Aufrufe
vor 6 Monaten

Unser Emmerich am Rhein

  • Text
  • Juli
  • Emmerich
  • Kleve
  • August
  • Emmericher
  • Saison
  • Chor
  • Apotheke
  • Elten
  • Hufschmied

16 TERMINE TERMINE

16 TERMINE TERMINE Kostenfreie Kunst am 30. Juli im PAN Am Sonntag, 30. Juli, öffnet das PAN kunstforum an der Agnetenstraße seine Türen für alle Menschen aus der Hansestadt kostenfrei. „Es ist ein Geschenk an alle Emmericher Kunstfreunde und solche, die es hoffentlich noch werden wollen“, sagt Reiner Sluyterman, Vorsitzender des Fördervereins des Kunstforums. Alle sind eingeladen, sich die aktuelle Ausstellung „Salvador Dali am Niederrhein“ anzusehen. Mittsommernacht am 22. Juli im Dr.-Robbers-Park Der Musikverein Elten lädt wieder die Bevlkerung zu seiner traditionellen Musikveranstaltung ein. Sachen selber machen ab 31. Juli im JuCa „Meine Mode - mein Label“ - Unter diesem Motto können Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren in den Sommerferien vom 31. Juli bis zum 4. August selber Sachen aus Stoffresten, Wolle, gefundenen Andenken, Plastik und vieles mehr herstellen. Schneiderin Kirsten Loock zeigt, wie es geht. Die Veranstaltung findet im Jugendcafé am Brink statt. Am Samstag, 22. Juli, findet die beliebte Mittsommernacht im Dr.-Robbers- Park in Elten statt. Veranstalter ist der Musikverein Elten. Ab 14 Uhr können die Besucher bei Kaffee und Kuchen ein Konzert der verschiedenen Musikgruppen des Musikvereins erleben. Bis nachts zwei Uhr darf gefeiert werden. TERMINE 21. August: „Emmerich goes Hollywood“ Der Traum eines jeden Schauspielers: Hollywood. Das können Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren in Emmerich erleben. Sie gestalten ein eigenes Filmprojekt mit Kamera, Maske, Kostüm, Requisite, Beleuchtung, Ton und Spezialeffekten. Der fertige Film wird anschließend in Emmerich, Kleve und Goch auf einer großen Leinwand präsentiert. Die Leitung haben Mark Krause, zuständig für Film und Ton, und Theaterpädagogin Judith Hoymann. Das Ganze findet vom 21. bis 25. August von 11 bis 15 Uhr im Schlösschen Borghees statt. Samstag, 22. Juli Mittsommernacht Ort: Dr.-Robbers-Park Elten Zeit: 14 bis 02.00 Uhr Sonntag, 23. Juli Mittsommermarkt und Musikantentreffen Ort: Dr. Robbers-Park Elten Zeit: 11 bis 18 Uhr Sonntag, 23. Juli Kostümführung: „Pilger und andere Reisende in Emmerich“ Ort: Tourist Information an der Rheinpromenade 27 Info: 02822-931040 Freitag, 29. Juli, bis Montag, 31. Juli Schützenfest der St. Martinus Schützenbruderschaft Elten Ort: Kolpinghaus Elten Freitag, 29. Juli, bis Sonntag, 30. Juli Emmerich im Lichterglanz Ort: Rheinpromenade und Rheinpark Zeit: ab Freitagabend Sonntag, 30. Juli Emmericher Büchermarkt Ort: Rathausvorplatz Zeit: 11 bis 18 Uhr Sonntag, 30. Juli Fest der Kulturen Ort: Alter Markt Sonntag, 30. Juli Stadtführung „Vom Hansen, Hänseln & Verhansen“ Ort: Tourist Information an der Rheinpromenade 27 Zeit: 13.30 bis 15 Uhr Sonntag, 30. Juli Hansemarkt und Hanse-Umzug Ort: Rheinpromenade Zeit: Hansemarkt von 11 bis 18 Uhr, historischer Umzug ab 16 Uhr Montag, 31. Juli, bis Freitag, 4. Juli Sachen selber herstellen - Projekt für Kids von 10 bis 14 Jahre Ort: Jugendcafé am Brink Leitung: Kirsten Loock, Schneiderin Dienstag, 1. August Entspannung und Meditation Ort: Pfarrheim Elten, Streuffstraß Zeit: 18 bis 19.30 Uhr Veranstalter: Kneipp-Verein Elten Info: 02822-931030 Sonntag, 6. August Kram- und Trödelmarkt Ort: Kaufland-Parkplatz Zeit: 11 bis 18 Uhr Donnerstag, 10. August Rentenberatung Ort: Rathaus Emmerich - Raum 114 Zeit: 16.30 bis 18 Uhr Samstag, 12. August, bis Montag, 14. August Schützenfest der St. Sebastian- Schützenbruderschaft Ort: Schützenhaus Kapaunenberg, Speelberger Straße Sonntag, 13. August Biker-Frühstück Ort: Vereinsheim des Motor Clubs Emmerich am Abersweg Zeit: 10 bis 12 Uhr Sonntag, 20. August Themen- und Kostümführung: „Dem Aberglauben auf der Spur“ Ort: Tourist Information an der Rheinpromenade 27 Zeit: 15 bis 16.30 Uhr Montag, 21. August, bis Freitag, 25. August Filmprojekt für Kids von 10 bis 14 Jahre: „Emmerich goes Hollywood“ Ort: Schlösschen Borghees Zeit: 11 bis 15 Uhr Leitung: Mark Krause (Film und Ton) und Judith Hoymann (Theaterpädagogin) Freitag, 25. August Disco-Schwimmen Ort: Embricana Zeit: 19 bis 21 Uhr Samstag, 26. August Open-Air-Gottesdienst zum Pfarrfest mit dem Chor Liebfrauen Ort: Hof des Michael-Heimes Zeit: 18.30 Uhr Dienstag, 29. August Geselliger Nachmittag an Bordder „Stadt Rees“ Ort: Steiger am Pegelhäuschen Zeit: 14.30 bis 16.30 Uhr

UnserEMMERICHam Rhein AUSBLICK SEPTEMBER 17 16. Musiknacht am Samstag, 2. September Das beliebte Musik-Event zeiht immer Hunderte von Besuchern an. Der Veranstalter lockt wieder mit hochkarätigen Musikern. Eines ist klar: Wenn die Wirtschaftsförderung alljährlich zur Musiknacht einlädt, dann stehen „Hochkaräter“ auf der Bühne. Die gute Stimmung und tolle Musik sind vorprogrammiert. Da standen Showgrößen wie „Wheathergirls“ oder im Jahr 2014 John Diva schon mal auf der Bühne. Auch das „Rockorchester Ruhrgebeat“ sorgte in den Vorjahren für beste Stimmung auf dem Neumarkt. Die Band „Boppin B.“ legte im letzten Jahr mit einem fetzigen Rock’n’Roll los und der Mann am Kontrabass präsentierte gleich eine artistische Einlage, indem er beim Spielen auf seinem Instrument herumkletterte. Und natürlich wurden die Zuhörer dazu animiert, mitzusingen und zu tanzen. Als dann die Gruppe „Still Collins“ die Bühne betrat, war der Neumarkt richtig gut ge- Highlight 2011: Queen Kings Da geht die Post ab, wie hier mit dem Rockorchester Ruhrgebeat im Jahr 2015 Bayerisches Dorffest am 10. September Da lacht das Herz eines jeden Oldtimerfans. füllt. Mit „You’re the only one“ und „Don’t lose my number“ bewies der Sänger Sven Komp eine Stimme, die viel Ähnlichkeit mit dem Original Phil Collins aufwies. Auch die Sängerin Katja Symannek an seiner Seite brillierte mit ihrer kraftvollen Stimme. Die diesjährige Musiknacht - es ist die 16. Auflage dieses beliebten Events - findet am Sams- tag, 2. September, statt. Wer kommt, ist noch eine Überraschung. Am Sonntag danach wird das Stadtfest veranstaltet. Die Geschäfte haben geöffnet und die Händler locken mit verschiedenen Aktionen und Angeboten. In der Innenstadt wird auch wieder ein Kunsthandwerkermarkt mit verschiedenen Ständen aufgebaut. Natürlich wird es auch attraktive Angebote für Kinder geben. Da lohnt sich ein gemütlicher Bummel in der Stadt mit der ganzen Familie. Auch die Gastronomiebetriebe haben geöffnet und freuen sich über viele Gäste, die an der Rheinpromenade und in der Innenstadt ein leckeres Eis, Kaffee und Kuchen, ein kaltes Getränk oder einköstliches Essen genießen können. Der St. Georg-Schützenverein lädt am Sonntag, 10. September, zu seinem traditionellen bayerischen Dorffest ein. Los geht es um 11.30 Uhr. Ein Highlight wird die Oldtimer- Schau sein, in der Liebhaber dieser alten Schätzchen voll auf ihre Kosten kommen. Im letzten Jahr standen weit über 100 Fahrzeuge - Traktoren, Motorräder und Oldtimer-Pkw - auf der Wiese neben dem Festzelt an der Eltener Straße. In und um das Festzelt findet ein tolles Rahmenprogramm mit bayrischer Gaudi statt. Da ist für jeden etwas dabei und natürlich wurde dabei vor allem auch an den Nachwuchs gedacht. Für die musikalische Unterhaltung sorgen das Tambourcorps Rees, das mit der St. Georg-Schützenbruderschaft befreundet ist und auch an deren Schützenfeste teilnimmt, der Musikverein Hüthum und „Die Edelweißmusikanten“. Außerdem findet eine große Verlosung mit attraktiven Preisen statt. Es gibt drei Hauptpreise und jede Menge kleinerer Gewinne. Der Veranstalter hofft, dass viele Besucher „standesgemäß“ in bayerischer Tracht - Dirndl und Lederhosen - kommen. Biertransport TERMINE Pfarrfest St. Vitus am Sonntag, 3. September Das Pfarrfest St. Vitus am Sonntag, 3. September, beginnt mit einer Feldmesse um 10.30 Uhr auf dem Platz der Fürstäbtissinnen. Danach wird rund um die St. Vituskirche anläßlich des 50. Jahrestages des Wiederaufbaus des Kirchturms gefeiert. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Für Kinder werden Planenrutschen, Kletterwand, Ponyreiten, Luftballonwettbewerb und Fahrten mit dem Feuerwehrauto angeboten, für den musikalischen Rahmen sorgen der Musikverein und die Gruppe „Taktlos“. Offener Garten am Sonntag, 3. September Im Rahmen der Veranstaltung „Offener Garten“ lädt die Gartenbautechnikerin Kerstin Hakenbeck am Sonntag, 3. September, in ihren Garten am Marienweg 7 in Emmerich-Vrasselt ein. Gartenliebhaber können sich von 11 bis 17 Uhr den rund 3500 Quadratmeter großen Garten mit seinen Staudenbeeten, historischen Rosen, einem großen Teich und Sitzplätzen in Ruhe anschauen. „Schmuggeltour“ am Sonntag, 10. September Am Tag des Offenen Denkmals, am Sonntag, 10. September, findet wieder eine grenzüberschreitende Fahrradtour für die ganze Familie statt. Gestartet werden kann an fünf verschiedenen Standorten beiderseits der Grenze. Das Thema ist der Schmuggel aus alter Zeit, die Route führt mehrmals über die „grünen Grenzen“. Beim Start erhält man für 2,50 Euro pro Person einen Schmugglerpaß, mit dem man an verschiedenen Stationen Stempel sammeln kann.

Sonderveröffentlichungen