Aufrufe
vor 2 Wochen

Wir in Erkelenz -25.10.2018-

Wir in Erkelenz

— ANZEIGE — Was - Wann - Wo... In Erkelenz leben wie Gott in Frankreich An diesem Wochenende geht der vom Gewerbering organisierte Französische Markt in die elfte Runde. Helmut Dahlen vom Erkelenzer Gewerbering freut sich, dass die Idee vom damals zu einer erfolgreichen Sache geworden ist. Ein Französischer Markt in Erkelenz? Was zunächst etwas kritisch beäugt wurde, mündet heute in der Tatsache, „dass es viele Leute gibt, die auf den Markt und seine Produkte warten“, sagt Dahlen, der übrigens der Hauptorganisator des Marktes ist. Und so beginnt der Französische Markt – der mittlerweile elfte schon – morgen, Freitag, 26. Oktober, und wird bis einschließlich Sonntag die Lebensart des Nachbarlandes wieder im Herzen der Erka-Stadt präsentieren. Wie immer hat Dahlen nicht irgendwelche Händler mit irgendwelchen Waren nach Erkelenz gelotst, es sind wie gewohnt ausgewählte Produkte, die es so hier nicht zu kaufen sind. Oder anders ausgedrückt: Original Produkte aus verschiedenen Regionen Frankreichs werden im Angebot sein: Champagner, Cremant und Wein, Croissants und bretonische Biscuits, Nougat aus Montelimar, Seifen und Lavendel, Pasteten und Terrinen, Oliven und mehr sorgen für Vielfalt. Neu wird das französische Bier sein, welches in diesem Jahr im reichhaltigen Angebot zu finden sein wird. Helmut Dahlen empfiehlt, das Bier zu probieren. Neu ist auch die Raclette-Küche, die Martina Lauf aus Essen in Erkelenz präsentiert. Bewährt ist hingegen der Citroen HY, Baujahr 1965, der Firma Flammstein, Morgen geht es los Der Französische Markt startet morgen, Freitag, 26. Oktober, 9 bis 19 Uhr. Die weiteren Öffnungszeiten: Samstag, 27. Oktober, 10 bis 19 Uhr, und Sonntag, 28. Oktober, 11 bis 18 Uhr. Am Sonntag ist zudem verkaufsoffen – die Erkelenzer Einzelhändler öffnen ihre Geschäfte von 13 bis 18 Uhr. die französische Spezialitäten serviert. Und auch Vannerie Korbwaren sind am Sonntag mit dabei. Akkordeonmusik wird ebenfalls am Sonntag das französische Marktgeschehen abrunden. Unterdessen werden die lokalen Gastronomen den Französischen Markt mit ihrem kulinarischen Angebot unterstützen. Hier werden die Weinhandlung Vintage, Fisch Lemmen, das Café Klinkenberg, die Creperie Paularei, die Fleischerei Rösken sowie Obst und Gemüse Schurf das ohnehin schon gut vorhandene gastronomische Angebot auf dem Erkelenzer Marktplatz bereichern. Fehlen nur noch die Besucher und vor allem auch gutes Wetter, damit der elfte Französische Markt in Erkelenz gelingt. Das Alte Rathaus ist bereits gerüstet und kündigt in Frankreichs Nationalfarben leuchtend die nächste große Veranstaltung mitten in der City an. Über den Markt schlendern und dabei lockere Gespräche führen: Der Französische Markt bietet viel Atmosphäre. Die Enten kommen – diesmal zum Markt Rolf Weidenbrück Steuerberater vBP Die Kultautos werden in diesem Jahr auf dem Marktparkplatz ausgestellt sein. Vielfalt dank Unterschiedlichkeit Die Vielfalt der Veranstaltungen in Erkelenz und deren Unterschiedlichkeit – das ist es, was Veit Luxem, Vorstandsvorsitzender der Volksbank, an der Stadt schätzt. Und darum engagiert sich sein Haus auch, um solche Ereignisse zu unterstützen. „Es ist so etwas wie der Französische Markt, was die Stadt ausmacht“, sagt der Hauptsponsor daher auch mit Überzeugung und dankt dabei Menschen wie Helmut Dahlen vom Gewerbering, „weil viel Engagement dahinter steckt, um solche Ereignisse auf die Beine zu stellen“. Ganz ähnlich ergeht es Nicole Stoffels vom Referat für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing bei der Stadt Erkelenz. Sie ist nämlich immer dann mit von der Partie, wenn sich Erkelenz mit Events wie dem an diesem Wochenende stattfindenden einer breiten Öffentlichkeit präsentieren kann. Bei aller Vorfreude ist Hauptorganisator Helmut Dahlen etwas wehmütig, Klar, dass der Ententreff stattfindet. Die kultigen Autos, die wahren Liebhaberstücke, bekommen zum Französischen Markt des Jahres 2018 jedoch einen neuen Platz, wie Helmut Dahlen vom Gewerbering Erkelenz andeutet. „Es hat sich gezeigt, dass der bisherige Standort des Ententreffs nicht so gut ist, was die Verbindung zwischen Marktgeschehen und Ententreff betrifft“, erläutert Dahlen. Darum ziehen die Enten um, und zwar vom Johannismarkt zum denn: „In diesem Jahr wird es keine Boulebahn geben. Trotz mehrerer Gespräche ist es nicht gelungen, Akteure zu finden, die dieses Spiel den Freuen sich auf den Französischen Markt in Erkelenz (v.l.): Nicole Stoffels vom Stadtmarketing, Helmut Dahlen vom Gewerbering und Veit Luxem von Sponsor Volksbank. Mode & Accessoires Marktparkplatz. Dieser Platz wird am Sonntag entsprechend gesperrt sein. Britta Becker vom „Treffpunkt Citrön“ organisiert das Ententreffen wieder. Sie hat bereits in den Vorjahren gezeigt, dass diese Art von Autoausstellung prima zum Französischen Markt passt. Helmut Dahlen: „Jetzt wird es also so sein, dass die Marktbesucher die direkte Verbindung zum Ententreff bekommen.“ Der Ententreff findet wie gewohnt am Sonntag statt. Marktbesuchern näher bringen möchten.“ Dabei gibt es im Stadtkern durchaus Gruppen, die beim Boule sehr aktiv sind. Fehlen wird unterdessen auch die Europaschule, Realschule der Stadt Erkelenz, dies liegt im letzten Herbstferienwochenende begründet. Dennoch schätzt Dahlen das Engagement der Schule, wenn es um regelmäßige Kontakte nach Frankreich geht. Übrigens: Der übliche Freitagswochenmarkt wird auch zum Französischen Markt stattfinden, und auch zur selben Zeit. Die Händler werden jedoch ausnahmsweise zum Franziskanerplatz ziehen und hier ihre Produkte anbieten. Der Gewerbering Erkelenz macht besonders die Wochenmarktbesucher auf diese kleine Änderung am Freitag aufmerksam. modern | konstruktiv | durchdacht Reformhaus Heift Johannismarkt 1 • 41812 Erkelenz fi 0 24 31 / 24 83 Öffnungszeiten: Mo.-Do. Fr. Sa. .de 9.00 - 18.30 Uhr 8.30 - 18.30 Uhr 9.00 - 14.00 Uhr Norbert Patalas Steuerberater Steuerberater GbR Anton-Raky-Allee 14 Telefon: 02431/8 06 01 80 41812 Erkelenz Telefax: 02431/7 59 22 info@Weidenbrueck-Patalas.de www.Weidenbrueck-Patalas.de FRANZÖSISCHER MARKT 26.-28.10.2018 ERKELENZER MARKT Fr. 9.00-19.00 Uhr Sa. 10.00 -19.00 Uhr So. 11.00 -18.00 Uhr Diese Woche im Sortiment: Limandesfilet (echte Rotzunge) gefangen im Nordostatlantik 100 g 4,75 € Steinbuttfilet mit Haut gefangen im Nordostatlantik 100 g 5,70 € Weißer Heilbutt (Filet) gefangen im Nordostatlantik 100 g 5,20 € grüne Heringe, ausgenommen gefangen im Nordostatlantik 100 g 0,70 € Am Sonntag finden Sie unser Zelt vor dem Geschäft. Zwischen 12.00 und 18.00 Uhr bieten wir Ihnen: gebratene Gambas, Fischsuppe, Lachsquiche und Weißwein Erkelenz Aachener Str. 9 Tel.: 02431/25 44 Wochenangebote Fleischerei Rösken Stielkotelett vom Schwäbisch- Hällischen Landschwein „mit und ohne Schwarte“ 100 g 0,99 € Hausgemachter Frischwurst-Aufschnitt „fünf Sorten gemischt“ 100 g 1,59 € Besuchen Sie uns am Sonntag, 28.10.2018 an unserem Stand vom Geschäft! Frisch für Sie zubereitet! Grünkohl mit Mettwurst „Boudin Noir“ Französische Blutwurst Mettwürstchen Pfefferknacker Mediterrane Knacker Verschiedene Salami-Sorten Würstchen vom Grill Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Fleischerei Rösken Erkelenz Kölner Str. 11 Tel.: 02431/5894 www.fleischerei-roesken.de Herbststimmung Mode Kölner Str. 26 Tel. 02431-3183 Riesenauswahl an Allerheiligengestecken sowie -kränzen, -sträußen, -herzen, -rauten u. v. m. Mi., 31.10. 08.00–18.30 Uhr Öffnungszeiten Allerheiligen Do., 01.11. 09.00–14.00 Uhr Für alle, die nicht mehr länger warten wollen ... Advent, Advent Blumen mit Pfiff Roermonder Str. 3 41812 Erkelenz Tel. 02431/5187 www.blumen-mit-pfiff.de VERKAUFSOFFENER SONNTAG 13.00-18.00 Uhr Sonntag NEU ! GEWERBERING ERKELENZ E.V. Ententreff MARKTPARKPLATZ (Citroën 2CV)

Sonderveröffentlichungen