Aufrufe
vor 5 Monaten

Wir in Kaldenkirchen

Wir in

RHEINISCHE POST DONNERSTAG, 15. JUNI 2017 Erlebnis Niederrhein C5 VIE-L5 TIPPS & TERMINE Ausstellung In der Städtischen Galerie im Park in Viersen, Rathauspark 1, sind derzeit in einer Ausstellung Arbeiten des Glasgestalters Joachim Klos (1931-2007) zu sehen. Er entwarf Fenster für zahlreiche Kirchen im Rheinland. Geöffnet ist die Galerie dienstags bis samstags von 15 bis 18 Uhr, sonntags und feiertags (also auch heute) von 11 bis 18 Uhr. Am Sonntag, 18. Juni, führt die Kunsthistorikerin Eva-Maria Willemsen um 11 Uhr durch die Ausstellung. biro Mitsing-Konzert Der Starlights-Musicalchor gibt am Sonntag, 18. Juni, ein Konzert in der Burg Brüggen, Burgwall 4. Ab 12 Uhr präsentieren die Sänger Lieder von Abba und Udo Jürgens. Textblätter werden verteilt, so dass Besucher mitsingen können. Der Eintritt kostet fünf Euro. biro Orgelkonzert Schwalmtals Kantor Stefan Lenders gibt am Sonntag, 18. Juni, ein Konzert in der Niederkrüchtener Pfarrkirche St. Bartholomäus an der Dr.-Lindemann- Straße. Beginn ist um 18 Uhr. An der Scholz- Orgel spielt Lenders Werke von Bach und anderen. Der Eintritt ist frei. biro Kino Der Verein Königsburg 2.0 lädt für heute, 15. Juni, zum Kinoabend in die Königsburg, Hochstraße 13 in Süchteln, ein. Gezeigt wird eine französische Komödie von 2016. Sie eignet sich für Zuschauer ab 16 Jahren. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf der Titel nicht genannt werden. Der Eintritt ist frei, der Verein bittet um eine Spende fürs Kulturprogramm. biro Musikfest Im Viersener Südstadt-Sommer lädt Tommy’s Workshop, Gereonsplatz 3 in Viersen, für Samstag, 17. Juni, zum Sommerfest ein. Schüler und Lehrer der privaten Musikschule zeigen ab 11.30 Uhr ihr Können, es spielen Bands und Ensembles. Der Eintritt ist frei. biro Veranstaltungs-Tipp Mit Fee und Ritter durch die Natur Der Naturpark Maas- Schwalm-Nette steckt voller Geschichten. Naturführer, Schauspieler und Musiker machen sie ab Samstag bei Wander-Theater- Vorstellungen lebendig Kräuterfrauen, Fabeltiere, ja, selbst griechische Götter erwachen ab Samstag im Naturpark Maas- Schwalm-Nette: Während einer Wanderung entdecken Besucher mit Hilfe einer weisen Frau oder eines Ritters die Landschaft auf besondere Weise. Das Naturtheater ist ein grenzübergreifendes Projekt, für das sich zwölf deutsche und niederländische Naturführer, Schauspieler und Musiker in den vergangenen Monaten in Workshops vorbereiteten. Unter Leitung der Theaterdozentin und Regisseurin Marianne Hermans und des Projektleiters André Claassen vom Bureau Landsmid entwickelten sie Szenen, mit denen sie singend, spielend und erklärend Besuchern den Naturpark näherbringen wollen. „Jede Wanderung oder Radtour bietet neue Erlebnisse, denn hinter jedem Baum und jedem Strauch verbirgt sich eine Geschichte“, sagt Claassen. Die Premieren für die Touren finden am 17., 18., 23., 24. und 25. Juni statt. Im Stück „Een sprong over 1000 jaren“ machen Besucher am Samstag, 17. Juni, mit Prinzessin Julia in Arcen eine Zeitreise ins Heute. Diese Veranstaltung ist ausverkauft. Am Sonntag, 18. Juni, folgt die Premiere von „Hebammenflucht und Hexenbrand“ in Wassenberg. Am Freitag, 23. Juni, wird erstmals die Aufführung „Zum Teufel mit den Kräutern“ in Wildenrath gezeigt. Am Samstag, 24. Juni, folgen die Tour „Groot, groter, grootst“ mit der Heinzelfrau in Herkenbosch, die Aufführung „Is er feest in het bos?“ mit den Tieren des Waldes im Kasteel Aerwinkel in Posterholt und ein mythologischer Spaziergang mit Göttin Artemis in Wildenrath. Am Sonntag, 25. Juni, folgen „De Olifantenpolonaise“ in Herkenbosch, ein Theaterkonzert im Kasteel Aerwinkel und „Kikkerdings vom See“ an den Krickenbecker Seen in Nettetal. Karten gibt es im Internet unter www.naturtheaterkarten.de. biro Naturführer, Schauspieler und Musiker bringen Besuchern bei Wander-Theater- Vorstellungen den Naturpark näher. FOTO: NATURPARK MSN PARTY-TIPPS Was ist wo los am Wochenende? Freitag, 16. Juni Die Akustik-Band Tonart tritt im Freigeist, Rintgerstraße 5 in Viersen, auf. Gespielt werden Rock- und Pop- Musik. Einlass ist ab 19 Uhr. Das Konzert beginnt gegen 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende in den Hut gebeten. Im Mönchengladbacher Projekt 42 spielen Basskombüse, ein DJ-Trio, verschiedene elektronische Musik-Stile. Los geht es um 23 Uhr, Eintritt frei. Samstag, 17. Juni The Bat – Die Fledermausparty steigt in der Viersener Rockschicht, Bahnhofstraße 55. Beginn der Goth- Party ist um 22 Uhr. DJ MajorTom legt auf. Eintritt frei. Zurück in die 90er heißt es im Kings Club in Kaldenkirchen, Venloer Straße 15. Gespielt werden – unter anderem – Hits aus den 1990er Jahren. Start ist um 22 Uhr. Männer zahlen bis Mitternacht keinen Eintritt bei fünf Euro Mindestverzehr, anschließend anders herum. Frauen haben freien Eintritt. Die Veranstaltung Sound and Vision verbindet Musik und Bilder. Philip Lethen lädt in der Kulturfabrik Krefeld, Dießemer Straße 13, ein, Musik von unter anderem Depeche Mode zu hören und Kunst zu sehen. Einlass 22 Uhr. Karten kosten sechs Euro plus Gebühren. tsp Anzeige Anzeige Die Sommerzeit richtig genießen Bummeln und entspannen: Mit besonderem Flair lädt die Kaldenkirchener Innenstadt zum Verweilen ein. Wer sich eine kleine Auszeit gönnen und zugleich gemütlich shoppen möchte, ist in Kaldenkirchen genau richtig. Wer sich eine kleine Auszeit gönnen möchte, der sollte sein Fahrrad oder sein Auto in Richtung Kaldenkirchen lenken. Mit dem Rad geht es direkt in die Innenstadt hinein. Irgendwo abgestellt, und die Auszeit kann beginnen. Wer mit dem Auto anreist, kann dies ebenso entspannt tun, denn die Stadt bietet zahlreiche innenstadtnahe und zudem kostenfreie Parkplätze an. Einen abendlichen Wein in der Gastronomie des Kirchendreiecks mit Blick auf St. Clemens genießen, sich einen leckeren Eisbecher gönnen oder noch einmal ein Spargelgericht bestellen, bevor die Saison des edlen Gemüses am 24. Juni zu Ende geht – die Gastronomie bietet dies alles. Ob man für einen spontanen Bummel die Grenzstadt ansteuert oder ob es der gezielte Einkauf ist, der Einzelhandel ist in Kaldenkirchen breit aufgestellt. In den inhabergeführten Geschäften werden Service und Beratung großgeschrieben. Hektik ist ein Fremdwort und für ein nettes Gespräch bleibt immer Zeit. In Ruhe etwas anprobieren oder sich etwas ansehen, auf entsprechende Beratung vertrauen können und sich beim Einkauf einfach wohlfühlen – dafür steht Kaldenkirchen. Man braucht nicht weit wegzufahren, um es sich gut gehen zu lassen. Von Kaldenkirchen kann aber auch die ganze Welt erkundet werden. Möglich macht es das TUI Reise Center Nettetal von Wilfried Ulen. Schon die Schaufenster laden zu einer kleinen Weltreise ein. Egal, ob es der Familienurlaub in Spanien sein soll, die Städtetour nach Rom oder die Erlebnisreise durch Australien, von Kaldenkirchen aus erfüllt sich für Reiselustige jedes Nah- und Fernziel. Noch schnell den schicken Badeanzug für den Urlaub oder entspannte Stunden im Erlebnisschwimmbad NetteBad einkaufen, bei Selke Body & Beach bleibt kein Wunsch offen. Nach dem Umbau präsentiert sich das Fachgeschäft noch attraktiver. Aktuelle Bademoden können in den großzügigen Umkleidekabinen bequem probiert werden. Die passende Sonnenbrille dazu hat Optik Volpp. Ob sportlich schick oder frechfröhlich – mit der Sonnenbrille kann der persönliche Stil unterstrichen werden. In Sachen Schuhe bietet Allertz die komplette Sommerpalette. Angefangen von der leichten Sandale über das schicke Modell fürs Sommerkleid und den Leinenschuh, der unter jeder Hose eine gute Figur macht. Auch für sportliche Belange ist Allertz der richtige Ansprechpartner. Vom Laufschuh bis zum Sportoutfit findet der Sportbegeisterte hier sein Equipment. Bei Herrenmode Fritz Schouren bleiben indes keine Männerwünsche offen. Die komplette Oberbekleidungspalette ist vertreten, wobei die typgerechte Beratung immer an erster Stelle steht. Frau findet in Damenmodegeschäft Anstötz ihre Sommerbekleidung. Luftig leicht, elegant und edel – alles ist vertreten. Auch fürs Abi-Ballkleid braucht niemand in die umliegenden Großstädte zu reisen. Die Hochzeitsfee in Kaldenkirchen hat nicht nur für den schönsten Tag im Leben das passende Kleid, sondern auch für den Abiball oder die sommerliche Cocktailparty. Bei den Trends hat Kaldenkirchen immer die Nase modisch vorne, dafür sorgt der gesamte Einzelhandel.

Sonderveröffentlichungen