Aufrufe
vor 2 Monaten

Unternehmen in Kempen, Willich, Grefrath und Tönisvorst -18.10.2017-

Unternehmen in Kempen, Willich, Grefrath und Tönisvorst

Unternehmen im Kempen, Willich, Grefrath und Tönisvorst ANZEIGE Tobias Klemm (2.v.r.) und seine Mitarbeiter bieten in der Fahrschule am Bärenbrunnen den theoretischen und praktischen Unterricht für den Führerschein in Kempen und Kerken an. Schneller, günstiger und leichter zum Führerschein Die Fahrschule am Bärenbrunnen bereitet multimedial und mit modernster Technik auf die Prüfung vor. Das Ziel ist es, die Kunden schnell, motiviert und preisgünstig zum Führerschein zu bringen, ohne auf die Qualität in der Ausbildung zu verzichten: In der „Fahrschule am Bärenbrunnen“ bietet das Team um Inhaber Tobias Klemm jetzt ein neues Kursmodell im Bereich des Theorie-Unterrichts an. In sieben Tagen werden alle Inhalte komprimiert und effektiv vermittelt. So prägt sich das Gelernte gut ein, und die Zeit der Theorie-Ausbildung wird verkürzt. Grundsatz der Ausbildung ist für Klemm, dass „wir unsere Kunden zu verantwortungsbewussten, sicheren und achtsamen Autofahrern ausbilden“ und dabei alles aus einer Hand anbieten – vom Erste Hilfe- Kurs über Passbilder und Sehtest bis zu den Vorbereitungen auf die Führerschein-Prüfungen vom Mofa und Traktor über Auto und Lkw bis zum Bus sowie alle Klassen der Boots-Führerscheine. Schwerpunkt ist natürlich das Thema Mofa, Auto, Lkw. Dabei „ist mir wichtig, dass wir immer auf neuen Fahrzeugen mit dem aktuellen Stand der Technik schulen – derzeit auf dem Golf VII als Automatikoder Schaltwagen“, schildert Klemm. Zentrales Element im Kempener Schulungsraum ist der große Bildschirm, auf dem multimedial geschult werden kann. Das den älteren Fahrern noch bekannte Ankreuzen auf den Papierbögen wird längst per App erledigt. Der Fahrlehrer kann jederzeit nachvollzie- Weiterer Service Auch das „begleitete Fahren ab 17 Jahren“ ist ein Thema nicht nur mit Blick auf den Fahr-Anfänger: An Info-Abenden erklären die Fahrlehrer den Begleitern, welche Aufgaben sie zu übernehmen haben und was sie besser nicht tun sollten. Sie sollten Tipps geben und ihre Erfahrung vermitteln, nicht erziehen. Zum Führerschein in 10 Tagen Kontakt Fahrschule am Bärenbrunnen Tobias Klemm Kempen: Ellenstraße 25, Kerken: Lappstraße 11 Tel: 02152 / 52 603 Homepage: www.fahrschule-ambaerenbrunne.de Interessenten können eine kostenlose Schnupperstunde für den Theorie- Unterricht buchen oder zur Probe bei einer praktischen Stunde mitfahren. hen, welchen Leistungsstand der Fahrschüler hat. Außerdem gibt es selbst aufgezeichnete Filmsequenzen zu 30 kniffligen Fahrsituationen in Kempen, mit denen sich die Susanne Naber ist im Büro der Fahrschule die erste Anlaufadresse für die Kunden. Ein ständig größer werdendes Thema ist die Senioren-Beratung: Immer mehr ältere Menschen möchten ihre Kenntnisse aktualisieren, die neuen Vorschriften oder die neuen Verkehrszeichen kennen oder nach längerer Pause wieder Fahrroutine gewinnen. Für sie gibt es ebenfalls regelmäßige Info-Abende oder die Grundsätzlich empfiehlt es sich aus Sicht des Fahrlehrers, den Theorie- und Praxisunterricht für alle Führerscheine möglichst in einem kompakten Zeitrahmen zu absolvieren. Als besonderes System bietet die Fahrschule einen Sieben- bis Zehn- Tage-Kompaktkurs an mit täglich morgens zwei Stunden Theorie, täglich zwei bis drei Stunden praktischem Unterricht sowie Theorie- und Praxisprüfung am Ende. Für Kunden mit extremer Prüfungsangst bietet die Fahrschule Hypnose-Sitzungen an. Klemm und sein Mitarbeiter André Hackbarth haben das Fahrschüler vertraut machen können. Ein wichtiges Element ist ein Fahrsimulator, der im zweiten Kempener Schulungsraum steht. „Hier lernen die Anfänger stressfrei anfahren, zurücksetzen oder die Bedienung des Fahrzeuges. Das nimmt schon mal erste Ängste, wenn man nicht das Gefühl hat, von anderen Verkehrsteilnehmern kritisch beäugt zu werden“, so Klemm. Ein besonderes Highlight: Wer die Führerschein-Prüfung bestanden hat, kann einen Tag lang kostenlos einen VW Up fahren, „um das Gelernte zu üben. Nicht jeder hat sofort ein Auto zur Verfügung“, erläutert Tobias Klemm den Hintergrund. So hat der Fahr-Neuling aber direkt eine gute Gelegenheit, das Erlernte in der Praxis zu vertiefen und Fahrsicherheit zu gewinnen. Möglichkeit, einzelne Themen wie Fahrt im Dunkel, bei Nebel oder auf der Autobahn, Einparken und so weiter in Einzelstunden wieder einzuüben. „Wichtig ist, dass alles, was wir mit den Kunden besprechen, bei uns bleibt. Wir geben keine Einschätzung oder Information an die Führerscheinstelle“, betont Klemm. notwendige Hypnose-Training gemacht. Das Team umfasst derzeit fünf Fahrlehrer, wobei jeder Kunde „seinen“ Fahrlehrer hat, um Kontinuität in den Unterricht zu bringen. „Sollte es mal mit der Chemie nicht klappen, können wir auch einen Wechsel anbieten“, meint Klemm.

Sonderveröffentlichungen