Aufrufe
vor 8 Monaten

Tipps für das Osterfest

Tipps für das

EXTRA TIPPS FÜR DAS OSTERFEST Stressfrei die Feiertage vorbereiten Geschenke für Kinder, Entspannen in Salzluft, ein Osterbrunch und gut frisiert für den Besuch bei Freunden: Mit diesen Tipps gelingt das lange Osterwochenende. VON HOLGER LODAHL Mit luftigen Schuhen Das Fachgeschäft Dresjan & Schier hat ein großes Angebot und bietet aufmerksamen Service für Kunden, die Schuhe mit Einlagen wünschen. Der Kunde findet bequeme Schuhmode in vielen Weiten zu normalen Preisen und dies bei individueller Beratung. „Im Trend liegen Schuhe, deren Oberleder fein gelocht ist“, sagt Geschäftsführerin Petra Tietje. Durch diese hochwertige Bearbeitung seien die Schuhe sehr luftdurchlässig und bei den steigenden Temperaturen angenehm zu tragen. Osterbrunch für die Familie Die Feiertage bieten die Gelegenheit, um gemeinsam etwas Zeit zu verbringen – bei einem gemeinsamen Essen im Restaurant vom Hotel Indigo an der Kaiserswerther Straße etwa. Am Ostersonntag ab 11.30 Uhr können sich die Gäste viele gute Speisen schmecken lassen. Es gibt Frühstücksleckereien, Suppen, Desserts und Salate sowie mehrere Brot-Sorten. Kosten pro Person: 32 Euro inklusive aller Heißgetränke sowie Säfte und Wasser, einem Glas Winzersekt oder einer spritzigen Fritz Limonade zur Begrüßung. Reservierungen unter Telefon 0211 4999922. Entspannen wie am Meer Das Meeresklima in Miniaturform erleben – das bietet die Salzgrotte Salina Del Carmen an der Stresemannstraße. Fast 20 Tonnen Salz hat Inhaber Manfred Neuhaus vom Toten Meer nach Düsseldorf gebracht und 2007 die Grotte eingerichtet. „Die Kunden können hier 100-prozentig entspannen“, sagt Neuhaus, der mit Schwiegertochter Christiane König-Barth die Geschäfte führt. Die salzige Luft sei besonders gut für die Atemwege. „Eine Stunde in meiner Salzgrotte ist so intensiv wie ein Tag am Meer.“ Bei 20 Grad, leiser Musik, einer Kuscheldecke und einem warmen Salzkissen für die Bronchien – so geht Entspannung. Die Salzgrotte Salina del Carmen ist unter 8285479 erreichbar. Gut frisiert Für den Frisör Konstantinos Kouros sind Haare mehr als etwas, das geschnitten und frisiert wird. „Haare sind wie Lebewesen, die Pflege und Zuwendung brauchen“, sagt er. Seine Kreativität lebt er in seinem Salon an der Klever Straße aus. Spezialität: Das natürliche Färben und Strähnen. Dogan Taydas und Konstantinos Kouros (v.l.) sorgen bei „Kouros Style“ für moderne Frisuren. Julia Steiner zeigt, was in vielen Osternestern liegen wird. „Zurzeit im Trend liegen Pastellfarben wie ein schönes Rosa-Grau. Auch Beige wünschen sich viele Kundinnen.“ Kouros ist auch Spezialist für Hochsteck- und Fönfrisuren. Diese Technik hat er vor einiger Zeit in Griechenland gelernt. Seinen Laden führt Konstantinos Kouros seit 2011 in Düsseldorf. Termine unter Telefon 0211 66 13 44. Kurz Pause: Christiane König-Barth entspannt sich auch gern in der Salzgrotte Salina del Carmen. FOTOS (3): HOLGER LODAHL Was Kinder wünschen Das Spielschiff schwimmt nicht auf Wasser. Das Spielschiff ist ein Geschäft für Spielsachen. Das Sortiment ist riesig. Inhaberin Beatrix Rosenberg führt alle klassischen Spielsachen ebenso wie Artikel, die neu auf dem Markt sind sowie Plüschtiere, Dekoartikel und einen Reparaturservice. Zurzeit begehrt ist intelligente Knete, sagt Mitarbeiterin Julia Steiner. „Die bunte Masse kann in alle Formen geknetet werden, sogar als Ball kann sie hüpfen.“ Im Ruhezustand kehrt in ihre Ausgangsform zurück. „Aber obwohl die Knete klug ist, macht sie nicht die Schulaufgaben für die Kinder“, scherzt Julia Steiner. Das Spielschiff liegt an der Kaiserswerther Straße 6 vor Anker.

Sonderveröffentlichungen