Aufrufe
vor 7 Monaten

Unser Emmerich am Rhein

  • Text
  • Juni
  • Emmerich
  • Emmericher
  • Kleve
  • Kinder
  • Apotheke
  • Juli
  • Clara
  • Elten
  • Rhein

16 TERMINE TERMINE

16 TERMINE TERMINE „Nachbarn stellen sich vor“ am 10./11. Juni Der Heimat- und Verschönerungsverein Praest nimmt an der grenzüberschreitenden Wanderausstellung „Nachbarn stellen sich vor“ teil. Am 10. und 11. Juni wird im Johannes-Jugendheim die Ausstellung mit historischen Fotos von Praest präsentiert. Dazu findet ein attraktives Rahmenprogramm statt, unter anderem mit Planwagenfahrt durch das Dorf und eine Kirchenbesichtigung mit Turmbesteigung. An beiden Tagen gibt es Kaffee und Kuchen. Premiere: „Castle Pop“ am Schlösschen Borghees Am Samstag, 11. Juni, spielen zehn Bands, vorwiegend aus Emmerich, beim ersten Open-Air-Festival. Barfußwanderung am Samstag, 24. Juni Mal wieder etwas für sich selbst tun: Der Kneippverein Elten e.V. lädt am Samstag, 24. Juni, zum Barfußlaufen ein. Dr. Beate Lycko vom Kneippverein begleitet alle Interessenten beim Barfußlaufen und hält interessante Erläuterungen zu Fußreflexen und Gesundheitstipps parat. Der Weg führt entlang des zwei Kilometer langen Hocheltener Barfußpfades durch den Eltener Wald und über zwölf verschiedener Untergründe. Los geht das Vergnügen um 14 Uhr. Kneipp-Fahrradtour für Jedermann am 25. Juni Die Kneipp-Fahrradtour für Jedermann findet am 25. Juni statt. Start ist um 10 Uhr ab dem Eltener Markt. Die Route führt in die Niederlande entlang interessanter Sehenswürdigkeiten und schöner Landschaften. Es werden diverse kulinarische Stopps eingelegt. An der alten Ziegelei „De Panoven“ in Zevenaar gibt es eine Überraschung. Am späten Nachmittag ist die Rückkehr geplant. Die Tour ist für die Teilnehmer kostenfrei. Ulrich Kerner, Joke Wiggenraad und Michael Rozendaal (v.l.) organisieren das erste „Castle-Pop-Festival“, das am Samstag, 11. Juni, als Open- Air-Veranstaltung am Schlösschen Borghees stattfinden wird. Zehn Bands, vorwiegend aus Emmerich, treten auf. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Die Veranstalter hoffen bei der Premiere auf viele Besucher. Dieses Musikfestival soll zu einer festen Einrichtung werden. Samstag, 17. Juni bis Montag, 19. Juni Schützenfest der St. Johannes Schützenbruderschaft in Dornick Ort: Dorfplatz Dornick Samstag, 17. Juni Vlaggetjesdag Zeit: 11 bis 16 Uhr Ort: Rheinpromenade Emmerich Sonntag, 18. Juni Kram- und Trödelmarkt Zeit: 11 bis 18 Uhr Ort: Reitanlage des Reitvereins Elten, Grönlandstraße 16 Dienstag, 20. Juni Geselliger Nachmittag an Bord der „Stadt Rees“ mit Schifferklavier und Kuchengedeck Zeit: 14.30 bis 16.30 Uhr Ort: Steiger am Pegelhäuschen, Rheinpromenade Kosten: 18,50 Euro pro Person Mittwoch, 21. Juni Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe Thema: Flüchtlingshilfe und gesell- schaftliche Diskussion Ort: Haus der Familie Zeit: 17 bis 20.15 Uhr Anmeldung und Info: www.hdfemmerich.de Donnerstag, 22. Juni Rentenberatung Zeit: 16.30 bis 18 Uhr Ort: Rathaus, Raum 114 Freitag, 23. Juni Kinder der 4. Klasse der Luitgardis- Grundschule präsentieren „1,2,3 - Aschenputtel“ Ort: Luitgardis-Grundschule Elten Samstag, 24. Juni Barfußwanderung mit Dr. Beate Lycko Ort: Barfußpfad Elten Zeit: 14 Uhr Infos: inf@kneippverein-elten.de Samstag, 24. Juni Festival der Straßenmusik Zeit: 18 bis 22 Uhr Ort: Rheinpromenade Emmerich Samstag, 24. Juni Jungschützendisco Praest TERMINE Zeit: 21 Uhr Ort: Schützenfestplatz in Praest Sonntag, 25. Juni Kneipp-Fahrradtour für Jedermann Start: Treffpunkt ist der Markt Elten Zeit: 10 Uhr Samstag, 24. Juni, bis Montag, 26. Juni Schützenfest der St. Johannes Schützen Praest Ort: Schützenfestplatz Praest Samstag, 24. Juni Sommergottesdienst mit dem Chro Liebfrauen und Instrumentalisten Ort: Liebfrauenkirche Zeit: 18.30 Uhr Sonntag, 25. Juni Kneipp-Fahrradtour für Jedermann Zeit: Start um 10 Uhr Ort: Es geht los ab Marktplatz Elten. Sonntag, 25. Juni Stadtführung: „Jetzt schlägt’s 13“ Zeit: 15 bis 16.30 Uhr Ort: ab infoCenter Rheinpromenade Freitag, 30. Juni Discoschwimmen Chill out - Dip in: „Pommes-Pool-Party“ Zeit: 19 bis 21 Uhr Ort: Freizeitbad Embricana Freitag, 30. Juni, und Samstag, 1. Juli Babysitterkurs für Jugendliche ab 14 Jahre Ort: Familienzentrum Arche Noah, Nierenbergerstr. 52 Zeit: Freitag von 15.15 bis 18.15 Uhr, Samstag von 10 bis 12 und 13 bis 15 Uhr Dozentinnen: Katja Verhoeven- Lehmkuhl und Katja Bettray Anmeldung: www.hdf-emmerich.de Samstag, 1. Juli Jubiläumskonzert Different Voices Ort: PZ im Willibrord-Gymnasium Sonntag, 2. Juli Niederrheinischer Radwandertag Ort: Start am infoCenter, Rheinpromenade Zeit: 10 Uhr

UnserEMMERICHam Rhein AUSBLICK JULI 17 „Emmerich im Lichterglanz“ am 29. und 30. Juli Neben Hansemarkt und historischem Umzug findenauch das „Fest der Kulturen“ und der beliebte Büchermarkt statt. Am Wochenende 29. und 30. Juli werden zum Fest „Emmerich im Lichterglanz“ wieder viele Besucher erwartet. An diesem traditionellen Promenadenfest mit Schiffskonvoi, Musikfeuerwerk und Hansemarkt findet auch wieder ein historischer Hanseumzug statt. Emmericher Bürger und Hanse-Interessierte aus nah und fern sind eingeladen, am sonntäglichen Umzug teilzunehmen. Der Samstag steht ganz im Zeichen des Höhenfeuerwerks. Vorher wird ein tolles Bühnenprogramm im Rheinpark die Besucher begeistern. Am Sonntag, 30. Juli, findet in der Nähe des Krantores vor der Tourist-Information ein kleiner Hansemarkt statt. Emmerich und einige Nachbargemeinden erinnern sich ihrer Geschichte und präsentieren sich hanseatisch. Neben dem Bühnenprogramm und dem Hansemarkt wird um 16 Uhr der historische Hanseumzug stattfinden. Die gewandete Schar gedenkt der hanseatischen Wurzeln unserer Rheinstadt. Mittelalterliche Klänge werden ertönen und sicherlich Hansekaufleute, Stadtgarden, hanseatische Ratsleute, Stadtschreiber, Mägde, Handwerker und auch Gesindel gesichtet werden. Emmericher Bürger und Freunde der Stadt, Da ging die Post ab, als beim letzten „Emmerich im Lichterglanz“ die „ReBeatles“ auf der Rheinparkbühne standen. die Interesse daran haben mitzuziehen, sind herzlich eingeladen! Voraussetzung ist lediglich ein mittelalterliches bzw. hanseatisches Gewand. Interessenten melden sich bitte in der Tourist Information der Stadtmarketinggesellschaft bei Dr. Manon Loock-Braun unter 02822-931030 oder „infoCenter@Stadt-Emmerich.de“. Auf dem „Alter Markt“ wird das „Fest der Kulturen“ veran- staltet. Menschen verschiedener Länder feiern gemeinsam. Vor der historischen Kulisse des Emmericher Rathauses findet der 22. Emmericher Büchermarkt am Sonntag von etwa 11 bis 18 Uhr statt. Dieser bietet wieder ein lohnendes Ausflugsziel. Denn zahlreiche professionelle und halbprofessionelle Händler aus dem Münsterland, dem Ruhrgebiet und vom Niederrhein sind auf Mutige Seifenkistenpiloten und Pilotinnen begeben sich am ersten Juliwochenende mit ihren selbstgebauten und fantasievoll gestalteten Rennmaschinen auf den höchsten Hügel Emmerichs, dem Eltenberg,, um allein von der Schwerkraft angetrieben, die über 300 Meter lange Rennstrecke an der Lindenallee zu bewältigen! Das beliebte Seifenkistenspektakel startet am Freitag, 7. Juli, gegen 16 Uhr. Zunächst haben die Teilnehmer Zeit, ihre Gefährte auf Renntauglichkeit zu prüfen und diese, beim „Freien Training“ durch einige Abfahrten zu testen. Gegen 18 Uhr beginnt dann das Moonlight Race um den begehrten Elten Pokal, gestiftet von der Wirtschaftsförderung Emmerich. Nach der Siegerehrung diesem Emmericher Büchermarkt vertreten und bieten ihre Bücher einem breiten Publikum an. Auch Emmericher Buchhandlungen und soziale Projekte haben ein buntes Angebot für die Besucher. Die Rheinschule sorgt mit einem Stand für das leibliche Wohl. Veranstalter ist die Stadtbücherei Emmerich am Rhein in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Stadtbücherei Emmerich. Seifenkistenrennen am 7./8. Juli Rasant fahren die mutigen Piloten in ihren Kisten den Berg hinunter. im Anschluss wird zum gemütlichen Beisammensein, bei Live Musik und Bier vom Fass, eingeladen. Am Samstag, 8. Juli, wird - im wahrsten Sinne des Wortes - durchgestartet, zum großen Preis von Elten! Ab 10.30 Uhr finden die Wertungsläufe in den verschiedenen Altersklassen statt. Damen, Herren und Jugendliche gehen an den Start. Die kleineren Rennfahrer können den ganzen Tag auf der Bobbycar-Rennstrecke Gas geben, die Minis dürfen sich auf der Abenteuer-Hüpfburg austoben oder Karussell fahren. Für das leibliche Wohl wird gesorgt! Alle Abenteurer sind aufgerufen, sich eine Seifenkiste zu bauen - oder auch auszuleihen - und an dem spannenden Wettbewerb teilzunehmen. Infos unter www.seifenkistenspektakel.de TERMINE „Day for peace“ am 2. Juli am Schlösschen Am Sonntag, 2. Juli, findet von 11 bis 15 Uhr am Schlösschen Borghees der „Day for peace“ statt - ein Tag zum Austausch, um neue Kontakte zu schließen und aufeinander zuzugehen. Erste Programmpunkte stehen bereits fest, weitere Ideen und Anregungen sind willkommen. So wird es ein Picknick im Grünen geben mit Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern. Musik verschiedener Kulturen wird zu hören sein. Kinder können sich das Figurentheaterstück mit dem Titel „gesucht und gefunden“ anschauen. 26. Radwandertag am Sonntag, 2. Juli Der Niederrheinische Radwandertag findet am Sonntag, 2. Juli, zum 26. Mal statt. Gestartet wird um zehn Uhr an der Rheinpromenade in Höhe des info- Centers. Es gibt verschiedene Routen zur Auswahl. Am info- Center Emmerich erhält jeder Teilnehmer Kartenmaterial und eine Tüte Katjes als Wegzehrung. Wer seine Startkarte bis 17 Uhr wieder abgibt, nimmt an einer Verlosung teil. Emmericher Kirmes vom 7. bis zum 10. Juli Am ersten Juliwochenende lädt die traditionelle Emmericher Kirmes wieder zu Spiel und Spaß ein. Fahrgeschäfte und Schausteller bieten für jeden Geschmack etwas. Traditionelle Eröffnung am Freitagmittag um 15 Uhr mit kleinem Konzert des Emmericher Blasorchesters und einer „Happy Hour“. Am Montag ist Familientag mit ermäßigten Preisen und einem Höhenfeuerwerk bei Einbruch der Dunkelheit zum Anbcshluss der Kirmes.

Sonderveröffentlichungen