Aufrufe
vor 2 Monaten

Treffpunkt Hückeswagen -08.09.2017-

Treffpunkt Hückeswagen

Treffpunkt Hückeswagen 42. ALTSTADTFEST LOCKT MIT KINDERTRÖDEL, VIEL PROGRAMM UND VERKAUFSOFFENEM SONNTAG Hückeswagen steht Kopf Zum 42. Altstadtfest werden über 185 Stände im ganzen Stadtgebiet aufgebaut, davon über 110 Ständen von Privattrödlern. VON WOLFGANG WEITZDÖRFER Es ist wieder soweit, das Wochenende auf das man in und um Hückeswagen den ganzen Sommer über wartet, steht endlich vor der Tür. Zum 42. Mal heißt es in Hückeswagen wieder: „Altstadtfest“! Und in diesem Jahr mit einer Rekordbeteiligung: über 185 Standplätze wurden dem Stadtmarketing zufolge auf dem gesamten Festgelände vergeben. Davon sind alleine 117 Stände von privaten Trödlern. Der Flohmarkt ist seit Anbeginn ein wichtiger Bestandteil des Traditionsfests in der Schloss- Stadt. Das haben die Trödler wohl auch wieder erkannt, denn im Vergleich zum Vorjahr sind 37 Anmeldungen mehr eingegangen. Diese Stände müssen allerdings auch untergebracht werden. Daher ist man nach einem Testlauf im Vorjahr auch in diesem Jahr auf die Bahnhofstraße ausgewichen: „Bereits im vergangenen Jahr waren einige Trödelstände auf der Bahnhofstraße, was sehr gut angekommen ist“, sagt Organisatorin Monika Winter vom Stadtmarketing. Und so können am Wochenende die Trödler ihre Ware auch von der Bushaltestelle bis zur Kreuzung Goethestraße anbieten. In diesem Jahr wird es hingegen keine Bühne der Werbegemeinschaft auf der Bahnhofstraße geben. Allerdings müssen die Fans der dort schon traditionell aufspielenden Jazz-Brüder verkaufen selbst gebrautes Bier Roman und Julian Wasserfuhr sind unter die Bierbrauer gegangen. Beim Altstadtfest darf erstmals probiert werden. Der Kindergarten „Rappelkiste“ ist, wie viele andere Hückeswagener Vereine, auch in diesem Jahr wieder mit einem bunten Stand auf dem Altstadtfest vertreten. FOTO: WEITZDÖRFER Band „Jokebox“ nicht auf ihre geliebte Altstadtfest-Musikuntermalung verzichten: „Wir konnten die Band für den Samstagabend auf der Bühne am Schlossplatz engagieren“, sagt Bürgermeister Dietmar Persian. Aber natürlich ist die (rps) Dass Roman und Julian Wasserfuhr hervorragende Musiker sind, die mit ihrem jüngsten Album „Landed In Brooklyn“ sogar Chartluft schnuppern konnten, weiß man in und um die Schloss- Stadt. Dass die Jazz-Brüder allerdings auch auf brauerischen Abwegen wandeln, wird sich erst zum diesjährigen Altstadtfest weiträumig herumsprechen. Denn beim Altstadtfest gibt es am eigenen Stand an der Marktstraße 22 zum ersten Mal das selbst gebraute Wasserfuhr-Bier mit dem Kunstnamen „Schnaff“ zu probieren. 1600 Liter haben die beiden Brüder im vergangenen Monat gebraut, ein Gewerbe angemeldet, 1000 Gläser mit dem passenden Aufdruck sowie Bierdeckelherstellen lassen – und nicht zuletzt immer wieder probiert, um das optimale Geschmackserlebnis hinzubekommen. „Es ist ein obergäriges Bier mit einem Alkoholgehalt von 4,6 Prozent. Wir haben darauf geachtet, den Hopfen erst zum Schluss zuzugeben, damit der Geschmack erhalten Werbegemeinschaft mit den Einzelhändlern auch in diesem Jahr aktiv beim Altstadtfest präsent. So wird es einen verkaufsoffenen Sonntag mit zahlreichen Aktionen und Angeboten geben: Die Geschäfte an und um die Islandstraße bleibt“, berichtet Julian Wasserfuhr. Am Wochenende stehen die beiden zusammen mit einigen Freunden zur Unterstützung an beiden Tagen an ihrem Stand. Musik wird es natürlich auch geben. „Am Samstag kann es sein, dass wir ganz spontan mit Freunden musizieren, für den Sonntag haben wir eine kleine Oberkrainer- Combo zusammengestellt“, erklärt Roman Wasserfuhr. Dann werden bekannte Popund Jazz-Songs durch den Volksmusikwolf gedreht. Volles Bühnen-Programm (rps) Auf der Bühne am Schlossplatz ist an beiden Tagen des Altstadtfests wieder den ganzen Tag über eine Menge geboten. Die Moderation auf der Bühne übernimmt an beiden Tagen wie gewohnt Hans-Peter Danielsen. Samstag, 9. September: 13 Uhr: gemeinsamer Aufzug vom Wilhelmsplatz zum Schloss, 13.30 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Dietmar Persian, 13.45 Uhr: Altstädter Ratsbläser, 14.30 Uhr: Big sind am Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet. Die Kapazitäten des Festgeländes sind ausgereizt, sagt Winter, betont aber zugleich: „Wir haben alle möglichen Ecken und Winkel mit Ständen belegt. Der Kindertrödel ist Julian (l.) und Roman Wasserfuhr präsentieren das selbst gebraute Schnaff-Bier erstmals zum Altstadtfest 2017. FOTO: WEITZDÖRFER Band, 15.30 Uhr: Buntes Kinderprogramm, 16 Uhr: Fit dank Baby, 16.30 Uhr: Les Bons Z’Enfants d’Etaples, 18.30 Uhr: Harry Polter, 20 Uhr: Jokebox. Sonntag, 10. September: 11.30 Uhr: Gotteslob, 11.40 Uhr: Hückeswagen singt, Chormatinee, 13.30 Uhr: Garde- und Showtänze mit Blau- Weiß Neye, 14.15 Uhr: Hückeswagener Sportvereine präsentieren sich auf der Bühne, 16.15 Uhr: Feuerwehrorchester Radevormwald, 17.15 Uhr: aber natürlich auch ohne Anmeldung wie gehabt möglich.“ Wer also unter akuten Taschengeldmangel leidet, sollte sein Zimmer aufräumen und ganz spontan einen kleinen Trödelstand irgendwo auf dem Altstadtfest aufbauen. „Der Kindertrödel ist natürlich kostenlos“, betont Winter weiter. Allerdings sind größere Standaufbauten nicht erlaubt. „In der Regel genügt aber eine Decke, auf der die Kinder ihren Trödel ausbreiten können“, sagt Winter. Das Hückeswagener Altstadtfest ist ein echtes Traditionsfest. Vor über 40 Jahren, bereits im Jahr 1976 überlegten sich die Vereine der Schloss- Stadt, ein Stadtfest zu organisieren, mit dem Ziel, die klammen Vereinskassen ein wenig zu füllen. Damals hatte man wohl nicht im Sinn gehabt, dass man mit dieser Idee den Grundstein für das bekannteste und erfolgreichste Fest in der Schloss-Stadt Hückeswagen legen würde. Und auch weit über die Grenzen der Schloss-Stadt hinaus kennt und schätzt man den „Treffpunkt Hückeswagen“, viele der Besucher kommen regelmäßig auch von außerhalb. Denn nicht umsonst heißt das Motto: „Man sieht sich, man kennt sich ... – auf unserem Altstadtfest!“ Weiter Informationen gib t es im Internet auf der Website der Stadt unter der Adresse www.hueckeswagen.de. Musikschule Hückeswagen, 17.25 Uhr: Orientalischer Bauchtanz, 18.25 Uhr: Ausklang mit Musik. An beiden Tagen gibt es zwischen 11 und 18 Uhr zudem verschiedene Programmhighlights im Kultur-Haus Zach an der Islandstraße. Der Einzelhandel und die Werbegemeinschaft Hückeswagen laden zudem am Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr zum Einkaufsbummel beim verkaufsoffenen Sonntag ein.

Sonderveröffentlichungen