Aufrufe
vor 1 Woche

Traumhafte Winterwelt -30.11.2018-

Traumhafte Winterwelt

Traumhafte Winterwelt WEIHNACHTSMARKT UND HALDENZAUBER IN HÜCKELHOVEN RHEINISCHE POST Zünftiger Start in den Advent Der Hückelhovener Weihnachtsmarkt setzt in diesem Jahr außergewöhnliche Akzente. Rund um das Rathaus lädt der Hückelhovener Weihnachtsmarkt noch bis Sonntag, 9. Dezember, zum Bummeln und Genießen ein. FOTO: JÜRGEN LAASER Die magische Welt des Lichts (dg) Glühwein aus eigener Herstellung des Erkelenzer Gastronoms Christian Dorn, unvergessliche Augenblicke im magischen Winterwald – und 250.000 bunte Lämpchen: Zum Haldenzauber laden die Stadt Hückelhoven und die Veranstalterfirma MK Illumination aus Innsbruck noch bis zum 6. Januar auf die 70 Meter hohe Halde an der Roermonder Straße ein. Wer den 400-Stufen-Aufstieg nicht schafft, nutzt den bequemen Shuttleservice. Oben erwarten die Besucher ein Wald der blauen Blumen, die Sternenklang-Lichtung, auf der Jim Knopf jeden Tag um 18 Uhr „Wiedersehen in Lummerland“ feiert, ein riesiger Himmelsstern mit Blick ins Rurtal sowie leuchtende Hirsche, Eichhörnchen, Fuchs, Schwäne, Sterne und Bäume. Bunte Kugeln mit Farbwechsel an der Aussichtsplattform der Halde ziehen viele begeisterte Blicke an. „Mit dem Haldenzauber setzen wir wieder ein Ausrufezeichen“, erklärte Bürgermeister Bernd Jansen stolz. Kunstvolle Objekte, spektakuläre Lichtinstallationen und musikalisch abgestimmte Inszenierungen haben aus der „Schlafenden Schönen“, wie die Halde im Volksmund genannt wird, einen einzigartigen Besuchermagneten gemacht. „Ganz was Besonderes. Hier ist viel Herzblut reingeflossen“, betonte MK-Präsident Thomas Mark kurz vor der offiziellen Eröffnung. VON DANIELA GIESS „Hückelhoven weihnachtet“: Die hölzerne Budenstadt ist um eine ganz besondere Attraktion reicher. Bürgermeister Bernd Jansen machte sich persönlich auf den Weg nach Berlin, um die zünftige Almhütte eines Schausteller-Ehepaars zu begutachten – sie passte nicht mehr ins Konzept für den Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus. Alte Eichenbalken, gemütliche Sitzecken auf der rund 80 Quadratmeter großen Bewirtungsfläche und fachmännisch angefertigte Holzschindeln auf dem Dach sorgen für eine urige Atmosphäre. Hier serviert Gastronom Christian Dorn aus Erkelenz hausgemachten Glühwein, deftigen Grünkohl mit Mettwurst, Leberkäse oder knusprige Bratkartoffeln mit Speck. Zwei Biersorten sind im Angebot, eins davon kommt aus dem Hilfarther Brauhaus. Zwischen Rathaus und Winterwald ist die Almhütte zu finden. In der Zeit vom 1. bis 9. Dezember öffnet der Weihnachtsmarkt seine Pforten. Die Almhütte wurde bereits mit Beginn des Haldenzaubers in Millich geöffnet und wird bis zum 6. Januar betrieben. Etwa 80 Gäste finden Platz im Inneren. Kunsthandwerker aus der gesamten Region sowie Vereine aus dem Stadtgebiet sind ab morgen in den 20 Holzbuden in der City zu finden. Modeschmuck, Strick- und Näharbeiten, Deko-Ideen, Krippen sowie Adventskränze gehören hier zum breit gefächerten Angebot. Mit seinem historischen Kinderkarussell aus dem Jahr 1963 ist der Brachelener Guido Schiffer wieder beim traditionellen Budenzauber vertreten. Mit der nostalgischen Attraktion erfüllte er sich vor einigen Jahren einen Kindheitstraum. Zum verkaufsoffenen Sonntag lädt die Werbegemeinschaft am 9. Dezember, 13 bis 18 Uhr, ein. „Wir hoffen auf trockenes Wetter“, so Vorsitzende Monika Schmitz-Schibbe. Die große Sterntaler-Verlosung mit Preisen im Gesamtwert von 5000 Euro findet an diesem Tag um 17 Uhr auf der Bühne am Bürgerweihnachtsbaum statt. In den Geschäften der Werbegemeinschaft werden die Sterntaler zurzeit kostenlos ausgegeben. Reisen, Sachpreise und Kaufschecks € 5.000,– im Wert von über Die Sterntaler erhalten Sie in den Geschäften der Werbegemeinschaft. Sterntaler-Verlosung am Sonntag, 9.12.2018, um 17.00 Uhr, auf dem Weihnachtsmarkt Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Traumhaft schöne Lichtinstallationen verwandeln die 70 Meter hohe Halde an der Roermonder Straße in eine Zauberwelt. FOTO: MK/GEORG LUKAS Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie am regionalen Markt einen verlässlichen Finanzpartner suchen – und auch nach Weihnachten noch Wünsche haben. Sprechen Sie mit uns. Wir freuen uns darauf. www.rb-erkelenz.de

Sonderveröffentlichungen