Aufrufe
vor 4 Monaten

Wir in Kaldenkirchen -ET 23.08.2017-

Wir in Kaldenkirchen -ET

Anzeige Anzeige Cocktails und Samba-Fieber Einkaufen unter Palmen:Zum sechsten Mal steigt in Kaldenkirchen die karibische Nacht. Wer schon immer einmal einen Cocktail aus einer halben Kokosnuss schlürfen wollte, begleitet von Reggae Klängen und dem Rascheln von Palmenblättern, der braucht keinen Flug in die Karibik zu buchen, sondern sollte sich einfach am Freitag in Kaldenkirchen einfinden. Copacabana Feeling ist in der gesamten Innenstadt garantiert. Der 25. August ist nämlich ein ganz besonderes Datum. Ab 17 Uhr verwandelt sich die Innenstadt von Kaldenkirchen in ein karibisches Paradies. Zum nunmehr sechsten Mal findet die Karibik Nacht statt und darauf freuen sich nicht nur die Mitglieder vom Werbering Kaldenkirchen Aktiv, die den Event organisiert haben, sondern zahlreiche Menschen aus Kaldenkirchen und der Umgebung. „Es ist eine Riesenparty in der Stadt, bei der wir nochmals den Sommer einfangen“, beschreibt es Petra Wolters vom Organisationsteam. Dazu gehört die Samba Brazil Show „Los de Sol“. Tänzerinnen in den typischen Outfits mit dem auffälligen Kopfschmuck aus Federn tanzen Samba durch die gesamte Innenstadt. Marcelo Rodriguez rückt mit Live- Percussion an und zieht ebenfalls von einem Standort zum nächsten. Nicht minder spannend wird die Premiere des brasilianischen Kampftanzes Capoeira werden. „Die Mischung aus Kampf, Tanz und Artistik haben wir zum ersten Mal dabei, wobei die rhythmischen Bewegungen Power pur sind, die uns Capoeira Ibeca mitbringen“, sagt Astrid Stelzer vom Organisationsteam. Die Tanzschule Wellmanns zeigt lateinamerikanische Tänze. Selber das Tanzbein schwingen ist natürlich auch möglich. Im Kirchendreieck wartet ein großer Tanzboden auf die Gäste. Dort sind auch die beiden DJs aus Amsterdam zu finden, die den ganzen Abend über in bewährter Form für die richtige Musik und viel Stimmung sorgen. Kaldenkirchen selber ist nicht nur mit Palmen und Bananenstauden geschmückt. Es gibt karibisch angehauchte Chill- Loungen, man kann in der Hängematte schaukeln oder im Liegestuhl am Strand relaxen. Die Einzelhändler und mitmachenden ortsansässigen Vereine haben sich jede Menge einfallen lassen. Kulinarisch grüßt die Karibik ebenfalls. Neben erfrischenden und von einem Profi-Mixer geschüttelten Cocktails gibt’s Biere mit karibischen Flair sind hingegen das Corona und das Desperados. Für die richtige Unterlage dazu sorgt Open-Air-Feeling Die Karibik Nacht am Freitag, 25. August, beginnt in der Kaldenkirchener Innenstadt um 17 Uhr. Alles ist Open Air und es gibt keinen Eintritt. Entspanntes Late-Night- Shoppen ist ebenfalls möglich, da die Geschäfte an diesem Abend verlängerte Öffnungszeiten anbieten. die heimische Gastronomie gemeinsam mit den eigens angereisten Food-Trucks. Fleisch vom Smooker, der Schweinenacken in Mango, die Pute mit Kokos und Ananas, die Gambapfanne, der karibische Flammkuchen – die Palette ist lang und vielfältig. Wer beim Essen lieber auf heimische Gerichte zurückgreifen möchte, kann dies ebenfalls tun. Der Schwenkgrill mit Bratwurst fehlt nicht. Tänzerinnen, die sich zu Samba-Klängen durch die Innenstadt bewegen, gehören wie immer zur Karibik-Nacht dazu.

Sonderveröffentlichungen