Aufrufe
vor 7 Monaten

Unser Wermelskirchen

  • Text
  • Wermelskirchen
  • Bergische
  • Morgenpost
  • Apotheke
  • Achim
  • Auswahl
  • Heike
  • Eich
  • Verkaufsoffenen
  • Koch

6 UNSER WERMELSKIRCHEN

6 UNSER WERMELSKIRCHEN Musik zum Mitgehen Musikschüler spielen an mehreren Stationen in der Stadt. Zum Fest wird sich die Musikschule am Sonntag erneut mit einem Klangparcours beteiligen. Wer den Rundgang mitmacht, erlebt ein einstündiges Konzert“, sagt Musikschulleiter David Hecker. Die Instrumentalisten freuen sich auf das ungewöhnliche „Wanderkonzert“ und hoffen auf gutes Wetter. Der Klangparcours startet am Sonntag, 28. Mai, um 14.45 Uhr am Loches-Platz. Mitstreiter sind gerne gesehen: Wer sich beteiligen möchte, kann eine Viertelstunde früher, also um 14.30 Uhr, in die Musikschule an der Eich 6-8 kommen. Dort kann man sich der Klangparcours-Band anschließen, die mit Alltagsgegenständen wie Eimern und Gießkannen von Station zu Station ziehen wird. An den Zielpunkten warten Querflötenspieler, ein Bläserensemble, das kleine Orchester und Klavierschüler der Musikschule auf ihren großen Auftritt unter freiem Himmel und vor hoffentlich zahlreichen Zuschauern. „Das ist unser musikalischer Beitrag zum verkaufsoffenen Sonntag im Zentrum von Wermelskirchen“, sagt David Hecker. Das Motto „Musik bewegt uns!“ setzt die Musikschule dabei wortwörtlich um. Folgt man dem Musikparcours quer durch die Stadt, wird man keine Station verpassen. Das Ende des musikalischen Spektakels wird gegen 16 Uhr erwartet. heka Schon die Kleinsten können sich, mit Trommel aus Eimern ausgestattet, am musikalischen Rundgang beteiligen. Fotos: Moll

BERGISCHE MORGENPOST UNSER WERMELSKIRCHEN 7 ANZEIGE Neueröffnung mit Mehrwert Brillen- und Kontaktlinsenspezialist Daniel Voß feiert die Neueröffnung am Sonntag mit lohnenden Angeboten. Nicht nur die Ladenfläche des Brillenfachgeschäfts Optik Voß hat sich durch den Umzug im April vergröert. Die neuen Räumlichkeiten auf fast 300 Quadratmeter läche bieten den Spezialisten für Brillen und Kontaktlinsen och mehr Möglichkeiten, ihre unden optimal zu betreuen. Denn für Augenoptikermeister Daniel Voß und sein Team ist gut nicht gut genug. as Fachgeschäft ist zertifiziert und anerkannt als Kontaktlinsen-Institut, Keratokous-Zentrum für Hornhautveränderungen wie auch Sport- Optiker. Die neuen Räumlichkeiten an der Eich, nur zwei Häuser neben dem früheren Ladenlokal, beinhalten einen großen Verkaufsraum, eine Werkstatt, ein Schulungsraum für Kontaktlinsenträger, sowie einen essraum mit komfortablen Wartebereich. Ein barrierefreier Eingang, eigene Kundenarkplätze hinter dem Haus sowie ein geplanter Treppenlift machen den Kunden das Aufsuchen des Optikers leicht. Die Neueröffnung soll am verkaufsoffenen Sonntag gefeiert werden: Als besondere Aktion gewährt Optik Voß ab dem 28. Mai für die Dauer von acht Wochen 25 Prozent Preisnachlass auf Brillen der Qualitätsmarke Oakley mit Komlettverglasung und 50 Prozent auf eine Zweitbrille. An diesem Tag wird auch die Firma unor ihre komplette Kollektion vorstellen. „Einer der besten Hersteller hochqualitativer rillen mit komplett deutscher roduktion“, betont Daniel Voß. Ebenso hochwertig sind Im neuen, großzügigen Verkaufsraum erhält der Kunde einen ersten Überblick über das Sortiment und Angebot des Augenoptik- Fachgeschäfts. In speziellen Schulungs- und Messräumen werden die Sehhilfen dann individuell angepasst. die Brillengläser der Marke Ray-Ban und Visall. Die Gläser werden mit modernster Freiformtechnologie hergestellt und ermöglichen hochauflösendes und entspanntes Sehen bis in die Randzonen. „Sie werden für jeden Kunden individuell gefertigt und mit 5D-Technik nicht nur an jedes Auge, sondern an das Augenpaar angepasst“, erklärt der Augenoptiker, der immer auf dem neusten Stand bleibt, um seinen Kunden das beste Sehergebnis zu ermöglichen. Besonders am Herzen liegt Daniel Voß die Prävention der Myopie (Kurzsichtigkeit) bei Kindern. „Mit einer speziellen Linsenanfertigung lässt sich die Myopie eindämmen“, berichtet Voß. Im Juni ist er von der Industrie zu einem Spezialisten- Kongresse zu diesem Thema nach Frankfurt eingeladen worden. Mit einem besonderen Angebot zeigt der Augenoptiker ein Herz für Kinder bis zu 18 „Wir investieren in das gute Sehen der Kinder“ Daniel Voß Augenoptikermeister Jahren: Sie erhalten kostenfrei hochmoderne und superentspiegelte Kunststoffgläser inklusive Hartschicht. Nur der Brillenrahmen ist von den Eltern zu zahlen. „Wir investieren damit in das gute Sehen der Kinder“, sagt Voß. Als Keratokonus-Spezialist hilft Daniel Voß auch bei der Korrektur dieser Hornhautveränderung mit der Anpassung spezieller Kontaktlinsen. Die optimalen Linsendaten ermittelt der Augenoptikermeister mit hochmodernen Geräten, wie dem Videokeratopraphen, mit dem die Erfassung der gesamten Hornhautdaten innerhalb von Sekunden möglich ist. Als Sportoptiker unterstützt Optik Voß in Kooperation mit dem deutschen Sportbund Spitzensportler, darunter die deutsche Nationalmannschaft im Beach-Soccer. Ihnen werden kostenfrei Linsen wie auch spezielle Nachtlinsen angepasst, um mit exzellenten Sehleistungen im Sport international bestehen zu können. „Wir arbeiten dabei Hand in Hand mit den Herstellern“, sagt Voß. In Zusammenarbeit mit Fahrrad Lambeck möchte Daniel Voß ein Fahrrad entwickeln, das beim Treten einen Luftstrom erzeugt. So können gleich vor Ort einem ersten Sportler, wie beispielsweise Radfahrer, die gebogenen Sportbrillen mit Sehstärke Praxistest unterziehen. Augenoptik Voß Eich 18, Wermelskirchen Tel. 02196-6208 Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 8.30 - 12 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr Mi., Sa. 8.30 Uhr - 12.30 Uhr Termine nach Absprache Große Auswahl an gebogenen Korrektur- Gläsern vorrätig. Das Team (v.li.): Susanne Krings, Daniel Voß, Heike Horn und Claudia Cornelißen Im Sortiment befinden sich circa 400 Qualitäts-Sonnenbrillen.

Sonderveröffentlichungen