiges Pflaster. Das charmante Herz der „Süchtelner Vielfalt“ schlägt auf dem französischen Markt. Neben kulinarischen Köstlichkeiten werden hier auch handgefertigter Schmuck, edle Seifen oder feines Parfüm angeboten. Boulevard der Bücher Raumausstattung Gute Qualität Handgefertigt Die Fußgängerzone zwischen dem Weberhaus mit der Ausstellung heimischer Künstler und dem französischen Markt auf dem Lindenplatz verwandelt sich zur „Süchtelner Vielfalt“ in einen Boulevard der Bücher, denn Literatur gehört auch zur städtischen Vielfalt. Die Stände sind am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr besetzt. Antiquarische Bücher von dem Viersener Antiquar Norbert Lennartz, von Händlern aus Düsseldorf, Essen, Bocholt, Mülheim an der Ruhr und Witten, aber auch aus der niederrheinischen Region wie Kamp-Lintfort, Moers, Kerken und Willich sorgen für ein vielfältiges Angebot für alle, die Bücher lieben. Da gibt es literarische Erstausgaben, Reiseführer und Reisebeschreibungen aus dem 19. Jahrhundert, dazu Exilliteratur, Kunst und Fotografie und Architektur. Kinderbücher und heimatkundliche Schriften über Süchteln und den Verkauf diverser Polstermöbel zu stark reduzierten Preisen wegen Umgestaltung unserer Ausstellungsräume! Jansen Raumausstattung ·Rheinstr. 77·41749 Viersen-Süchteln ·Tel. 02162/6317 www.jansen-raumausstattung.de Öffnungszeiten: Di.–Fr. 8.30–12.30 und 14.30–18.00 Uhr und nach Vereinbarung ♦ ♦ ♦ ♦ ♦ Niederrhein sind dort ebenso zu finden wie ein breites Angebot an Sach- und Taschenbüchern wie Kriminal- und Erlebnisschilderungen. Und sicher wird wieder das älteste Buch – vielleicht aus dem 17. Jahrhundert – besonders vorgestellt. Die rund 15 Buchhändler freuen sich, wenn lesefreudige Besucher an ihre Stände kommen, stöbern, in den Büchern blättern und auch mal ganz gezielt nach besonderen antiquarischen Ausgaben fragen. Der Eiffelturm aus der Aktion „Viersen blüht“ wird an diesem Wochenende in Süchteln aufgebaut und weist so auf das Kernthema des Stadtfestes „Süchtelner Vielfalt“ hin: den französischen Markt und alles rundherum, das französisch ist. Die Basis bildet der französische Markt auf dem Lindenplatz, der am Freitagnachmittag beginnt und viele Spezialitäten aus Frankreich aufweist. Die Aktion „Wo ist Süchteln französisch?“ gehört ebenso dazu. In Form eines Gewinnspiels bitten das Viersener Citymanagement und Süchtelns Einzelhändler die Besucher und Besucherinnen des Festes um ihre Meinung, wer die französische Atmosphäre besonders gut geschaffen hat. Zu gewinnen gibt es viele Sachpreise und Gutscheine. Eine offizielle Begrüßung durch Vertreter des City-Managements und des Werberings Viersen aktiv, die diese „Süchtelner Vielfalt“ organisieren, ist nicht geplant. Es steht auch keine Bühne auf dem Lindenplatz. So wird Bürgermeisterin Sabine Anemüller sicher gerne auch mal privat über die Festmeile gehen und sich mit dem Standpersonal und den Musikern, Besuchern und Händlern unterhalten. Die Süchtelner sind stolz darauf, dass sie in einer „Stadt im Grünen“ leben, doch an diesem Wochenende ist der Stadtkern eher eine „Stadt in Lila“. Denn überall ist Lavendel gepflanzt und als Dekoration gesteckt. Bei der „Süchtelner Vielfalt“ kommen auch Kunst und Kultur nicht zu kurz. Richard Caelers hat wieder eine tolle Künstlerbörse im Foyer und Saal des Weberhauses organisiert, auf der 18 Mitglieder der Viersener Kunstszene sich und ihre Werke von Malerei, außergewöhnliche Fotografien und Skulpturen bis zu filigranen fantasievollen Objekten präsentieren. Alle Künstler stehen für Gespräche mit Besuchern bereit. Richard Caelers selber lädt zu einer Ausstellung in sein Atelier an der Gebrandstraße ein, auf der er gemeinsam mit Ekkehart Köhler so manche Besonderheit zeigen wird. Schon zum sechsten Mal organisieren City-Management und Werbering Viersen aktiv die „Süchtelner Vielfalt“. Immer gut angenommen wird auch der verkaufsoffene Sonntag, an dem die Einzelhändler in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr zu einem gemütlichen Einkauf in ihre festlich dekorierten Geschäfte einladen. Es gibt keinen Krammarkt, sondern neben dem französischen einen Büchermarkt mit antiquarischen Schriften – vom Kinderbuch über Reiseberichte, Kriminalromane und Architektur bis hin zur Heimatkunde. Der Eintritt ist selbstverständlich überall frei, auch im Heimatmuseum, das an beiden Tagen geöffnet ist für Besucher, die sich für das alte Süchteln interessieren. Die Süchtelner Fußgängerzone verwandelt sich zum Stadtfest in einen großen Boulevard der Bücher. Oliven, Crêpes und Bisquit Der Pariser Eiffelturm, eine Drahtkonstruktion aus der Aktion „Viersen blüht“, zeigt an, was der Kern der „Süchtelner Vielfalt“ ist: der französische Markt auf dem Lindenplatz. Die Bürger der „Stadt im Grünen“ freuen sich schon darauf, wieder Käse aus dem Jura und der Auvergne, typisch französisches Brot mit Oliven, Crêpes und Bisquit schmecken und kaufen zu können. Dazu gibt es Feigen und Nüsse, Gebäck und Konfitüren. Und natürlich schenken die Standbesatzungen edlen französischen Wein Öffnungszeiten Französischer Markt Freitag 18-24 Uhr Samstag 11-24 Uhr Sonntag 11-19 Uhr Bücher-Boulevard Samstag 11-24 Uhr Sonntag 11-19 Uhr Einzelhandel Samstag bis 18 Uhr Sonntag 13-18 Uhr aus. Schon am Freitag um 18 Uhr öffnen die französischen Stände, zeigen neben kulinarischen Köstlichkeiten wie Wurst aus dem Baskenland oder Flammkuchen aus dem Elsass auch Schmuck und edle Seifen und Parfüm, deren Duft sich mit dem überall dekorierten Lavendel vermischt. 50 Meter lang ist wieder die Einkaufsmeile der Händler aus unserem Nachbarland. Französisch wird sicher die Hauptsprache an diesem Wochenende der Vielfalt sein, doch die meisten Marktbeschicker be- che und so mancher Besucher wird sich an die Schule erinnern und versuchen, einige Brocken Französisch zu sprechen. Auch die Musik passt: Am Samstag ab 19 Uhr tragen die vier Musiker von „Lets Jetes de Encre“ aus Paris französische Chansons in und vor der Königsburg vor. Und die Einzelhändler fragen in einem Gewinnspiel „Wo ist Süchteln Preise warten auf die Gewinnerherrschen die deutsche Spra- französisch?“ Viele schöne Mit exzellenter Qualität in Medizin und Pflege für Sie da : ST. IRMGARDIS-KRANKENHAUS SÜCHTELN Als Ihr wohnortnahes Akut-Krankenhaus mit 24-Stunden-Notfallversorgung bieten wir hochqualifizierte Ärzte und engagierte Pflegeteams. Moderne Medizin-Technik wie CT-Diagnostik, digitales Röntgen oder Endoskopie ermöglicht Ihnen jederzeit eine umfangreiche Diagnostik und Therapie. Klinik für Chirurgie mit Schwerpunkten Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin Chefarzt Dr. med. Kai Platte (Ärztlicher Direktor) Klinik für Chirurgie mit Schwerpunkt Viszeralchirurgie Chefarzt Dr. med. Christian Maciey Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Onkologie Chefarzt Dr. med. Ulrich Bauser Klinik für Geriatrie / Altersmedizin Chefarzt Hanns-Peter Klasen Klinik für Chirurgie mit Schwerpunkt Handchirurgie, Plastische Chirurgie Chefärztin Dr. med. Valérie Stephan Krankenpflegeschule mit 40 Ausbildungsplätzen Schulleitung Ilona Thelen St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln GmbH Tönisvorster Straße 26, 41749 Viersen-Süchteln Tel. 02162 / 899-0, www.st-irmgardis.de info@st-irmgardis.de, www.facebook.com/stirmgardiskrankenhaus Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster Die Veranstalter und Organisatoren freuen sich darauf, die „Süchtelner Vielfalt“ am Wochenende gemeinsam mit den vielen Besuchern genießen zu dürfen.

Sonderveröffentlichungen