Aufrufe
vor 7 Monaten

Unser Straelen

  • Text
  • Straelen
  • Juni
  • Straelener
  • Zeit
  • Geldern
  • Treffpunkt
  • Stadt
  • Schaffers
  • Juli
  • Theunissen

16 TERMINE TIPPS

16 TERMINE TIPPS Blütenpracht in Louisenburg Klemens und Margret Tennagels öffnen am 25. Juni ihren Garten für Besucher. Rund 400 Pflanzenarten gedeihen auf 1800 Quadratmetern. Treff im Pfarrzentrum Regelmäßig bildet das Pfarrzentrum an der Bergstraße den Rahmen für Veranstaltungen des Heronger Treffs. Am Mittwoch, 14. Juni, ist wieder ein Termin. Diesmal steht ein Reisebericht auf dem Programm. Beginn ist um 15 Uhr. Alle Interessierten sind als Besucher willkommen. Spannung vom Elfmeterpunkt Nach den steigenden Anmeldenzahlen der Vorjahre – 2016 nahmen fast 40 Mannschaften teil – veranstalten die Alten Herren des SV Straelen die mittlerweile vierte Ausgabe des Elfmeterturniers um den Küche-3000- Pokal. Jede Mannschaft besteht aus fünf Schützen und einem Torwart. Eingeladen ist jeder, der Spaß am Fußball hat. Zu gewinnen gibt es neben einem Pokal für den Sieger Preisgelder in Höhe von 250 Euro für den 1. Platz, 150 Euro für den 2. Platz sowie 100 Euro für den 3. Platz. Das Turnier findet am Samstag, 24. Juni, ab 15.30 Uhr auf der Sportanlage an der Römerstraße in Straelen statt. Das Startgeld pro Mannschaft beträgt 20 Euro. Anmeldung: www.das11er-turnier.de. Etwas für Freunde der Blütenpracht: Am Sonntag, 25. Juni, öffnen Klemens und Margret Tennagels von 10 bis 18 Uhr ihren Garten auf dem Herscheler Weg 7 für Besucher. Von Aster bis Yucca reicht die Artenvielfalt. Auf dem 1800 Quadratmeter großen Grundstück in Herongen-Louisenburg finden mehr als 400 Pflanzenarten ihren Platz. Dabei schlägt das Herz besonders für Stauden. Einzig die überhybridisierten, also überzüchteten Arten kommen Tennagels nicht in den Garten. „Die sind nicht das Wahre für Insekten, weil die Blüten oft so prall gefüllt sind, dass die Insekten gar nicht mehr an Pollen und Nektar gelangen können“, so der Gartenexperte. Interessierte Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber lädt er zum Rundgang durch sein grünes Paradies ein. Das Konzept des Gartens ist geografisch angelegt. In asiatischen, amerikanischen und europäischen Bereichen finden die Pflanzen ihre entsprechenden Lebensbedingungen. Es herrscht eine ausgewogene Mischung zwischen Staudenarten und Gehölzen. Das Herzstück der Anlage ist der biologische Schwimmteich samt Regenerationsbecken und Wasserlauf. Hier reinigen Pflanzen das Wasser. Bevor man den Garten über einen kleinen Holzsteg, der über den Wasserlauf führt, verlässt, gibt es eine Besonderheit: die „fleischfressende“ Venusfliegenfalle, Schlauchpflanze und Sonnentau – diese Exoten beherrschen den Moorbereich. Im kleinen Nutzgarten am hinteren Ende findet man eine naturbelassene Wildblumenwiese mit Obstbäumen, einem Gewächshaus mit Tomaten, Paprika und anderen Nutzpflanzen. Zwischen 16 und 17 Uhr spielt die Jugendgruppe des Heronger Musikvereins auf. Nach dem Rundgang warten Kaffee und selbst gebackener Kuchen – gegen eine Spende für die Sozialarbeit mit Kindern und Jugendlichen der Stadt Straelen. TERMINE Sonntag, 11. Juni Wanderung. Unter dem Motto „Ab ins Grüne“ steht die Ganz-Tageswanderung unter der Leitung des „Verein Niederrhein“, Ortsgruppe Straelen. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz P 1 hinter dem Rathaus in Straelen. Wanderstrecke: ca. 50 bis 55 km, Picknick ist mitzubringen. Wanderführerin: Christel Henßen, Telefon: 02834 1667. Pfarrfest. Die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul feiert auf dem Kirchplatz in Straelen. Am Sonntag ist der Beginn nach dem Hochamt etwa um 12 Uhr. Montag, 12. Juni Boule für Jedermann. Im Stadtgarten mit dem Partnerschaftsverein „Freunde von Bayon“, Treffpunkt um 18 Uhr. Dienstag, 13. Juni Seniorennachmittag. Die Mitglieder der Alten- und Rentnergemeinschaft (ARG) Straelen treffen sich um 14.30 Uhr im Gemeindehaus der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul, Kirchplatz in Straelen. Kontakt: Marga Lemmen, Marga Lemmen, Beginenpad 22, Straelen. Mittwoch, 14. Juni Heronger Treff. Veranstaltungsreihe, Thema ist diesmal ein Reisebericht. Pfarrzentrum Herongen an der Bergstraße, Beginn ist um 15 Uhr. Sportabzeichen. Training und Abnahme auf dem Sportplatz an der Römerstraße in Straelen, ab 18 Uhr. Vorabendmesse. Der Gottesdienst mit Prozession am Vorabend zu Fronleichnam beginnt in der Kirche St. Georg, Auwel-Holt, um 18 Uhr. Fronleichnam, 15. Juni Festmesse. Gottesdienst mit Prozession zum Fronleichnamsfest. St. Cornelius Broekhuysen, 9.30 Uhr. Inline-Skatertreff. Am Fitnessbad „Wasserstraelen“ an der Lingsforter Straße, Treffpunkt 19 Uhr. Montag, 19. Juni Boule für Jedermann. Im Stadtgarten mit dem Partnerschaftsverein „Freunde von Bayon“, Treffpunkt um 18 Uhr. Mittwoch, 21. Juni Gemeindeausflug. Es lädt ein die evangelische Kirchengemeinde, Ziel ist der Duisburger Innenhafen. Kontakt: Pfarr- und Gemeindebüro, Telefon 02834 5 70. Sportabzeichen. Training und Abnahme auf dem Sportplatz an der Römerstraße in Straelen, ab 18 Uhr. Donnerstag, 22. Juni Elfmeterturnier. Die 4. Ausgabe der Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr auf der Sportanlage an der Römerstraße. Ausführlicher Bericht auf der Seite 16 in diesem Magagzin. Betriebsausschuss. 13. Sitzung im großen Sitzungssaal des Rathauses, Beginn ist um 18 Uhr. Inline-Skatertreff. Am Fitnessbad „Wasserstraelen“ an der Lingsforter Straße, Treffpunkt 19 Uhr. Sonntag, 25. Juni Paddeltour auf der Niers. Eine Veranstaltung des LVR-Wohnverbundes. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Heuhotel Dümpenhof in Wachten- donk. Anschließend wird gemeinsam gegrillt. Radwanderung. Die Ortsgruppe des „Verein Niederrhein“ lädt ein. Der Ausflug steht unter dem Motto „Eine Fährfahrt, die ist lustig“. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz P 1 hinter dem Rathaus in Straelen. Länge der Strecke: ca. 25 Kilometer mit Einkehrmöglichkeit. Wanderführer: Herbert van Stiphoudt, Telefon. 02834 984148. Kammermusik-Konzert. Eine Veranstaltung des Kulturrings Straelen auf Haus Eyll. Siehe auch den ausführlichen Bericht auf Seite 14 in diesem Magazin. Montag, 26. Juni Boule für Jedermann. Im Stadtgarten mit dem Partnerschaftsverein „Freunde von Bayon“, Treffpunkt um 18 Uhr. KAB-Gesprächsabend. Eine regelmäßige Veranstaltung der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Straelen im Gemeindehaus von St. Peter und Paul am Kirchplatz in Straelen. Beginn der Gesprächs- runde ist um 19.45 Uhr. Dienstag, 27. Juni BAU-Ausschuss. 19. Sitzung des des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Umwelt im großen Sitzungssaal des Rathauses in Straelen. Mittwoch, 28. Juni Sportabzeichen. Training und Abnahme auf dem Sportplatz an der Römerstraße in Straelen, ab 18 Uhr. Donnerstag, 29. Juni Haupt- und Finanzausschuss. 16. Sitzung in der laufenden Legislaturperiode im großen Sitzungssaal des Straelener Rathauses. Beginn ist um 18 Uhr. Inline-Skatertreff. Am Fitnessbad „Wasserstraelen“ an der Lingsforter Straße, Treffpunkt 19 Uhr. Freitag, 30. Juni Couch ’n’ Concert. Open-Air-Konzert mit Max Mutzke und Wincent Weiss. Eine Veranstaltung des Verkehrsvereins Straelen auf dem Marktplatz in Straelen. Beginn ist um 20 Uhr. Siehe auch Seite 3.

Unser STRAELEN NEBENAN 17 Volksfest der Superlative VORMERKEN Geldern feiert vom 3. bis 6. Juni die größte Straßenkirmes. Die Pfingstkirmes in Geldern ist ein „Volksfest der Superlative“. Eine Pfingstkirmes, wie sie Geldern noch nie gesehen hat, soll es werden. Wenn das Wetter mitspielt, werden wieder Tausende Kirmesfans die Herzogstadt besuchen. Es wird ein gewaltiger Aufwand betrieben, um die Kirmesbesucher in die faszinierende Welt der fliegenden Bauten zu entführen. Beinahe zwei Kilometer misst die Front der Kirmesattraktionen und nicht weniger als 10.500 Quadratmeter Standfläche werden auf Ost- und Nordwall für die Schausteller benötigt. Samstag 14 Uhr Sternmarsch der Spielmannszüge zum Kirmesmarkt. 14.30 Uhr Eröffnung durch den Bürgermeister mit Faßanstich und Freigetränken der Gaststätte „Schwarzes Pferd“ danach Happy hour (eine Stunde lang halber Preis auf allen Fahrgeschäften und überall Sonderangebote). Sonntag und Montag Buntes Kirmestreiben Dienstag Familientag mit herabgesetzten Preisen 23 Uhr Höhenfeuerwerk Mirja Boes gastiert mit Musikern Mit dem Programm „Für Geld tun wir alles“ gastieren Mirja Boes und die Honkey Donkeys am Samstag, 10. Juni, ab 20 Uhr in der Aula des Lise-Meitner- Gymnasiums Geldern. Karten für diese Veranstaltung von Kunstverein Gelderland und Kulturbüro Niederrhein kosten 29,60 Euro. Es gibt sie unter anderem bei Schreibwaren op de Hipt, Am Markt, Straelen, Telefon 02834 6115. Marienstadt feiert 375 Jahre Wallfahrt In diesem Jahr begeht Kevelaer das 375-jährige Jubiläum der Wallfahrt. Am 1. Juni 1642 wurde das kleine Luxemburger Marienbildchen in den Bildstock am Kapellenplatz eingesetzt. Das war in den Wirren des 30-jährigen Krieges. In diesen 375 Jahren ist aus Kevelaer immer mehr ein Ort des Glaubens, eine Pilgerstadt geworden, die heute jährlich von fast einer Million Gläubigen aufgesucht wird. Am 31. Mai beginnt die Festwoche des Jubiläumsjahres. Sie geht bis zum 11. Juni und hebt sich durch ein großartiges Programm aus den Veranstaltungen des Festjahres ab. Der Start erfolgt am 31. Mai, um 19.30 Uhr mit einem Historienabend im Petrus-Canisius-Haus. Der Abend steht unter der Überschrift „Highlights aus 375 Jahren“. Geldern 43. Straßenparty. Von Freitag, 23. Juni, bis Sonntag, 25. Juni, ein dickes Veranstaltungspaket in der Innenstadt mit viel Live-Musik unterschiedlicher Stilrichtungen. Dazu gibt es eine einen Kilometer lange Trödelmeile. Kapellen Nacht der Gaukler. Auf der Rancho Acapulco, Am Steckenberg 9 in Geldern-Kapellen, veranstaltet durch den Magischen Zirkel Krefeld. Am Donnerstag, 15. Juni, ist Familientag. Einlass ab 17 Uhr, das Programm im Zelt beginnt um 18.30 Uhr. Am Freitag, 16. Juni, und Samstag, 17. Juni, Fortsetzung des Programms. Jeweils um 18.30 Uhr Einlass, Beginn der Vorstellung um 20 Uhr. Kartenbestellungen per E-Mail an: Karten@Gauklernacht.de Pont Boule-Jubiläumsturnier. Bereits TERMINE zum zehnten Mal laden die Boulefreunde Pont zu einem der größten Bouleturniere am Niederrhein ein. Pfingstsamstag, 3. Juni, ab 10 Uhr auf dem Sportplatz Pont. Kontakt und Anmeldung per E-Mail boulefreundepont.ev@gmail.com. Tolkien-Tage Niederrhein. Den Gästen werden Vorträge, Lesungen Workshops, Bogenschießen, lebendige Darstellung des Lebens in Mittelerde, Spiele, Ausstellungen, eine Liveband und zahlreiche Informationen zu dem britischen Erfolgsautor J.R.R. Tolkien geboten. Samstag, 10. Juni, und Sonntag, 11. Juni, im Bürgerpark Pont, Friedensstraße 5, 47608 Geldern. Jeweils ab 11 Uhr. Wachtendonk Kölner Band Kasalla. Live-Musik im Festzelt am Friedensplatz. Samstag, 17. Juni, ab 19.30 Uhr. Karten im Vorverkauf 22 Euro, an der Abendkasse 25 Euro. Veranstalter: Verei- nigte St.-Antonius- und St.-Johannes- Bruderschaft Wachtendonk. Walbeck Deutscher Mühlentag. Freier Zutritt zur ältesten noch funktionierenden Windmühle Deutschlands. Die Steprather Mühle bietet den ganzen Tag über Angebote von Mühlenprodukten. Pfingstmontag, 5. Juni, 10 bis 17 Uhr. Spargel- und Dorffest mit Schmugglerspektakel. Das Fest auf dem Schulhof in Walbeck findet am Samstag, 17. Juni, von 15-24 Uhr und am Sonntag, 18. Juni, von 10.30- 18 Uhr statt. Rahmenprogramm: Flötergruppe und Jugendorchester des Walbecker Musikvereins sowie Abendprogramm mit Livemusik. Am Sonntag: Um 10.30 Uhr Eröffnungsmesse auf dem Schulhof anschließend Blasmusik; 14 Uhr: Proklamation der neuen Spargelprinzessin; 18 Uhr Ziehung der Gewinner der Tombola.

Sonderveröffentlichungen