Aufrufe
vor 10 Monaten

Unser Emmerich am Rhein

  • Text
  • Emmerich
  • Kleve
  • Emmericher
  • Januar
  • Rhein
  • Apotheke
  • Stadttheater
  • Rheinpromenade
  • April
  • Elten

2 DAS FÄNGT JA GUT AN

2 DAS FÄNGT JA GUT AN 110 Jahre Musikverein Elten 1907 Sehr geehrte Mitbürger, Heimat ist das Land oder die Gegend, wo man geboren und aufgewachsen ist oder wo man sich zu Hause fühlt. Der Niederrhein oder gar die Stadt Emmerich am Rhein ist für viele Menschen Heimat geworden, egal ob zugezogen oder hier geboren. Aber was macht eine „Heimat“ aus? Zum Einen sind es die Familien oder Freunde, aber auch das Vereinsleben macht eine gute Heimat aus. Ob Sport-, Schützen- oder Musikvereine, die Stadt Emmerich am Rhein und ihre Ortsteile bietet hier eine Menge Potenzial an. In diesem Jahr besteht der Musikverein Elten 1907 e.V. satte 110 Jahre. Trotz Kriegen und Wirtschaftskrisen in der Vergangenheit gab es engagierte Bürger, die sich zum gemeinsamen Musizieren getroffen haben. Bis heute wird das Engagement unserer Vorfahren fortgeführt. Das gemeinsame Spiel verbindet viele Menschen, die den Spaß und die Geselligkeit ihres Hobbys zu schätzen wissen. In diesem Sinne wird der Musikverein Elten in diesem Jahr viele tolle Veranstaltungen auf die Beine stellen. Ein Höhepunkt wird wohl das Konzert der Bigband der Bundeswehr am 15. März oder der niederländischen königlichen „Prinz Willem Friso Kapelle“ am 15. Oktober jeweils im Stadttheater Emmerich sein. Aber auch ein Kunsthandwerkermarkt mit Musikantentreffen findet wieder am 23. Juli in Elten statt. Eine geplante Veranstaltung kann allerdings nur dann zum Erfolg werden, wenn sie durch viele Menschen besucht wird. Aus diesem Grund lade ich Sie herzlich dazu ein, unsere kommenden Veranstaltungen in diesem Jahr zahlreich zu besuchen. Mit musikalischen Grüßen JAN WIJNANDS 1. VORSITZENDER MUSIKVEREIN ELTEN 1907 E.V. Der Pfadfindertrupp „Erdmännchen“ träumt von Amerika und übernimmt viele Arbeiten und Aufträge, um Geld für die Verwirklichung des Traums zu sammeln. Als Angestellter der Wirtschaftsförderung und Promenadenmeister hat Manuel Boywitz die Rheinpromenade fest im Blick. Er kümmert sich um Sauberkeit und Ordnug und hat vielfältige Aufgaben. Florian und Ann-Katrin Mey spielen Dart in der Gaststätte „Onder de Poort“. Sie erzählen, was sie an Dart fasziniert. INHALT 4 Mein Projekt Pfadfinder wollen nach Amerika 5 Mein Tag Manuel Boywitz -Hausmeister der Rheinpromenade 6 Stadtwerke Embricana-Events 2017 7 Volksbank Das MitgliederSparbuch 8 Sport Nico Wolters - 25 Jahre Jugendarbeit beim SVV 9 Sport Dart-Spielen bei „Onder de Poort“ 10 Stadt Emmerich Ausbildungsbörse: „Abflug“ in die Berufswelt 11 Die gute Adresse „Steiger 1“ an der Rheinpromenade 12-13 Die gute Adresse „Der Fahrradspezialist“ und „Rheinpromenade8“ 14 Die gute Adresse Schuhhaus Thesing 15 Im Blickpunkt 60 Jahre Hantermann 16-17 Termine Was ist los in Emmerich? 18 Termine und Apotheken Veranstaltungen in den Niederlanden und Apotheken-Notdienste 19 Ausblick Stadtfest mit Autoshow und Kneipennacht „Emmerich live!“ 20 Krankenhaus „Familiale Pfege“ - Erfolgsmodell im St. Willibrord-Spital 1957 wurde das Unternehmen Hantermann gegründet. Das Emmericher Unternehmen vertreibt Produkte für Hotel und Gastronomie in der ganzen Welt. Wir zeigen Fotos aus Manni’s kleinem Museum. 21 Familienseite Die neugeborenen Babys aus dem St. Willibrord-Spital 22 Kinderseite Spuren im Schnee 23 Rätsel/Vorschau Sudoku, Cartoon, Rezept, Original & Fälschung MARKTPLATZ KARTOFFELN: GESUNDE KNOLLE deshalb fälschlicherweise oft für der Volksmedizin kommt der basisch wirkende Kartoffelsaft bei- Kartoffeln sind voll Dickmacher gehalten. Tatsächlich guter Inhaltsstoffe können die Erdäpfel aber gute Helfer beim Abnehmen spielsweise gegen Magenbeschwerden oder Sodbrennen sein. Sie enthalten viele Kohlenhydrate, aber so gut wie gar kein kel haben sich als Hausmittel be- zum Einsatz. Auch Kartoffelwik- und bieten viele Fett. So bringen es gekochte Kartoffeln nur auf 70 Kilokalorien schmerzen sollte man gekochte währt, bei Husten oder Hals- Möglichkeiten für pro 100 Gramm. Außerdem liefern Kartoffeln in einem Geschirr- Kartoffeln die Vitamine B1 handtuch zerdrücken und dieses die gesunde Küche. und B2 sowie Pantothensäure nach kurzem Abkühlen auf die und Vitamin B6, wobei die Menge Brust legen oder um den Hals Sie heißen Acapella, Bamberger Hörnia, Bintje, Charlotte, Primadonna oder Sieglinde. Kartoffeln sind vom Speiseplan der Deutschen kaum wegzudenken. In Deutschland sollen die ersten Kartoffeln während der Regierung Ferdinant III. 1647 in Pilgramsreuth/Oberfranken angebaut worden sein. Pommes frites, Kartoffeln mit Quark, Kartoffelpuffer, Kartoffelsalat oder Bratkartoffeln sind nur einige der vielen Verwendungsmöglichkeiten für das Nachtschattengewächs. Kartoffeln sind bekannt für ihren hohen Gehalt an Kohlenhydraten und werden abhängig von der Art der Zu- bereitung ist. Auch liefern sie die Mineralstoffe Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium. Neben ihrer Wirkung als Schlankmacher und ihren gesunden Inhaltsstoffen werden Kartoffeln noch für weitere Effekte auf die Gesundheit geschätzt. In wickeln. Auch bei Ohrenschmerzen oder einer Nasennebenhöhlenentzündung sind diese Wikkel geeignet. Bei einer seltenen Kartoffelsorte, der blauen Kartoffel, haben Wissenschaftler kürzlich einen interessanten Effekt nachgewiesen: Der Verzehr kann den Blutdruck senken. IMPRESSUM Herausgeber Dr. Karl-Hans Arnold, Dr. Manfred Droste, Florian Merz-Betz, Irene Wenderoth-Alt Geschäftsführung Dr. Karl-Hans Arnold, Patrick Ludwig, Hans Peter Bork, Johannes Werle, Tom Bender, Stephan Marzen Chefredakteur Michael Bröcker, Horst Thoren (stellvertr. Chefredakteur) Redaktion Christian Hagemann (Leitung), Monika Hartjes Verlagsgeschäftsführung Tom Bender (verantw. Anzeigen), Manfred Scholten (Reg. Verlagsleitung Kreis Wesel) Anzeigen Petra Arend, Tel. 02 81/1 43 53, E-Mail: petra-arend@rp-media.de Verlag Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH Druck Rheinisch-Bergische Druckerei GmbH & Co KG 40196 Düsseldorf

UnserEMMERICHam Rhein „Dali am Niederrhein“ im PAN-Kunstforum EVENT DES MONATS 3 TERMINE Vom 11. März bis zum 3. September wird die Ausstellung gezeigt. Mit Sonderausstellungen zu bekannten Künstlern hat das PAN-Kunstforum gute Erfahrungen gemacht. Vor vier Jahren zog eine Hundertwasser-Schau über 6000 Besucher in das Emmericher Museum an der Agnetenstraße. Ab dem 11. März kommt mit der Ausstellung „Dali am Niederrhein“ erneut bedeutende Kunst in unsere Rheinstadt. Sie wird bis zum 3. September im PAN- Kunstforum zu sehen sein. Salvator Dali (1904 - 1989) war der vielseitigste unter den berühmten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Über 500 Grafiken, Offset-Lithographien und Gemälde, weit mehr als 100 Fotos, mehr als 30 Skulpturen, dazu Kleidungsstücke, Möbel, Bücher und Dokumente Salvador Dalís – all das gehört zum Fundus der Ausstellung, die der Sammler Michael Imhof dem PAN zur Verfügung stellt. Der Verleger aus Fulda ist in der ganzen Welt unter- Salvatore Dali Im Jahre 1907 wurde der Musikverein Elten gegründet, somit feiert der Bundesschützenmusikverein, wie er sich seit einigen Jahren nennen darf, in diesem Jahr sein 110-jähriges Bestehen. Aus Anlass dieses besonderen Geburtstages sind besondere Veranstaltungen geplant. Höhepunkt ist das Konzert der Bigband der Bundeswehr, das am Mittwoch, 15 März, im Stadttheater Emmerich stattfinden wird. Der Vorverkauf für das Musik-Event unter dem Motto „40 ➤ Titelbild Salvatore Dali in früheren Jahren: Am 11. März eröffnet die Ausstellung „Dali am Niederrhein“ am 11. März im Pan kunstforum. Foto: Markus van Offern So sieht Salvatore Dali den Kampf des Ritters Don Quichotte gegen die Windmühlen. wegs, um seine Dali-Sammlung ständig zu vervollständigen. Diese Ausstellung ist wohl die umfangreichste Dali-Schau in Deutschland in den letzten zehn Jahren. Bereichert wird die Ausstellung in Emmerich durch eine realistische Figur von Lisa Büscher, die den Künstler im Alter von etwa 50 Jahren zeigt. Das gesamte Leben und Schaffen von Dali, der sich als Maler, Zeichner und Grafiker, Bildhauer, Schriftsteller, Modedesigner, Bühnenbildner und Filmemacher betätigte, wird wiedergegeben, unter Jahre Swing, Rock, Pop in Uniform“ hat bereits begonnen. Die Bigband steht unter der Leitung von Timor Oliver Chadik. Sie gehört zu den ungewöhnlichsten Show- und Unterhaltungsorchestern und hat eine Menge zu bieten. Da wird nicht einfach gewöhnliche Marschund Orchestermusik präsentiert, sondern eine hochmoderne und multimedial aufbereitete Bühnenshow, die das Publikum begeistert. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Alle Musiker der Bigband sind handverlesen und in ihren Fachgebieten erstklassige Solisten und Absolventen der renommierten Kunsthochschulen für moderne Unterhaltungsmusik. Karten für die Bundeswehr- Bigband sind zum Preis von 25 Euro, ermäßigt 20 Euro, erhältlich im Theaterbüro im PAN oder unter Telefon 02822/93990. anderem in einem kurzen Filmbeitrag. Die Sonderschau in Emmerich schildert chronologisch sein Leben. Seine eigenen Arbeiten werden durch anschauliche Fotografien und Werke anderer Künstler wie Albrecht Dürer und Francisco de Goya bis hin zu Pablo Picasso ergänzt. Nur wenig Fotos gibt es aus der Kindheit und Jugendzeit des Künstlers. Während seines Studiums in Madrid wirkte sich der Einfluss von Picasso und Gris auf seine Arbeiten aus. 1929 bekam Dali in Paris Kontakt mit den Surrealisten, die dann seinen Kunststil prägten. Sein Durchbruch als Künstler gelang ihm 1931 mit dem Bild „Die weichen Uhren“. Sie wurden zu einem Markenzeichen Dalis. Nach 1945 bestimmten religiöse Themen sein Werk. Er schuf unter anderem die Farbxylografien zu Dantes „Göttlicher Komödie“ und die Bibelillustration. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 11 bis 16 Uhr, am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Bundeswehr-Bigband am 15. März Bigband der Bundeswehr on Tour - mit Station in Emmerich Nacht der Musicals am 3. März im Stadttheater Seit Jahrzehnten begeistert die „Nacht der Musicals“ immer wieder mit einer neuen und abwechslungsreichen Show die Fans. Weit über eine Million Besucher machen die „Nacht der Musicals“ zu einem der erfolgreichsten Musikgalas aller Zeiten. In Emmerich stehen die Musical-Stars am Freitag, 3. März, ab 20 Uhr auf der Bühne und bieten einen Streifzug quer durch die bunte und vielfältige Welt der Musicals. Wunschgeschichten am 5. März im Schlösschen Veranstaltung am 5. März um 15 Uhr im TIK im Schlösschen Borghees: Aus dem Koffer kommen Geschichten zum Vorschein, spannende, lustige, verwunschene oder unglaubliche. Manche Geschichten gibt es noch gar nicht. Die werden spontan nach den Vorschlägen und mit Hilfe der Kinder aus dem Stegreif erfunden. Die Erzählerin Susanne Tiggemann hat auf jede Frage eine Geschichte zur Antwort. Die Veranstaltung ist für Kinder ab vier Jahre geeignet. Kaffeekonzert am Bölt am Sonntag, 19. März In Rahmen ihrer Seniorenveranstaltungen laden die Sebastian- Schützen zu einem gemütlichen Kaffeekonzert mit der Gruppe „Charly und seine Freunde“ ins Schützenhaus Kapaunenberg ein. Dieses Kaffeekonzert mit Livemusik findet statt am Sonntag, 19. März. Es beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14.30 Uhr. Der Eintritt beträgt acht Euro, inklusive Kaffee und Kuchen. Karten sind erhältlich in Manni’s kleinem Museum (Fr. und Sa. von 10 - 12 Uhr) und im Kapaunenberg (Fr. und Sa. ab 18 Uhr).

Sonderveröffentlichungen